Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FanatiKOr

unregistriert

1

Mittwoch, 25. Februar 2009, 18:19

KO FILMS

Hallo, ich editiere schon seit ein paar Jahren Ingamevideos. Seit es auf Youtube möglich ist, Videos auf HD
abzuspielen, ist die Platform für mich intressant.
Ich versuche in meinen Filmchen Sachen darzustellen, die der Spieler so nicht zu sehen bekommt.
Gerade die GTA4 Videos (das Spiel hat einen Video Editor, der von freier Kamerawahl, unterschiedlichen Filtern
bis hin zu Kamerafahrten viele Features bietet) sind recht aufwendig gemacht. Jedes hat etwa 3-4 Wochen
in Anspruch genommen. Überarbeitet sind alle mit Photoshop und Vegas Studio 8. Gerendert im WMV 9 Format
auf 1080p.

Die Highlights:

Ghostrider 1+2 - A Ride into Hell

- A Ride into Blood


Attack of the 50ft Ghostbitch

(B-MOVIE)

Dance Mastah


KO FILMS http://www.youtube.com/user/FanatiKOr


Ich freue mich über jegliche Feedbacks, Kritik etc. Über Sterne und Bewertungen sowieso.
Vielen Dank fürs anschaun.






*Video-Tags eingefügt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (25. Februar 2009, 18:59)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Februar 2009, 22:36

also ich hab eben 2mal überlegt, ob ich überhaupt was dazu schreibe. Vielleicht schreib ich auch was und lösch es wieder, nur um mein Gewissen zu beruhigen.

Also, ähm (jetzt nicht persönlich nehmen) mein Standpunkt: dafür allein einen Tag zu verschwenden, wäre schon zuviel. Aber gleich 3 Wochen?!

Hab zuerst bei deiner Beschreibung anstatt "Ingame - videos" "Image - videos" gelesen - und war mächtig verwirrt. Wo sind denn die Imagevids? DAS hätte mich interessiert.

Übrigens finde ich das letzte Video richtig geschmacklos! Also richtig, richtig geschmacklos! 8|


edit: ääähhmmmm.....Willkommen im Forum :huh: :P

FanatiKOr

unregistriert

3

Mittwoch, 25. Februar 2009, 23:13

Dank dir erstmal für das Feedback. Obwohls eher als Schelte rüberkommt.

Weiss ja nicht, ob du jemand bist, der Spielevideos im Allgemeinen ablehnt. Hab für die Videos durchaus schon
positive Feedback erhalten. Was nicht heissen soll, dass jeder die Vids gut findet. Dem einen sind sie zu düster
oder abgefahren, dem anderen taugt die Musik nicht und manch einer findet alles scheisse. Ist wohl mit jedem
Video so.

Mit 3 Wochen mein ich nicht, dass ich 24/7 am Rechner gehockt bin und editiert hab.

Zur "Geschmacklosigkeit" des Dance Mastahs kann ich nur sagen, dass wir wohl nicht den gleichen Humor haben.
Es ist schwarzer Humor gemischt mit meinem eigenen. Wenn du das Video sehr ernst nimmst, bist du in
meinen Augen ein schlechter Zuschauer. Es soll ein lustiges Musikvideo darstellen. Es wird auch ne Story
vermittelt lol. Der Dance Mastah wird zum Schluss verhaftet. Schau der Bösewicht wird festgenommen.
In 90% der GTA4 Videos sterben Menschen. In dem ach so geschmacklosen Filmchen stirbt kein einziger.

Willkommen in meinem Thread.

Hab übrigens die Videos extra nicht ins Forum verlinkt. Wenn man einen Film oder ein Video wirklich
beurteilen will, sollte man ihn in guter Qualität anschaun. In der Quali, wie ihn der Macher anbietet.
Das is meine Meinung. Deswegen finde ich Videos zensieren auch eine Frechheit. Es beschneidet die
künstlerische Freiheit des Regisseurs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FanatiKOr« (25. Februar 2009, 23:28)


4

Donnerstag, 26. Februar 2009, 08:50

Ich denke kaum jemand hier im Forum lehnt InGame-Videos im Allgemeinen ab, immerhin hatten wir hier letzt erst den sehr beeindruckenden Trailer zu "The Scourge" , einem Machinima basierend auf der WoW-Engine. Im Gegensatz zu deinem Video ist dieses nicht einfach nur stupide IngameAufnahmen sondern ziehen einen großen Aufwand mit sich, was Nachbearbeitung etc. betrifft.
Außerdem wird dort nicht nur eine Abfolge von IngameSequenzen gezeigt sondern es wird versucht eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen :)
Deine Videos waren nunmal nicht besonders. Dabei war es nicht die Farbkorrektur oder Musik sondern einfach die zusammenhanglose Art. Deine Clips kommen im Grunde ziemlich billig daher, ich schätze mal alle Farbfilter etc. sind aus dem GTA IV-VideoEditor. Es sieht nur so aus als wolltest du zeigen wie toll du ein Motorrad im Spiel steuern kannst (zugegebenermaßen gut, ich weiß wie schwer das ist) oder es ist ein teils frauenverachtender Clip mit irgendwelcher Gangsta-Musik.

