Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Montag, 15. April 2019, 15:07

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Was ist das für einen "Flocken" Effekt?

Oh, ich wusste gar nicht, dass Pixabay auch Videos hat! Es gibt übrigens auch in After Effects einen (simplen) Schneefalleffekt, nennt sich (wenn mich nicht alles täucht) "CC Snow". Dann gibt's da noch diverse Partikeleffekte, mit der man sicher auch sowas erreichen kann (es sei denn es reicht, wenn der Schnee einfach von oben nach unten fällt, dann reicht CC Snow).

Sonntag, 14. April 2019, 22:14

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Forum sehr langsam im Firefox – Hat noch jemand das Problem?

Dass es bei dir geht, liegt wohl an deinem Provider. Telekom und Unitymedia haben das Problem.

Sonntag, 14. April 2019, 20:01

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Minimalistisch, aber doch nicht? Projekt im After Effects...

Es wäre gut, auch in deinem eigenen Interesse, wenn du pro Themengebiet einen eigenen Thread im passenden Unterforum eröffnen würdest. Denn sonst gehen potenzielle Antwortgeber flöten. Der eine schaut sich Videos an, der andere gibt VFX-Tipps, ein weiterer sucht nach Projekten. Threads wie dieser wirken daher etwas abschreckend. Ich verschiebe das mal in den Testbereich des Showrooms, da passt es meiner Meinung nach am besten (wenn auch nicht zu 100%). Und ja, hier kann man länger editieren, gen...

Sonntag, 14. April 2019, 19:14

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Minimalistisch, aber doch nicht? Projekt im After Effects...

Ich verstehe nicht so genau, was dein Anliegen ist. Suchst du Tipps zur Umsetzung, Meinungen zu den Videos oder jemanden, der dir sowas macht? Je nach Antwort würde ich das Topic verschieben, weil hier unter Videoschnitt ist es sicher falsch.

Sonntag, 14. April 2019, 19:01

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Forum sehr langsam im Firefox – Hat noch jemand das Problem?

EUserv hat sich noch nicht gemeldet, das Problem ist aber mittlerweile harmloser geworden. Allerdings gibt es immer noch Paketverluste. Über Unitymedia vom gleichen Ort wie meiner aus gibt's oder zumindest gab's auch Paketverluste. Liegt also wohl eindeutig am Server-Provider und nicht an meinem Browser, PC, speziell meiner Leitung oder am Server. Das beruhigt mich in gewisser Weise, regt mich aber auch auf, dass es mein Provider einfach nicht schafft, eine stabile Leitung bereitzustellen. Das h...

Sonntag, 14. April 2019, 18:53

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Lesetext in schöne Klangfarbe zum prof. Vertonen umwandeln durch Vorsprechen via Programme

Zitat von »Mainländer« 1.) Muss es von einem Profi vertont werden, ich bin keiner, Zitat von »Mainländer« dachte ich an ein Sprachprogramm, welches dieses Vorvertont Was denn jetzt? Vorvertonung oder finale Vertonung? Bei einer Vorvertonung ist doch kein Profi nötig, oder was verstehst du darunter? Ich meine, wenn du sogar ein Sprachprogramm in Erwägung gezogen hast, dann bekommt es doch jeder Mensch, der halbwegs den Mund aufbekommt, besser hin, oder nicht?

Sonntag, 14. April 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Beim Erstellen eines Beitrags wird die Formatierung permanent ducheinandergewürfelt.

Das Problem hatte ich noch nie, allerdings verwende ich seit jeher ausschließlich die Quellcode-Ansicht, nicht die Editor-Ansicht. Vielleicht ist das für dich eine Lösung. Hast du die Beträge denn im Forum getippt oder extern und dann eingefügt?

Sonntag, 7. April 2019, 18:33

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Mehrere Auflösungen

Wenn ich in Adobe Premiere einen Clip mit 25fps und einen mit 30fps in eine Sequenz mit 30fps einfüge, so wird der 25er Clip auf 30fps umgerechnet. Wenn's zu Rucklern kommt, kann man die Interpolation manuell ändern (pro Clip). Der Clip wird natürlich nicht in der Länge verändert. Sollte ein Schnittprogramm das machen, so arbeitet es in meinen Augen falsch. Ein Clip von einer Sekunde Länge muss immer 1 Sekunde lang sein, egal ob 1 fps oder 1.000 fps und egal, welche Framerate die Endausgabe hat.

Sonntag, 7. April 2019, 18:06

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Forum sehr langsam im Firefox – Hat noch jemand das Problem?

Danke fürs Feedback. Ich habe so langsam das Gefühl, dass es ein Verbindungsproblem zwischen Telekom und dem Serverprovider gibt. Und evtl. kommt Chrome mit den ständigen Aussetzern besser zurecht und daher wirkt es dort schneller. Ich werde der Sache mal auf den Grund gehen... Würde mich dennoch über weiteres Feedback freuen, um die Telekomtheorie zu untermauern.

