Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. September 2008, 19:16

Fun Doku über einen fetten Mann

Ist die neue Version besser?

Insgesamt 7 Stimmen

43%

Ich kannte das alte nicht (3)

29%

Ja auf jeden Fall! (2)

29%

Beides war gleich gut. (2)

0%

Nein, das Originale Video ist besser

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Lars46« (28. September 2008, 17:07)


23frames

unregistriert

2

Donnerstag, 11. September 2008, 19:36

Eine coole Idee hab ich bisjetzt hier noch nicht gesehen :D. Das Mc Donald gedöhns hättet ihr aber bestimmt noch besser hingekriegt.

Maaan, MyShare ist doch wieder online wieso denn immer diese Stream Kacke :pinch:. Naja jedenfall ist das lustig geworden, bin mal gespannt auf den nächsten Teil :P.

DP-Productions

unregistriert

3

Freitag, 12. September 2008, 09:56

Idee ist ganz nett. Umsetzung gefällt mir garnicht.

Mir ist noch kein dicker Mensch begegnet der einen ganzen Koffer voller Süßigkeiten mit sich rumschleppt. Aber es ist ja alles überspitzt dargestellt und somit vollkommen in Ordnung. Auch die Idee mit "Max Muskelprotz" ist ganz gut :)

Eine gewisse Botschaft (McDonalds) ist ebenfalls zu erkennen.

Aber wie gesagt, die Umsetzung ist verbesserungswürdig. So ist am Anfang alles noch stimmig, bzw. die Handlung kommt voran. Aber das "Training" zieht sich so endlos hin und variiert kein Stück. Auch die schauspielerische Leistung lässt ab der Hälfte des Film zu wünschen übrig.

cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. September 2008, 10:07

Ich finde die Story nicht schlecht (da ich auch nich grade dünn bin :thumbsup: ) ... aber was ich nicht so gut finde ist das erzählen am anfang und so. Diese doppelte Stimme. Hätte auch auch nur ein sprecher gereicht. Fände ich persönlich einfach angenehmer. Aber freue mich schon auf den zweiten teil!

:thumbsup: :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Bentinho

unregistriert

5

Freitag, 12. September 2008, 11:21

Folgendes ist mir aufgefallen:

- Die doppelte Stimme am Anfang
- Das Training wurde nach kurzer Zeit ziemlich langweilig
- Der gefälschte Monitor sah nicht so gut aus, er stand oben über und flackerte nicht wie der Bildschirm vorher
- Geklauter Witz von "Switch Reloaded" ("Wenn er hilft geht es ihm nicht um sein Geld, Max Muskelprotz will einfach nur ins Fernsehen", bekannt durch Peter Zwegat)
- Die manchmal etwas wackelige Kamera störte
+ Die Musik passte meistens ziemlich gut

Trotzdem war das nicht total schlecht, auch wenn das nach dieser Aufzählung so aussieht! :thumbsup:

Bentinho

6

Freitag, 12. September 2008, 13:21

Idee ist ganz nett. Umsetzung gefällt mir garnicht.

Mir ist noch kein dicker Mensch begegnet der einen ganzen Koffer voller Süßigkeiten mit sich rumschleppt. Aber es ist ja alles überspitzt dargestellt und somit vollkommen in Ordnung. Auch die Idee mit "Max Muskelprotz" ist ganz gut :)

Eine gewisse Botschaft (McDonalds) ist ebenfalls zu erkennen.

Aber wie gesagt, die Umsetzung ist verbesserungswürdig. So ist am Anfang alles noch stimmig, bzw. die Handlung kommt voran. Aber das "Training" zieht sich so endlos hin und variiert kein Stück. Auch die schauspielerische Leistung lässt ab der Hälfte des Film zu wünschen übrig.
Kann mich nur anschließen.

meyerfilm

unregistriert

7

Freitag, 12. September 2008, 14:05

Zitat


"Zitat von Flo.P1"

Zitat




Zitat von »DP-Productions«


Idee ist ganz nett. Umsetzung gefällt mir garnicht.

Mir ist noch kein dicker Mensch begegnet der einen ganzen Koffer voller Süßigkeiten mit sich rumschleppt. Aber es ist ja alles überspitzt dargestellt und somit vollkommen in Ordnung. Auch die Idee mit "Max Muskelprotz" ist ganz gut :)

Eine gewisse Botschaft (McDonalds) ist ebenfalls zu erkennen.