Hier im Forum hat niemand was gegen düstere Streifen oder ab und an übertriebene Gewalt, aber dann muss sie auch dementsprechend präsentiert werden ;) Deine Videos haben halt nichts mit "Film" zu tun. Also kein dramaturgischer Aufbau, keine spannenden Einstellungen, Schnitte etc. Nichtmal als Teaser würden sie was taugen. Nimms dir zu Herzen, selbst mit dem GTA Video Editor kann man spannende oder lustige Clips basteln, aber dann bitte mit Konzept und etwas mehr Liebe zum Detail. Und wenn du versuchst Humor reinzubringen dann vll doch etwas mehr Mainstream-Humor, ich mag zwar schwarzen Humor aber mit deinem kann ich auch herzlich wenig anfangen.

MfG

Kajika

FanatiKOr

unregistriert

5

Donnerstag, 26. Februar 2009, 14:12

@
Kajika

Danke dir für deine Kritik. Sie kommt mir etwas qualifizierter vor, als die Erste.
Du scheinst mir von einem etwas niedrigerem Ross steigen zu müssen, um mir
ein Feedback zu geben.

Den Trailer hab ich angeschaut. Gerade die Schrift find ich schön gemacht.
Viel wird nicht gezeigt in den 2 Minuten. Vom Spiel selber sieht man so gut wie nichts.
Trotzdem ist die Atmosphäre stimmig.
Wenns allerdings der einzige Trailer von WoW wäre, würd ich mir das Game definitiv
nicht kaufen.
Es ist auch nicht die Art von Video, die mich reizen würde, zu editieren.

Ich Frage mich auch was das mit meinen Videos zu tun haben soll.
Postest du hier zu jedem Userclip ein deiner Meinung nach hochwertigeres Video?
Eine Respektlosigkeit die seines gleichen sucht.

Ich versuche durchaus eine Geschichte zu vermitteln, auch wenn sie anscheinend für
manche nicht verständlich zu sein scheint. Bin mir auch sicher, rauslesen zu können,
dass du die Videos nicht ganz angeschaut hast.
Das es "billig" ausschaut ist Ansichtssache. Wenn ich mir Ghostrider 1 aufm Rechner mit 1080p
anschau finde ich zB den weissen Regen stylisch. Leider kommt der Effekt in Youtube nicht so
zur Geltung, da die Videos etwas dunkler werden und die Qualität nachlässt.

Zwischendurch ein Danke für das Lob meiner Bikerskills.

Zum Thema frauenverachtend: Meiner Ex hat das Video gefallen. Die fands lustig. Ausserdem
hat jeder GTA4 Besitzer schonmal eine Frau im Spiel umgefahren, umgerämpelt, mit dem Messer
erstochen oder die Treppen runtergeschupft. Gibt viele dieser Vids auf Youtube.
Wenn du mein Vid als frauenfeindlich auffasst, bezieht sich die Aussage im Grunde aufs ganze Spiel.

Übrigens ist es keine Gangsta-Musik. Es ist stinknormaler Raggae. Einer der Songs, die im Editor genutzt
werden können.

Zum Thema "Film" kann ich nur sagen...ich bin hier in der Clipabteilung.
Das meine Videos nicht perfekt sind und nicht Fernseh- oder Kinotauglich sind, ist mir klar.
Danke das du mich für dumm verkaufen willst.

Es ist durchaus ein dramaturgischer Aufbau enthalten, die Schnitte sind zum grössten Teil zu abgehackt,
das weiss ich. Hab in der Richtung auch zugegebenermassen nicht das nötige Know How.
Aber deswegen mach ich ja diese Videos. Um mich zu verbessern. Es macht mir einfach Spass Videos zu
bearbeiten, die einzelnen Features der Bearbeitungsprogramme auszutesten.
Diesen Spass werdet ihr mir nicht nehmen können.

In jedem Vid hab ich was anderes probiert. Die Ghostb8tch hab ich zB in einer Blackbox gefilmt und auf die
2. Videospur gelegt.
Die im Editor enthaltenen Wasserzeichen ham mir das Leben leider unnötig schwer gemacht. Einer der
Gründe, warum der Clip bei weitem nicht perfekt geworden ist.