Samstag, 6. April 2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Mehrere Auflösungen

Normalerweise sollten Schnittprogramme die Framerates automatisch aneinander anpassen (z. B. durch Interpolation). Manchmal kann man aber auch pro Clip die Interpolationsart einstellen oder man kann das beim Export aktivieren. Ich kenne leider die genannten Programme nicht, arbeite mit Adobe Premiere, daher kann ich dir nichts konkreteres sagen.

Samstag, 6. April 2019, 18:53

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Lesetext in schöne Klangfarbe zum prof. Vertonen umwandeln durch Vorsprechen via Programme

@Mainländer: Wenn ich dich richtig verstehe, suchst du eine softwaretechnische Möglichkeit, einen Film vorzuvertonen, also mit einer synthetischen Stimme. Es gibt unzählige Programme und Websites, die das können, mal gut, mal schlecht. Wenn du nach "Online Sprachsynthese" oder nach "Text to Speech" (TTS) suchst, findest du so einiges. Beispiele: https://www.naturalreaders.com/online/ https://ttsreader.com/de/ https://www.pediaphon.org/~bischoff/radiopedia/sprich.html Oder einfach per Google Tran...

Samstag, 6. April 2019, 18:39

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Forum sehr langsam im Firefox – Hat noch jemand das Problem?

Ich habe schon seit längerem das Problem, dass das Forum bei mir im Firefox (mein Standardbrowser) extrem langsam ist. Jeder Seitenaufruf dauert ewig, egal welche Unterseite. Ich habe es im normalen und im privaten Modus, sowie mit und ohne Adblocker getestet. Wenn ich das Forum mit Chrome aufrufe, ist es pfeilschnell, auf allen Unterseiten. Es kann also nicht das Forum und/oder der Server sein. Hat noch jemand das Problem? Oder eine Idee, wie man der Sache auf den Grund gehen kann (irgendeine A...

Mittwoch, 3. April 2019, 18:29

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

02.04.19: Forum war heute nicht erreichbar

Heute Morgen gab es leider wieder einige Probleme, diesmal lag es am Server selbst. Jetzt sollte aber so langsam alles wieder funktionieren...

Dienstag, 2. April 2019, 20:22

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

02.04.19: Forum war heute nicht erreichbar

Nur falls sich jemand gewundert hat: Das Forum war heute leider ca. 8 Stunden lang nicht erreichbar. Schuld war (mal wieder) unser Provider, dessen gesamtes Rechenzentrum offline war. Ich hoffe, jetzt läuft wieder alles.

Sonntag, 31. März 2019, 17:08

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sind gute Synchronsprecher auch gute Schauspieler?

Ich habe auch gerade nochmal intensiv gesucht, leider überhaupt nichts gefunden. Falls jemand drauf stößt, bitte hier posten!

Sonntag, 31. März 2019, 00:15

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sind gute Synchronsprecher auch gute Schauspieler?

@Boyzie: Ich habe das Thema auf der AFF-Facebook-Seite verlinkt: https://www.facebook.com/AmateurfilmForum

Sonntag, 31. März 2019, 00:13

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sony DCR-VX9000E Nachfolger

Wie ist denn dein Budget? Und willst du auf jeden Fall weg von Bändern?

Samstag, 30. März 2019, 19:12

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sind gute Synchronsprecher auch gute Schauspieler?

Zitat von »Boyzie« Wer spricht noch beschissen? Spontan fällt mir da leider keiner ein, da müsste ich mal wieder ein paar deutsche Produktionen anschauen, dann würde mir sicher einer auffallen. Vielleicht ist "beschissen" auch etwas übertrieben, aber die bekannten deutschen Synchronsprecher aus Hollywoodproduktionen sind einfach viel geiler (meine Meinung). Übrigens geht's auch andersrum. Ich kenne diverse US-Schauspieler, bei denen ich froh bin, die deutsche Stimme zu haben. Arnold Schwarzeneg...

Samstag, 30. März 2019, 19:01

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Wie nennt sich die Technik und wie aufwändig ist sie?

@Bluescreen: Meinst du evtl. eher "Tracking"? Unter "Motion Capturing" verstehe ich das Einlesen von Bewegungsdaten einer Person, so dass sich ein 3D-Modell realistisch bewegt.

Mittwoch, 27. März 2019, 19:36

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sind gute Synchronsprecher auch gute Schauspieler?

Zitat von »Boyzie« Oder dessen bekannte Synchronstimme? Ich meinte natürlich die deutsche Synchronstimme. Hollywood(synchron)stimmen kenne ich keine einzige. Zitat von »Boyzie« Welche Schauspieler etwa sprechen beschissen? Ganz voran Till Schweiger.

