Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dani1202

unregistriert

1

Mittwoch, 30. Juli 2008, 13:49

Visitors - Besuch aus dem Weltall (Kurzfilm)

So, ich hoffe mal, dass das das richtige Unterforum ist, das ganze ist zwar kurz und relativ spontan entstanden aber es ist halt doch ein Kurzfilm mit Handlung. Also stell ichs mal hier rein.

Als ich den Contest auf myvideo gesehen hab, war mir sofort klar, dass ich da mitmachen will - jetzt ist er fertig, mein Beitrag:

Poster:

[myshare]p50281683784[/myshare]

Film:

www.myvideo.de/watch/4777279

Genre: Sci-Fi-Mystery-Kurzfilm

Länge: 2:59 min

Story: Es geht um zwei Freunde die bei einem gemütlichen Zocker-Abend plötzlich durch seltsame Blitze gestört werden. Sie beschließen sich die Sache anzusehen - ein schwerwiegender Fehler...



Bilder:


[myshare]p50281733016[/myshare]

[myshare]p50281696092[/myshare]

[myshare]p50281696794[/myshare]

[myshare]p50281697166[/myshare]

Cast: Daniel Pöchacker
Patrick Buchhofer

Post-Production: Daniel Pöchacker

Bin für Kritik offen, ich weiß es ist noch viel Raum nach oben, aber wir hatten leiderr relativ wenig Zeit, Patrick arbeitet als Lehrling in einem Gasthaus und hat somit nur Montag/Dienstag frei - Was sich natürlich mit meinem Praktikum geschnitten hat (Wochenende frei). Das machte das ausfinden von Drehterminen etwas schwierig - auch das Wetter hat nicht wirklich geholfen.

Ohne aufdringlich zu sein: Voten könnt ihr ab 4. August...aber ich will nicht um Stimmen betteln seht euch die Videos an und votet für das, das euch am besten gefällt - auch wenn ich jeden Vote willkommen heiße...:D

PS: Das Video ist schon relativ Dunkel (es spielt ja auch im Dunkeln), aber MyVideo hats natürlich noch dunkler komprimiert - ich bitte um Verzeihung.

2

Mittwoch, 30. Juli 2008, 14:13

+Musik
+mit ohne Licht (trotz dunkelheit gut erkennbar)
+"Zeig mir ein Auto mit solchen Scheinwerfern und ich schenk dir nen IPod"
+Athmosphäre

-Blicke in die Kamera
-UFO (warscheinlich wegen des Zeitdrucks)

alles in allem sehr gut gelungen :thumbup:

3

Mittwoch, 30. Juli 2008, 15:20

Jau war doch ganz gut gemacht.
Schnitt war okay, Kamera durchwachsen, anfangs weniger gut dann besser. Farbkorrektur war richtig gut, ist nicht stark aufgefallen. Verständlichkeit der Stimmen fand ich etwas mager, aber sonst so gut wie alles solide.
Das Ufo fand ich sogar ganz gut, auch wenn man sich so vielleicht keines vorstellt aber gerade das gefällt mir ;). Ende hat auch gefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carli« (30. Juli 2008, 15:27)


Dani1202

unregistriert

4

Mittwoch, 30. Juli 2008, 15:40

So, dann meld ich mich mal wieder zu Wort:

@Poit: Was war denn so schlecht am UFO? Das Modell selber oder die Art wie ich es integriert hab? Gut die "Kommandobrücke" auf der Oberseite sieht vielleicht irklich etwas fehl am Platz aus.

