Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Dezember 2008, 02:10

es werde Licht

Hier mal ein kleiner bescheidener Beitrag von mir in Richtung NICHT SiFi - Animations - Effekte - Fanfilm. :D
Die Musik dazu hat Sebastian Schell nach meinen Vorstellungen und Wünschen gemacht, also wenn wieder jemand der Meinung ist, die passt nicht, bin ich hauptsächlich daran Schuld. Nur weil in einem anderen Fred, gerade die Frage aufgeworfen wurde ob die Musik passend ist oder nicht.
Übrigens schaut euch mal Hitman (hatte ich mir gestern auf DVD reingezogen) an und sagt mir ob die Musik zum Intro passt.
Die Wolken am Anfang sind übrigens von Lutz


Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (28. Dezember 2008, 11:51)


MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Dezember 2008, 03:27

Nettes Video. Die Musik schien mir manchmal recht unpassend, aber die Bilder waren an sich ganz nett. Da dies eine Art Trailer zu sein scheint, passt das Video nicht ganz in diesen Bereich. Ich persönlich würde es schlichtweg als Clip einordnen. Es war recht spannend geschnitten. Mehr aber auch nicht. Ich habe mir ehrlich gesagt spektakulärere Lichtshows vorgestellt.

Greetz,

Movie Vision

3

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:40

@ Movie,
die Musik soll ja auch teilweise unpassend sein. Das ist kein Trailer sondern der Anfang des Filmes, kann aber gern verschoben werden, wenn hier fehl am Platz.
Ja tut mir leid, deine Erwartungen nicht erfüllen zu können :D , aber eine "spektakuläre Lichtshow" war auch von Berlin nicht geplant ;)

Manfred

HTS_HetH

unregistriert

4

Sonntag, 28. Dezember 2008, 11:46

Habs mir eben mal angeschaut, einige sehr schöne Motive hast du da eingefangen. Teilweise sehr beeindruckende und aufwendige Licht-Setups haben die da in Berlin inszeniert, wirklich klasse. Schade fand ich das einige Aufnahmen doch stark am rauschen waren, aber Nachtaufnahmen sind ja ein generell Graus für uns Videographen ;)

Ich habe es aber mal hier nach Clips verschoben, da es zum einen halt keine Spielfilmhandlung hat (gemäß der Kino-Showroom Regeln) und zum anderen auch wei ldu ja selbst shcon schreibst das es nur ein Teilstück eines größeren Films ist. Aber trotzdem Danke für die schönen Eindrücke aus deiner Stadt :)

5

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:45

"Verrauscht" ist eigentlich nur eine Stelle, der zoom auf den Laserstrahl (Mercedesstern) und das habe ich noch mit einem 3D-Effekt verstärkt, wenn schon denn schon :D

Manfred

6

Sonntag, 28. Dezember 2008, 14:29

Mir gefällt es wirklich. Die Aufnahemn sind sehr gut geworden. Schön eingefangen. :D Die Wolken sind mir erst beim 2ten mal gucken aufgefallen. Ich dachte die gehören dazu :rolleyes: Die Musik ist passend. Jetzt weiss ich auch wie Berlin Nachts aussieht :thumbsup: Den Schnitt hast du gut hinbekommen passt zur Musik.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Dezember 2008, 23:28

Technisch ist es gut. Die Farben find ich klasse. Sonst war es ein bisschen arg langweilig, trotz der kurzen Spieldauer. Kann aber auch daran liegen, dass ich Berlin kenne. Das "presents" kann man schlecht lesen. Intro ist gelungen.





Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 01:01

Die Aufnahmen sind insgesamt ganz schön, nur diese ständigen Aufreißer nerven auf die Dauer etwas.

Leider finde ich den Schnitt nicht wirklich gelungen. Ich finde viele Bilder stehen einfach viel zu lange, sodass es wenig interessant rüber kommt. Da fehlt mir einfach zu sehr die Dynamik drin. Hätte da denke ich an vielen Stellen um einiges schneller geschnitten und mehr Bewegung reingebracht. ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Ähnliche Themen

Social Bookmarks