Zum Thema Mainstream: Ich mache Videos und zeige Inhalte die mich intressieren, die ich gut finde.
Wenn jemandem das nicht gefällt ist es durchaus in Ordnung. Ich lass jedem seine Meinung. Aber
verbiegen werde ich mich nicht, nur um gut anzukommen.

Hab übrigens auch schon positive Kritik von Leuten bekommen, die in der Filmbranche tätig sind.
Sie meinten, meine Vids seien für einen Hobbyeditierer erstaunlich gut geworden.
Es ist nicht so, dass ich Kritik nicht vertragen kann. Brauche Feedbacks um mich zu
verbessern. Selber neigt wohl jeder zu einer gewissen Selsbtüberschätzung. Vor allem wenn man
einige Zeit in ein Videoprojekt gesteckt hat.

Was mich hier bisher am meisten enttäuscht:
Habe die Videos in 4-5 Foren gepostet, hauptsächlich in Spieleforen. Das ich in einem augeschriebenem
"Filmforum" die mit Abstand unqualifiziertesten Kritiken bekomme, hätte ich so nicht erwartet. :thumbdown:

HTS_HetH

unregistriert

6

Donnerstag, 26. Februar 2009, 14:44

Zitat

Was mich hier bisher am meisten enttäuscht:
Habe die Videos in 4-5 Foren gepostet, hauptsächlich in Spieleforen. Das ich in einem augeschriebenem
"Filmforum" die mit Abstand unqualifiziertesten Kritiken bekomme, hätte ich so nicht erwartet. :thumbdown:

Wen wundert´s? In einem Spieleforum wo sich die leute überwiegend mit dne Spielen und nicht mit Filmschnitt, Dramaturgie & Postproduction beschäftigen, wird diese Art Clips sicherlich besser ankommen.

Dies hier ist nun mal ein Filmer Forum und die Interessieren hier liegen darin, selbst etwas zu filmen, zu schneiden und zu produzieren. Szenen aus einem Computerspiel zusammenzusetzen lässt hier nun mal nur wenige Herzen höher schlagen. Das hat nichts was mit Hochnäsigkeit zu tun.

Zitat

Ich Frage mich auch was das mit meinen Videos zu tun haben soll.
Postest du hier zu jedem Userclip ein deiner Meinung nach hochwertigeres Video?
Eine Respektlosigkeit die seines gleichen sucht.

Teil einer konstruktiven Kritik kann es durchaus sein Beispiele für seine Argumente anzubringen in Form anderer Videos, um die Argumentation zu verdeutlichen. Wo liegt hier Deiner Meinug nach die Respektlosigkeit? Ich sehe sie maximal in deinem Tonfall...

Zitat

Zum Thema frauenverachtend: Meiner Ex hat das Video gefallen. Die fands lustig. Ausserdem
hat jeder GTA4 Besitzer schonmal eine Frau im Spiel umgefahren, umgerämpelt, mit dem Messer
erstochen oder die Treppen runtergeschupft. Gibt viele dieser Vids auf Youtube.
Wenn du mein Vid als frauenfeindlich auffasst, bezieht sich die Aussage im Grunde aufs ganze Spiel.

Als Gegenargument eine einzelne andere Person zu benennen die das Gegenteil behauptet, ist nicht unbedingt die Relativierung einer genannten Kritik...
Auch wenn die Komponente des Angriff auf weibliche Spielfiguren im Spiel enthalten ist, so ist sie jedoch nicht der Hauptsinn und Zweck des Spiels, oder? Wenn dein Video aber hingegen hauptsächlich zeigt, wie die weiblichen Spielfiguren attackiert werden, kann man dies durchaus als Leitthema des Clips deuten.

Zitat

Zum Thema "Film" kann ich nur sagen...ich bin hier in der Clipabteilung.
Das meine Videos nicht perfekt sind und nicht Fernseh- oder Kinotauglich sind, ist mir klar.
Danke das du mich für dumm verkaufen willst.

Dazu kann ich nur sagen das ICH diesen Thread in den Clip Bereich geschoben habe... Deiner Meinung nach war erja im kleinen Kinobereich... soviel zur unterschiedlichen Auffassung, verkauf du uns also bitte auch nicht für blöd...