Aber wie gesagt, die Umsetzung ist verbesserungswürdig. So ist am Anfang alles noch stimmig, bzw. die Handlung kommt voran. Aber das "Training" zieht sich so endlos hin und variiert kein Stück. Auch die schauspielerische Leistung lässt ab der Hälfte des Film zu wünschen übrig.

Kann mich nur anschließen.
Ich mich auch - freuch mich auf den 2 Teil und hoffe das ihr in dem die Fehler vom ersten Teil nicht wiederholt.

23frames

unregistriert

8

Freitag, 12. September 2008, 14:54

Peter Zwegat :pinch:? Hier im Forum ist so ziemlich alles schon einmal dagewesen, ob the Visitors was an Signs erinnerte oder etliche Star Wars Episoden, mal abgesehen von Forrest Gump :P. Auch in Hollywood haben viele damit zu kämpfen sich brand neue Sachen auszudenken da es ja nicht gerade wenige Filme gibt :D.

MAC-Films

unregistriert

9

Freitag, 12. September 2008, 15:32

Der von Switch geklaute Spruch ist mir auch gleich aufgefallen. :D

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 13. September 2008, 12:38

Folgendes ist mir aufgefallen:

- Die doppelte Stimme am Anfang
- Das Training wurde nach kurzer Zeit ziemlich langweilig
- Der gefälschte Monitor sah nicht so gut aus, er stand oben über und flackerte nicht wie der Bildschirm vorher
- Geklauter Witz von "Switch Reloaded" ("Wenn er hilft geht es ihm nicht um sein Geld, Max Muskelprotz will einfach nur ins Fernsehen", bekannt durch Peter Zwegat)
- Die manchmal etwas wackelige Kamera störte

Da stecken schon die meisten Sachen drin, die mir auch aufgefallen sind:

- Was soll diese doppelte Stimme?! Ist ja schwierig da überhaupt zuzuhören.
- Nach spätestens der Hälfte des Films habe ich vorgespult, weil einfach gar nichts mehr passierte.
- Der Monitor ... einige Fehler. Was soll das mit dem Flackern? Shutter richtig auf die Frequenz einstellen und fertig. Das Replacement im Shot danach war leider einfach nur schlecht, sorry. Weder, dass es auf die Maße des Bildschirms angepasst war, noch dass irgendwelche Reflektionen etc. drin gewesen wären. Die Perspektive stimmte in etwa, aber leider sah alles ziemlich verpixelt aus.
- Von Ideen anderes inspirieren lassen ist ok, aber Witze wortwörtlich zu übernehmen ist dann doch einfach nur schlecht.
- Wackelige Kamera - Das Stativ ist schon erfunden! :)


Insgesamt sieht's für mich halt aus wie ein 1-Tages-Fun-Projekt...
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

11

Dienstag, 16. September 2008, 21:29

Viele haben ja schon gesagt, dass die doppelte Stimme komsich ist, sowie der PC-Bildschrim und es am Ende langweilig ist. Ich habe eure Kritken ernst genommen und die Doku nochmal neu geschnitten und hier seht ihr das Ergebnis seht ihr oben, da ich das Video hier leider nicht einfügen kann.

cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. September 2008, 08:17

Unterhaltung, so machts spass! Hasste gut gemacht! :thumbsup: :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

meyerfilm

unregistriert

13

Mittwoch, 17. September 2008, 14:38

Jo, des is do mal viel besser als Teil 2.

SG Trooper

unregistriert

14

Mittwoch, 17. September 2008, 19:02

MMHH schon schön gemacht nur ist das jetzt eine abgeschlossene Sache oder kommt da noch mehr??

15

Mittwoch, 17. September 2008, 19:07

Neue Teile sind bereits in Planung.

16

Donnerstag, 18. September 2008, 16:46

Die Doppeltestimme war echt kacke aber viel besser war das auch nicht.

23frames

unregistriert

17

Donnerstag, 18. September 2008, 17:01

Eben. Sooo ein großer Unterschied ist da jetzt nicht zu sehen. Aber ihr seid jung das wird alles noch werden.

18

Donnerstag, 18. September 2008, 19:00

Ich hab gerade gesehen dass das Video nur bis 1:22 drauf ist obwohl es eigentlich eine Minute länger sein müsste. Ich lad es nochmal hoch und veränder oben das Videofenster

19

Freitag, 19. September 2008, 18:02

So, das Video ist jetzt wieder komplett. Viel Spass beim gucken!

Social Bookmarks