Mittwoch, 27. März 2019, 18:38

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Sind gute Synchronsprecher auch gute Schauspieler?

Eigentlich ist doch jeder Synchronsprecher auch ein ausgebildeter Schauspieler. Würde mich sehr wundern, wenn irgendeiner der bekannteren Stimmen keine Schauspielausbildung hat. Und der Synchronsprecher kann neben dem Schauspiel auch noch sehr gut sprechen (und hat eine gute Stimme), was ihn meiner Meinung nach überlegen macht. Aber natürlich stimme ich @Nightmaster: zu, dass ein Schauspieler im Bild auch mit Mimik und Gestik schauspielern muss, worin der Synchronsprecher vmtl. nicht so geübt is...

Mittwoch, 27. März 2019, 18:24

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Junior-Webdesigner/3D-Artist (m/w/d) in Düsseldorf

Wer sich nicht nur für die Bewegtbildproduktion, sondern auch für Webprogrammierung interessiert, dem sei das folgende Jobangebot ans Herz gelegt. https://www.bachhausen.com/cms/team/jobs#job1

Montag, 25. März 2019, 19:17

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Videowettbewerbe] Ihr habt einen Videowettbewerb im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

https://www.kommmitmensch.de/film-und-media-festival-2019/ Registrierung zum kommmitmensch Film & Media Festival der A+A 2019 Jetzt anmelden, dabei sein und gewinnen Ob Dokumentation, Spot für TV/Kino/online, Kunstfilm, Thriller, Komödie, Animation oder bewegtes Bild in den sozialen Medien egal welcher Art – auf der Messe A+A 2019 in Düsseldorf wird gezeigt, was das Publikum begeistert. Sicherheit und Gesundheit wird zum Thema in allen Medienformaten – und sogar preisgekrönt. Dafür wählt eine Ju...

Samstag, 9. März 2019, 18:54

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

KI Science Film Festival Call for Science Films! Wir laden Filmemacher*innen und Wissenschaflter*innen aus der ganzen Welt ein, Filme zu Künstlicher Intelligenz (KI) und aus der Wissenschaft und Forschung zu KI einzureichen! Einsendeschluss ist der 31. März 2019 via FilmFreeway.com/ki-sff Zum Wissenschaftsjahr 2019 „Künstliche Intelligenz“ External Link präsentiert das ZAK das internationale KI Science Film Festival vom 3. bis zum 5. Juli 2019 – für alle Cineasten und Wissenschaftsinteressierte ...

Sonntag, 24. Februar 2019, 17:13

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Museum für verschwindende Geräusche

Ich will den Tipp mit der Seite nun wirklich nicht schlecht reden. Ich fände es super, wenn man sich da für eigene Projekte bedienen könnte. Nur sieht es leider nicht danach aus.

Samstag, 23. Februar 2019, 22:10

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Museum für verschwindende Geräusche

Ja, genau, wenn man die bei Patreon supportet. Aber ansonsten nicht. Und man bekommt "some" sound files for free. Klingt für mich nicht nach einer Selbstbedienungsseite.

Samstag, 23. Februar 2019, 17:31

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Museum für verschwindende Geräusche

Zitat von »nino_zuunami« alle Sounds dürfen frei heruntergeladen und verwendet werden Kannst du mir sagen, wo das steht? Denn ich lese in deren Impressum genau das Gegenteil und an anderen Stellen finde ich nichts dazu.

Freitag, 15. Februar 2019, 18:28

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Framerate] 25 und 24p Videomaterial zusammebringen!

Gut ist so ein Frameratemix nie, aber auch kein Weltuntergang. Ich würde aber auf jeden Fall das Projekt mit der Framerate anlegen, mit der am meisten gefilmt wurde. Einzeln umwandeln musst du definitiv nichts, einfach alles importieren und auf eine beliebige Timeline setzen, das machen die Schnittprogramme (Premiere auf jeden Fall) dann komplett automatisch. Wenn's dann zu Rucklern kommt, kann man die Framerateinterpolation noch verändern (Frame Blending, Optischer Fluss).

Samstag, 9. Februar 2019, 17:19

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Naturfilm Highlands | Inzwischen bin ich was die FPS etc. angeht völlig verwirrt!

Zitat von »heax2« Für Wasserfälle etc. reichen da auch 25 FPS wenn die Sequenzen dann z.B. 50% in der Geschwindigkeit reduziert werden Wenn du 25 fps in der Geschwindigkeit reduzierst, hast du logischerweise weniger Frames/s übrig und es ruckelt. Es sei denn, dein Programm berechnet die Zwischenframes, was aber nicht immer gut ausssieht. Wenn du Zeitlupen planst, dann filme mit soviel fps wie möglich!