Zitat

Hab übrigens auch schon positive Kritik von Leuten bekommen, die in der Filmbranche tätig sind.
Sie meinten, meine Vids seien für einen Hobbyeditierer erstaunlich gut geworden.
Es ist nicht so, dass ich Kritik nicht vertragen kann. Brauche Feedbacks um mich zu
verbessern. Selber neigt wohl jeder zu einer gewissen Selsbtüberschätzung. Vor allem wenn man
einige Zeit in ein Videoprojekt gesteckt hat.

Welche Leute aus der Filmbranche?
Die Selbstüberschätzung kennt hier jeder und jedem stinkt die Kritik an seinen eigenen Projekten. Aber wie du richtig schreibst bringt uns nur die Kritik wirklich weiter. Wie man diese aufgreift und damit umgeht zeigt jedoch wie ernst einem die Sache ist. Wenn mich jemand darum bittet eine Sache zu kritisieren, ich das mache und er dann danach händeringend versucht alle meine Kritiken als nichtig abzutun, verspüre ich wenig Lust ihm noch mal zu helfen.

7

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:11

Es ist nicht so, dass ich Kritik nicht vertragen kann. Brauche Feedbacks um mich zu
verbessern. Selber neigt wohl jeder zu einer gewissen Selsbtüberschätzung. Vor allem wenn maneinige Zeit in ein Videoprojekt gesteckt hat.

Sicher dass du Kritik verträgst? Dafür reagierst du ja ziemlich gereizt und uneinsichtig.

Postest du hier zu jedem Userclip ein deiner Meinung nach hochwertigeres Video?
Eine Respektlosigkeit die seines gleichen sucht.

Mann o mann, das war als ein, seiner Meinung nach, gutes Beispiel gedacht, was ist daran jetzt respektlos? Also man kann sich auch unnötig echoffieren.

Ich versuche durchaus eine Geschichte zu vermitteln, auch wenn sie anscheinend für manche nicht verständlich zu sein scheint. Bin mir auch sicher, rauslesen zu können, dass du die Videos nicht ganz angeschaut hast.

Wäre das der Fall, solltest du an deinen Videos vielleicht auch was ändern, denn positiv oder wünschenswert ist dieser Effekt nun nicht. Wenn ich mir 3,5 Minuten lang ansehen muss wie du Frauen über den Haufen rennst dann hab ich schon nach einer Minute keine Lust mehr, ich kann darin auch keine Geschchte erkennen, erklär sie uns doch. Das einzig tolle an dem Video ist die Musik, Call pon dem ist wirklich ein klasse Song, aber so richtig zum Thema passen tut er eigentlich nicht.

Zum Thema frauenverachtend: Meiner Ex hat das Video gefallen. Die fands lustig. Ausserdem hat jeder GTA4 Besitzer schonmal eine Frau im Spiel umgefahren, umgerämpelt, mit dem Messer erstochen oder die Treppen runtergeschupft. Gibt viele dieser Vids auf Youtube.
Wenn du mein Vid als frauenfeindlich auffasst, bezieht sich die Aussage im Grunde aufs ganze Spiel.

Naja DU bestimmst was du machst, oder hast du in dem Spiel die Aufgaben Frauen niederzutrampeln? Nein! Also kann man das sehr wohl als frauenfeindlich verstehen, wenn deine Freundin dass lustig fand ist das natürlich ihre Sache, aber hat im Endeffekt nichts zu bedeuten.

Übrigens ist es keine Gangsta-Musik. Es ist stinknormaler Raggae. Einer der Songs, die im Editor genutzt werden können.

Zugegeben das hab ich jetzt auch nicht verstanden, aber ioch glaub Kaljika meint eher die anderen Videos bzw. A Ride into Blood

Zum Thema "Film" kann ich nur sagen...ich bin hier in der Clipabteilung.
Das meine Videos nicht perfekt sind und nicht Fernseh- oder Kinotauglich sind, ist mir klar.
Danke das du mich für dumm verkaufen willst.

Hm? Und was soll das jetzt heißen? Klingt für mich nach "Wenn ich im Clip-Bereich bin, darfst du mich nicht kritisieren"

Aber deswegen mach ich ja diese Videos. Um mich zu verbessern. Es macht mir einfach Spass Videos zu bearbeiten, die einzelnen Features der Bearbeitungsprogramme auszutesten.
Diesen Spass werdet ihr mir nicht nehmen können.

Will ja auch keiner, man wünscht sich nur dass du dich verbesserst und dazu eben diese Kritik

Habe die Videos in 4-5 Foren gepostet, hauptsächlich in Spieleforen. Das ich in einem augeschriebenem "Filmforum" die mit Abstand unqualifiziertesten Kritiken bekomme, hätte ich so nicht erwartet.

Mh und inwiefern waren deren Kritiken qualifizierter? Beispiele wären mal interessant. Nennst du dann "boah geil" und "klasse gemacht" qualifizierter, oder sind sie tatsächlich auf die filmische Machart eingegangen? Kann ich mir nicht vorstellen.

Also beruhige dich mal wieder und nimm dir das zu Herzen was geschrieben wurde und vor allem: lies Kritiken von anderen Videos, hilft sehr.

Edit: Naja zu spät, tschuldigung.

FanatiKOr

unregistriert

8

Donnerstag, 26. Februar 2009, 16:12

Schon Schade, dass man hier schon fast gezwungen wird jeden einzelnen Beitrag in Einzelteile zu
zerlegen. Sowas ist eigentlich nicht meine Art. Finde sowas etwas kleinkariert.
Aber nun gut los gehts...

Zitat 1 Thema Spieleforen:

Ja du liegst richtig. In diesem Forum bin ich mit meinen Spiele-Videos absolut falsch aufgehoben.
Die angedeutete Hochnäsigkeit hat sich aber nicht auf die ganzen Leute hier bezogen.
Hab ich auch mit keinem Wort geschrieben.

Zitat 2 Respekt:

Wenn überhaupt bin ich derjenige der respektlos rüberkommt. Ok das ist deine Meinung werd ich so aktzeptieren.
Der Link zum Video und der damit verbundene Vergleich lässt mich einfach nur schmunzeln. (ja das ist RESPEKTLOS)
Die zusammenhängende Geschichte und die damit verbundene Mühe ist wirklich enorm. Hab in meinem Leben noch
keine so spannende Story in 2min. gesehen. Sorry die Aussage is einfach nur peinlich wenn man das Video sieht,
zumindest in meinen Augen. Ich glaub noch nicht mal, dass der Macher des Videos diese Meinung vertreten würde.
Finde das Vid übrigens sehr gelungen.

Zitat 3 Frauenfeindlich:

Das Beispiel mit meiner Ex ist bestimmt kein starkes Argument, da geb ich dir recht. Habs danach ja noch versucht
zu festigen.
Tut mir leid, dass eure moralische Belehrung bei mir nicht ankommt. Will nicht zu viel in eure Posts reininterpretieren,
aber es würde mich nicht wundern wenn ihr euch aktiv gegen Spielindizierungen einsetzt.
Meiner einer nimmt Spielinhalte nicht so ernst. Im Spiel dürfen die Sachen passieren, die ansonsten Tabu sind.
Oder meinst du ich lauf auf der Strasse rum und rämpel Frauen an?

Zitat 4 kleiner Kinobereich:

Ja dafür solltet ihr mich wirklich kritisieren. Hab mich verschaut. Hatte den Clipbereich übersehn. Hochnäsig
wie ich nunmal bin, war ich so vermessen und hab das ganze bei "kleine Amateufilme" oder wies heisst gepostet.
Ein Fehler, den ich hier nicht wieder gut machen kann und der wohl für immer an meinen Fersen klebt.

Zitat 5 Kritk:

Wie ich schon geschrieben habe, kann ich mit Kritik umgehn. Wenn ich aber die ersten beiden Posts lese,
ist das eine Art der Kritik, die mir persönlich nichts bringt. Zumindest das meiste davon.
Zu den Leuten aus der Filmbranche: Jemand aus der Werbebranche. Ein anderer, ein Freund
ist Cutter bei Bayern3. Klar sind Meinungen von Freunden immer relativ, auch wenn man ihnen sagt,
sie soll sich nicht scheuen Kritik zu üben.


Was ich nicht verstehe ist, warum du überhaupt Stellung für eine andere Person beziehst. Du scheinst mir
einem gewissen Helfersyndrom zu unterliegen. Bist du sowas wie sein Schutzpatron?
Der Gute hat Kritik geübt und wird daher bestimmt in der Lage sein eigenständig auf meinen Post zu
antworten.

FanatiKOr

unregistriert

9

Donnerstag, 26. Februar 2009, 17:00

Sorry für den Doppelpost muss grad sein damits ein abgeschlossenes Thema ist.

Wenn ich darf gebe ich mal Selbstkritik und zeige wie ich mir das vorstelle (ist natürlich nur ein Beispiel)

Zum Ghostrider: Die Schrift am Anfang und am Ende ist nicht optimal, der Effekt mit
den Waffen nun wirklich nicht der beste. Die Filter am Anfang und am Ende sind mir
zu kitschig. Die Kameraposition und Kamerafahrten könnten an manchen Stellen
besser sein. Der Sound passt nicht zum Film, sprich ist nicht synchron (wie an manchen
Stellen des dance mastahs, ist euch ja bestimmt aufgefallen).