@Carli: Die Farbkorrektur hab ich bewusst dezent gehalten, zumindest am Anfang, ich hab das ganze mit Tonwertkorrektur und einer königsblauen Farbfläche mit Farbton-Transfermodus etwas kühler gestaltet. Ich wollte den Kontrast nicht bis jenseits von Gut und Böse pushen, den Details zuliebe. Gegen Ende ist die Farbkorrektur aber schon etwas stärker, da wir uns deutlich vom schwarzen Hintergrund abhoben (Zur beleuchtung hab ich mir ne Stehlampe gekrallt :D), da wurde alles viel mehr auf Nacht getrimmt. Die letzten beiden Shots entstanden dann bei einem Nachdreh am Tag. Zur Kamera: Manche Shots hatte ich gar nicht so geplant, andere wurden rausgenommen, usw, usw... Aber stimmt, man kann doch irgendwie eine "Evolution" erkennen.

So, hier mal der Vorher-Nachher-Vergleich, Ich denke, das deckt alle Licht- und farbtechnischen Facetten des Films ab:

[myshare]p50282071320[/myshare] [myshare]p50282072683[/myshare]


[myshare]p50282073262[/myshare] [myshare]p50282073881[/myshare]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dani1202« (30. Juli 2008, 16:17)


SG Trooper

unregistriert

5

Donnerstag, 31. Juli 2008, 17:36

Top: Atmosphäre, Kameraführung, Nachbearbeitung, Effekte. Das Ufo fand ich sogar, auch wenn ich jetzt nicht mit einigen konform gehe, gelungen. Auch die Musik war genial.

Minuspunkt: Man hat die Akteure auf normaler Lautstärke fast nicht verstanden. Da musste ich schon meine Lautsprecher ziemlich aufdrehen. Alles in allem Top. Nur bei den Stimmen müsstet ihr was machen.

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. August 2008, 01:39

Hey Dani1202!

Fand den Streifen so lala. Als Intro für einen Science Fiction Film wäre es aber durchaus geil gewesen. Wenn dann der ganze mysteriöse Fall aufgeklärt werden würde und die Charaktere mehr Tiefe bekommen würden.
Aber für einen Kurzfilm doch ganz nett. Die Schauspielerische Leistung war oft recht solide, doch leider hat man aus dem ganzen Genuschel nicht viel Verständliches raushören können. Das kriegt ihr das nächste mal besser hin. ;) Kamera fand ich, wie Carli, anfangs recht schwach, dann gegen Ende besser.

Also alles in allem, nen netter Teststreifen für nen größeres Projekt. ;) Ich wäre gespannt. :)

Greetz,

Movie Vision

Dani1202

unregistriert

7

Dienstag, 5. August 2008, 20:59

Ja, der Ton ist die Achillesferse dieses Clips. Auf jeden Fall haben wir wieder einiges dazugelernt. Dass das ganze an ein Intro fuer einen Mystery-Streifen dienen koennte hat einen bestimmten Hintergrund: Urspruenglich war gedacht, dass nach dem UFO die Credits zu sehen sind, aber als ich Patrick von der Idee erzaehlt habe, meinte er,

Spoiler Spoiler

dass die UFO-Zeugen verschwinden sollten - ein typischer Akte X-Folgen-Anfang halt.
Fuer einen Kurzfilm ein nettes Ende, dachte ich.

Ausserdem moechte ich nochmal erwaehnen, dass man seit heute hier voten kann. Gebt eure Stimmen wirklich fair ab, auch wenns nicht fuer mich sein sollte (wobei ich ein paar Stimmen nicht abgeneigt bin;) ), damit der ganze Wettbewerb nicht von Korruption geplagt wird - wir kennen das ja alle.

Gruesse von Rhodos uebrigens!

PS: Verzeiht bitte die fehlenden Umlaute, ich sitze grad im Hotel vor nem rechner mit amerikanischer Tastatur.

FipstheKid

unregistriert

8

Sonntag, 10. August 2008, 07:46

Gefällt mir sehr gut der Film!

Off-Topic:

Nur leider bringt es sich überhaupt nix bei diesen Gewinnspielen mitzumachen.

Wenn du dir das aktuelle Voting anschaust bin ich der Meinung das man das Zusehervoting abschaffen sollte. :thumbdown:

Es sollte eine Jury entscheiden welches Video gewinnt. :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks