Du bist nicht angemeldet.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2008, 18:51

a very bad experience - Horror Kurzfilm - Neu syncronisiert

Hallo,
mein neuer Kurzfilm "a very bad experience" ist fertig.




FILM AB:
http://www.ghostpictures.de/downloads/fi…_experience.wmv


ERKLÄRUNG:
Mit dem Kurzfilm wollte ich die Angst vor einer unfassbaren Gefahr darstellen
auf der ein folgenschwerer Entschluss fällt.
Eine wirklich schlechte Erfahrung für unsere Protagonisten.

Am 1. März 2008 wurde gedreht. Es wurden 3 Stunden Drehzeit und 2 Tage Nachbearbeitung benötigt.
Für den Film spielte ich die DEMO von "experience 112".
Die Atmosphäre des Schiffes mit seinen bedrohlichen Schatten und die Unwissenheit darüber was in der nächsten Ecke auf einen lauert hatte mich zu diesen Kurzfilm inspiriert.
Dafür wollte ich aber den Schauplatz des Schiffes verlassen und in eine vergleichbar gruselige Location wechseln.
Ein verlassenes Bauerngut war für mich die perfekte Lösung da auch dort in jeder dunklen Ecke irgendetwas auf einen lauern kann.
Dazu kommt noch die Frage: „Vor was fliehen unsere Protagonisten? Was haben sie erlebt? Wie kommen sie da wieder raus?“
Wer das wissen möchte schaut sich den Kurzfilm an.

Ich hoffe den Zuschauern gefällt der Film. =)

Viele Grüße,
David Brückner

Gewinner des Gamestar Experience Award 2008.
Nominiert beim Camgaroo Award 2008 und Visionale Leipzig 2008.

EDIT:
Jetzt gibt es eine Neusyncronisierte Fassung mit klaren, verständlichem Deutsch. ^^


Sprecher:
Achim Zien
Sabrina Hentig

Sagt was ihr dazu meint. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »ghostpictures.de« (12. Januar 2009, 17:03)


2

Dienstag, 4. März 2008, 19:50

Gamestar-Gewinnspiel? ich drück dir die Daumen ^^

Also echt nen klasse Film, hat alles gepasst, vom Schnitt bis zur Musik, nur die Sounds fand ich manchmal weniger gut.
Und das Ende war richtig geil :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (4. März 2008, 19:57)


3

Dienstag, 4. März 2008, 20:10

net schlecht dave =)
netter drehort...is das gleich bei mir in der nähe? glauchau? zwickau?xD

ne...wie schon gesagt, schön gemacht...aber vll n bissle zu dunkel für meinen geschmack.

mfg michi

4

Dienstag, 4. März 2008, 20:25

Hey ich fand das schon richtig solide ;). War gar nicht schlecht. "Musik" passt, der Schnitt ist auch in Ordnung, Kamera ist gut und Sounds fand ich gar nich so schlecht. Mich hat eher die fehlenden Farbkorrektur (zumindest war sie nicht sehr deutlich falls vorhanden) gestört, da hätte man noch gut was rausholen können. Die Scahuspieler waren auch gut, da gibts nix zu meckern, blos "watschelt" die Protagonistin ein bisschen durch den Raum :P, aber an sich gut gespielt (der Funken Sächsisch der zu hören war dämpft das Ganze nur gering). Ansonsten... sehr kurz und knackig.. durchaus angenehm. Die SFX sehen auch ordentlich gelungen aus.
Also alles in allem eigentlich nur die etwas zu kurz gekommene Farbkorrektur als großes Manko der Rest war wirklich gut.

Commander

unregistriert

5

Dienstag, 4. März 2008, 21:22

Wirklich gut geworden. Die Musik ist sehr stimmig. Auch die schauspielerische Leistung war ordentlich vor allem von dem weiblichen Part. Gute Gesamtstimmung. Wie gesagt Soundeffekte sind ein bisschen dünn und von niederer Qualität. Aber das kann man ja leicht ändern. Die Kameraführung war ok eine Wackelkamera hätte hier auch nicht gepasst. Gut gefallen hat mir auch der Schluss. Die Location ist gut, da kann man mal sehen was das ausmacht wenn man nicht in Papas Wohnzimmer filmt :D . Auch die Farbgestaltung war ok, schön augeblichen, kalt hat zur Stimmung gepasst finde ich.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 208

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 370

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 4. März 2008, 23:02

Wow, ziemlich gut muss ich sagen. Eine Sache die mir aufgefallen ist, die bestimmt keinem anderen auffällt: ;)
Der Typ sagt "hier ziehen und abdrücken". Aber er hat ja den Verschluss schon zurückgezogen, die muss das ja dann nicht nochmal machen ;)

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 873

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. März 2008, 13:30

Cooler Kurzfilm!
Gute Musik und teilweise auch sehr schicke Kamera-Einstellungen.

Allerdings bin ich kein Riesenfan von solch einem "Stativ-Kino", d.h. ich hab's sehr gern wenn die Kamera auch mal in Bewegung ist, versetzt mich persönlich mehr in den Film hinein. Ich glaube du hattest nicht mal 'nen wirklichen Schwenk drin.. :D Aber das ist Meinungssache, kann auch gut sein das ich mit dieser Einstellung alleine da stehe.. ;)

Sonst, wie bereits gesagt, solide Leistung! :)

Ich glaub ich muss mich bald auch mal wieder an einen kleinen Horrorstreifen setzen, wenn man das so sieht kriegt man ja richtig Lust! :D

8

Mittwoch, 5. März 2008, 20:43

Sehr schöner Kurzfilm. Die Atmosphäre stimmt 100%ig, richtig schauderhaft!

Schön gemacht!

Commander

unregistriert

9

Mittwoch, 5. März 2008, 22:09

@ Marcus: Mir ist das auch mit der Waffe aufgefallen, hatte es aber vergessen zu schreiben.

1. Muss man die Waffe ja nur einmal Laden.

2. Erkärt er es so als wenn Sie nach jedem Schuss wieder den Schlitten repetieren müsste, das tut so eine halbautomatische Waffe ja selbst. Wir sind ja nicht mehr im Wilden Westen :D . Aber das ist ja nur makulatur.

rEcOvEr

unregistriert

10

Donnerstag, 6. März 2008, 18:26

Schöner stimmiger Kurzfilm! Das Licht war schön von der Seite und auch perspektivisch sehr schön hantiert. Weiter so! :)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. März 2008, 19:52

wow... dachte net dass der kleine, fiese Film euch so gefällt. Freut mich. =)

Zur Waffe: Er sagt eigentlich... "Einfach zielen und abdrücken." Ist ein bisschen undeutlich im Sächsichen untergegangen ;) . Die Waffe ist eine echte Schreckschusspistole. Deshalb repetiert sie ja auch ordnungsgemäß.

Zur Location: Ist ein heruntergekommenes Bauernhof/Industriegebiet in Waldenburg/Sachsen. Dort gibt es noch viel bessere Locations. Ich hatte da zum ersten Mal gedreht und werde dort noch öfters vorbeischauen. Z.b. gibt es da eine 5 Stöckige Mühle aus dem 19Jhr. War mir nur ein bisschen zu gefährlich das ganze. ;) Da gibt es auch eine Ecke die könnte direkt aus dem Game Resident Evil 4 kommen. Das Anfangsdorf wenn einer weiß was ich meine. =)

Zu den Schauspielern: War auch sehr angetan von ihrer Leistung. Auch wenn 70% Outtakes waren. Das macht einen beim Filmen immer fast kirre. :pinch: Desweiteren war es auch der erste Film von Julia Köhler. Sie hat mir auch wirklich gut beim Schauspielen gefallen und wird euch ab jetzt öfters bei unseren Projekten übern Monitor laufen. ;)

Zu Effekten: Das Blut ist das Kunstblutrezept aus dem Amateurfilm-magazin. Die Tränen von Julia sind Glycerol aus der Apotheke.



Der Film wurde für den Gamestar Wettbewerb gedreht und mal sehen was draus wird. =)

(Kajika hast du auch teilgenommen?)



Viele Grüße,

Dave

12

Donnerstag, 6. März 2008, 20:19

@ghost: Ne, wollte aber ^^ Bei der konkurrenz gewinnst du locker

13

Freitag, 7. März 2008, 09:14

dave...da müss mer wirklich mal ein projekt zusammen machen ;) waldenburg is ja auch gleich bei mir um die ecke *g*

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 7. März 2008, 15:24

Kajika: Hab mir die Konkurenz noch nicht angeschaut... Na abwarten und Tee trinken. =)

RedMJ: Joa klar. Könn wir machen. Bin aber bis zum April im Umzugstress.

15

Sonntag, 9. März 2008, 21:33

Mir hat der Kurzfilm auch sehr gut gefallen. Ich habe aber am anfang auch verstanden "ziehen und abdrücken". Hatte mich schon gewundert.

Die schauspielerische Leistung war sehr gut. Das mit der Träne habt ihr gut hinbekommen. Alles war soweit passend und das Ende..........hervorragend!!!

Viel Glück bei eurem Gamestar Wettbewerb,

16

Dienstag, 11. März 2008, 16:26

Yeah, GLÜCKWUNSCH, Ihr habt gewonnen :D
http://www.gamestar.de/news/vermischtes/…rience_112.html

Erster Platz, nicht schlecht, ich wünsch dir viel Spaß mit deinem Gewinn ^^

Smoofe

Registrierter Benutzer

  • »Smoofe« ist männlich

Beiträge: 196

Dabei seit: 3. Januar 2008

Wohnort: Aachen

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 11. März 2008, 16:40

Glühstrumpf!

18

Dienstag, 11. März 2008, 22:13

Auch von mir Hässlichen Glühstrumpf!!! Der Kurzfilm war ja auch super gemacht........

19

Mittwoch, 12. März 2008, 13:38

Lol, anscheinend ham wir jetzt beide unsren GameStar-Gewinn :D
Ich hab beim Gamestar-Interaktiv Wettbewerb mitgemacht (Redakteure als Spielecover) mitgemacht und auch gewonnen. Deine preise waren aber eindeutig die besseren, ich hab grad mal nen bescheidenes WorldofWarcraft-Sonderheft bekommen, dumm nur dass ich weder WoW zocke, noch daran denke es anzufangen :rolleyes:
Immerhin von den Redakteuren handsigniert :)

[myshare]p35729290777[/myshare]

Die Köpfe von denen sind so unscharf, da ich keine hochauflösenden Bilder von denen gefunden hab

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. März 2008, 21:22

Alter! o.O

Wieso werde ich denn nicht informiert und finde das so nebenbei beim Surfen raus dass wir gewonnen haben?

Geile Sache! Kann es gar nicht glauben. xD

Hätte echt nie gedacht dass das klappt.

Hammer!



Danke an euch.

Und Dir Kajika auch herzliche Glühstrümpfe. ^^

Social Bookmarks