Zum Ghostrider 2:

Die Aspect Ratio ändert sich während des Videos, sehr unprofessionell. Die Effekte mit den
Geisterköpfen ist wirklich schwach und bedarf einer kompletten Überarbeitung.
Die Soundeffekte sind schlecht gemacht, der Sound gefällt mir im ganzen Video nicht.
Die Schrift und der Effekt am Ende sind billig (ja man darf wirklich "etwas" als billig bezeichnen,
"alles" als billig zu bezeichnen ist schon hart)

Zum Dance Mastah:

Das Video ist im 2.Teil nicht synchron, sprich die Audiospur passt nicht.
Manche der eingesetzten Filter sind wirklich hässlich. Die Lippensynchronisation
ist das einzig gelungene. Das Thema des Videos ist nicht mein Ding, finde es
in gewisser Weise auch geschmacklos (ja das darf man schreiben, kommt aber
immer drauf an wie man sowas ausdrückt) usw. usw usw.

Naja das sind nur Beispiele aber sowas sind Sachen die mir was bringen. Auch wenn jemand
schreibt man könne einen Effekt an der und der Stelle verstärken oder verbessern durch
...blablablub...
das ist konstruktiv, nicht aber die Kritik die man mir bisher gegeben hat.

In den GTA4 Foren gibt es überall Videothreats. In vielen bin ich vertreten. Man tauscht
Ideen aus, diskutiert über die verschiedenen Bearbeitungsprogramme. Das Ghostrider Video
ist zB die 6.Version und wohl auch meine letzte. Durch die ganzen konstruktiven Feedbacks,
hab ich viel geändert gerade die Kamerafahrt am Schluss. Ist nicht so, dass die Perspektiven
usw. so vorgegeben sind. Man setzt jede Kameraposition, legt jeden Winkel selber fest. Einzelne
Positionen der Kamera werden in einer Zeitleiste beliebig eingefügt, um eine Kamerafahrt zu erstellen.
Naja was schreib ich eigentlich so viel, absolute Zeitverschwendung wie ja auch das editieren
meiner Videos eine zu sein scheint. Im Grunde intressierts hier keine Sau.
Wichtig, und das erlebt man ja oft in Foren, ist den Leuten nur, den anderen eins auszuwischen.
Viele würden einem noch nichtmal das Klopapier zum scheissen gönnen. :D

HTS_HetH

unregistriert

10

Donnerstag, 26. Februar 2009, 17:14

Im Gegensatz zu dir war mein Posting nicht sarkastisch und ich nehme hier auch niemanden in Schutz. Hier etwas zu schreiben ist mein gutes Recht, genauso wie es deines ist. Ich habe auch nirgendwo erwähnt das ich selbst die Meinung teile, dass der betroffene Clip frauenfeindlich ist. Ich habe nur darauf hingewiesen warum man zu dieser Meinung kommen könnte. Nicht alles was hier im Forum geschrieben wird, sollte man direkt als persönlichen Angriff werten und dann so übertrieben sarkastisch zurückfeuern...

FanatiKOr

unregistriert

11

Donnerstag, 26. Februar 2009, 17:51

Ja da geb ich dir Recht. So ernst wie ichs schilder nehm ich das ganze ja auch nicht. Im Grunde wollt ich hier nur meine kleinen
Vids reinstellen und abwarten was so passiert. Das das ganze mal wieder in einem Desaster endet muss irgendwie an mir liegen. :P
Aber meine Marketingstrategie, die Vids etwas zu hypen, hat durchaus funktioniert. Negativwerbung is nie schlecht.
Also Friede Freude Eierkuchen und ein dickes PEACE.

Aso damit meine Fans was zu gucken haben und mal sehn wie man online ein Strategiespiel zockt hab ich hier noch 2 Company of Heroes Videos. HF GL

COH - Wehrmacht Tactics

http://www.youtube.com/watch?v=vTweqdxU4wY

COH - Wehrmacht Terror

http://www.youtube.com/watch?v=3cVtnGOpFlE

Einfach der Wahnwitz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FanatiKOr« (26. Februar 2009, 18:30)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Februar 2009, 21:22

Es tut mir ja fast leid, es sagen zu müssen, aber ich glaube,du bist im falschen Forum. :) Und auch auf die Gefahr hin, jetzt ebenfalls als jemand mit "Helfersyndrom" bezeichnet zu werden: a) am Anfang, wenn man neu irgendwo ist, sollte man lieber die selbstverliebten Sprüche unausgesprochen (bzw ungeschrieben) lassen und b) un es tunlichst vermeiden, andere zu beleidigen. Das hilft weder dir noch anderen.

Aber ich freue mich wirklich für dich, dass du "Fans" hast. Pass aber auf, dass dein Ego nicht irgendwann platzt. :rolleyes:

FanatiKOr

unregistriert

13

Donnerstag, 26. Februar 2009, 23:01

Hab hier niemanden beleidigt. Hab auf meine Art und Weise Stellung bezogen. Im Grunde hab ich noch verhalten reagiert,
vor allem im Bezug auf den Inhalt deines ersten Posts. Hab so gut wie alles geschrieben was ich von den tollen Kritiken halte.
Das WOW Video ist übrigens in keinster Weise aufwendiger als eins meiner Videos. Wer mir das erzählen will, hat noch nie ein Video editiert. Wenn euch meine Videos nicht gefallen ist das ok und gut so.
Leider scheinst du mich nicht ernst zu nehmen. Du stellst mich und meine Videos als lächerlich dar, das ist alles was ich aus
deinen Beiträgen herauslesen kann. Erwarte von einem Forumneuling also danach keine sinnvollen Posts, wenn selbst du als Langzeitmitglied nicht dazu in der Lage bist.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 100

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Februar 2009, 23:21

Ich konnte einfach noch nicht schlafen gehen, ohne die Antwort von Dir zu lesen.

Oh, bitte verkenn mich nicht. Ich habe Dich tatsächlich ernst genommen und wollte Dir eigentlich nur auf eine einigermaßen humorvolle Art und Weise schreiben, dass ich dein virteulles Verhalten nicht billigen kann.

Aber du hast recht. Niemand hier kann die Arbeit einschätzen, weil niemand hier Filme bearbeitet. Das hier ist einfach nur eine Horde von Usern, die so tut als ob...
Ich glaube Marcus Gräfe sollte alle Mods durch Dich ersetzen. Dann kehren endlich wieder Ruhe und Frieden in das durch die Heerscharen des Helfersyndrom-Volkes (HSV) verbrannte Land des Amateurfilms ein.

Es tut mir leid, aber ich kann Dich jetzt nicht mehr ernstnehmen. Und gegen solche starken Argumente komme ich, der ja selber noch kein Langzeitmitglied ist, einfach nicht an...

Hiermit melde ich mich aus diesem Thread ab.
Wünsche Dir aber trotzdem (und das meine ich wieder ernst!) weiterhin viel Spaß beim Erstellen und Bearbeiten von Videos. Denn ein Hobby soll ja Spaß machen, oder? :)

Danke, jetzt kann ich schlafen. :)

FanatiKOr

unregistriert

15

Donnerstag, 26. Februar 2009, 23:56

Du sammelst fleissig deine sinnfreien Forumpostpunkte. Respekt.
Naja was soll man schon noch antworten. Ein Filmforum, in dem die Leute keine
Fantasie, geschweigedenn eine Ahnung von Filmen haben, ist schon traurig.
Die Fähigkeit normale, sachliche Kritik zu üben ist euch doch gar nicht möglich.
Dazu fehlt euch sämtliches Know How. Zumindest den meisten, die hier ihre
Kommentare abgegeben haben. Wenn euch schon der Dance Mastah zu "krass"
und "geschmacklos" rüberkommt dann solltet ihr keine "Exploitationfilme" schaun.
Ich denke mal ihr würdet nie wieder schlafen können. Sowas muss man nicht mögen,
ganz klar. Aber es ist ein Teil der Filmgeschichte. Und ihr als Profis wisst
doch alles über Film und Fernsehen lol.

NO!R

Theater!

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 27. Februar 2009, 00:16

Ein Filmforum, in dem die Leute keine
Fantasie, geschweigedenn eine Ahnung von Filmen haben, ist schon traurig.
Mach mal halblang. Jetzt lehnst du dich zuweit aus dem Fenster. Es gibt in Deutschland vermutlich wenig Foren die mit soviel Ahnung und Können im Bereich des Amateurfilms auftrumpfen können wie dieses hier. Die Leute die hier Kommentare abgeben sind Leute die im Amteurbereich Filme gedreht haben von deren Qualität du bei allem Respekt und dem Versuch konstruktiv zu bleiben meilenweit entfernt bist. Allen voran HTS_HetH.
Also wenn du die Geschichte hier ernst meinst, dann fang am besten nochmal ganz von vorne an und versuch dir mal ein Bild von dem Anspruch und Niveau dieses Forums zu machen.
Ich versuch jetzt hier mal nichts rein zu interpretieren, aber Videos mit "Wehrmacht" im Titel in dem du zeigst wie du zwei "brits" in einem Computerspiel :huh: besiegst haben hier meiner meinung nach nichts verloren.

FanatiKOr

unregistriert

17

Freitag, 27. Februar 2009, 00:47

Ich mein das hier schon lang nicht mehr ernst. Und ich lehn mich hier
nicht zu weit aus dem Fenster. Wenn dann nur einmal, um quer
über diesen Thread zu reiern. In keinem meiner Posts hab ich Videos
anderer kritisiert. Das Niveau was ich bisher in diesem Forum kennenlernen
durfte, langt mir völlig aus. Ich will definitiv kein Teil dieser Community
werden. Wenn der Anfang meines Threads zu ungehobelt war, tuts mir
auch nicht Leid. Ich schreib ihn bestimmt ned nochmal.

Und zu COH und der Wehrmacht. Mei das ist ein Clip zu einem Videospiel.
Steht doch dran, dass man hier auch Ingamevideos zeigen darf.
Das Video hat so manchen über eine Taktik aufgeklärt, die viele nicht
kennen oder nur in schriftlicher Form im Forum gelesen haben.
Und stell dir vor, das Wort "Wehrmacht" ist in Deutschland gar nicht
verboten.

HTS_HetH

unregistriert

18

Freitag, 27. Februar 2009, 08:32

Jetzt beruhigt euch mal alle wieder, das Niveau auf dem diese "Diskussion" hier geführt wird, ist wirklich unter aller Sau.

Ab sofort bitte nur noch Themen bezogene Kritik zu den hier gezeigen Videos und kein gegenseitiges anfeinden mehr, sonst wird das Thema geschlossen.

FanatiKOr

unregistriert

19

Freitag, 27. Februar 2009, 20:46

Ein Mann ein Wort. Sehr gut. Mehr als vernünftige Kritik erwarte ich auch nicht.

Ich möchte nochmal den Vergleich mit dem WoW Link hernehmen und was dazu sagen.
Viele Teile in dem "cineastischen Trailer" sind einfach von Blizzard geklaut. Gerade was die
Schrift angeht. Blizzard ist ein milliardenschweres Unternehmen, welches sich durchaus leisten
kann Profis für ihre Videos einzustellen. Ich mach (ausser die Musik) alles selber. Hab mir ein
paar Fonts runtergeladen, auch die Totenköpfe sind in einem Font enthalten. Sprich die
Qualität ist dadurch nicht die beste. Aber ich arbeite dran so ist es ja nicht.
Ich merk selber wie mir von Video zu Video alles etwas leichter fällt. Der Vorwurf, dass meine Videos
"billig" sind, kann ich dahingehend bestätigen, dass ich über keinerlei Budget verfüge.

Was ich mir einfach nicht sagen lasse ist folgendes:

Die Videos seien eine Reihenfolge sinnloser Ingameclips. Stimmt absolut nicht. Der Ghostrider zB soll
aus den verschiedensten Clips "eine" Fahrt mit dem Motorrad sein. Dabei ist es mir im Gegensatz
zu einem realen Film nicht möglich, an die gleiche Stelle im Spiel zurückzukehren und alles so vorzufinden
wie es noch vor Stunden war. Bei Spielevideos wird man mit vielen Problemen konfrontiert...

Jedes Vid erzählt eine Geschichte. Wenn auch immer auf eine andere Art.
Wenn mir jemand schreibt, die Dramaturgie und die Geschichte des WoW Vids sei besser und tiefsinniger
als meine, muss ich schmunzeln. Hab ein paar Leuten den Link geschickt, ohne was dazu zu schreiben oder
diesen Thread zu erwähnen. Alle haben mir geschrieben wie langweilig das Video sei. Es war kein einziger
dabei der gesagt hat ui ein wahnsinnig geiles Video lol.
Ich will hier im Grunde das WoW-Vid nicht kritisieren, aber man zwingt mich ja geradezu. Für das was der
Macher damit erreichen wollte, ist es ja auch gut geworden (meine Meinung). Aber für einen Vergleich mit
meinen Videos ist das absolut unpassend und...unfair.

Ich möchte gar nicht, dass mich hier irgend jemand mit Lob überschüttet oder meine Videos unbedingt gut
findet. Aber normale Kritik und einen gewissen Respekt wird man wohl noch erwarten dürfen.

FanatiKOr

unregistriert

20

Sonntag, 1. März 2009, 18:43

Was macht man um sich von einem Filmforum zu verabschieden?
Richtig. Man postet ein Video und sagt Dankeschön.

http://www.youtube.com/watch?v=k0dyVDpuI…re=channel_page

Ähnliche Themen

Social Bookmarks