Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 13. November 2018, 21:46

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Welche Bilder / Filme dürften nicht veröffentlicht werden (etwa auf der eigenen Website), weil Personen abgebildet sind?

Es ist übrigens nicht so, dass Rechtsfragen hier nicht gestellt werden dürfen. Aber a) nur hypothetisch und b) sind derart schwierige und umfangreiche Fragestellungen (bei Rechtsfragen) wirklich nichts für ein Hobbyfilmerforum. Bei kleinen Fragen zu rechtlichen Aspekten (bei hypothetischer Fragestellung!) kannst du das Forum immer gerne konsultieren. Also sieh es bitte nicht als Verscheuchen an.

Sonntag, 11. November 2018, 14:21

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Welche Bilder / Filme dürften nicht veröffentlicht werden (etwa auf der eigenen Website), weil Personen abgebildet sind?

Hier ein Link, der für dieses Thema relevant ist: https://www.gesetze-im-internet.de/kunst…R000070907.html Weiterhin ist hier natürlich auch die DSGVO teilweise anwendbar: https://dsgvo-gesetz.de/

Sonntag, 11. November 2018, 14:14

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Röntgen Bild Bearbeitung

Ich heiße übrigens Marcus, nicht Marco. Das von dir verlinkte Video zeigt einen bekannten Effekt von Kameras, die via Infrarotnachtsicht durch UV-durchlässige Kleidung filmen können. Wurde vor Ewigkeiten, als Sony seinen Nighshot-Modus in jeder Kamera hatte, gerne mal am Strand verwendet, um durch Badebekleidung durchzufilmen (natürlich nur die UV-durchlässige). Wenn ich mich recht entsinne, hat Sony daraufhin irgendwie reagiert. Entschuldige die Frage, aber gehst du davon aus, dass man mit eine...

Sonntag, 11. November 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Karlsruher?

@George: Die Benutzerin ist nicht mehr registriert.

Montag, 5. November 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Röntgen Bild Bearbeitung

Das ist sicher nicht mit einem simplen Filter/Tool zu machen. Du wirst um eine Software wie z. B. Adobe After Effects nicht herumkommen. Hier wäre ein Beispiel-Tutorial für AE: https://www.youtube.com/watch?v=N5KHDj_nWbk Bei Bewegungen wird es noch schwieriger, siehe den von dir verlinkten Thread.

Freitag, 2. November 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Videowettbewerbe] Ihr habt einen Videowettbewerb im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

13th Street Shocking Short 2019 Zitat Zur 20. Ausgabe des renommierten Genre-Kurzfilmpreises sucht 13TH STREET erneut den spannendsten und fesselndsten Kurzfilm aus den Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery oder Horror. Den Gewinner erwartet ein unbezahlbarer Preis - Die Teilnahme am Universal Filmmasters Program in den weltberühmten Universal Studios in Los Angeles. Hier erhältst du tiefe Einblicke in die Produktions- & Kreativprozesse eines Hollywood-Major-Studios und bekommst die einmalige ...

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Call for Entries Jetzt Filme für das 2. kurz.film.fest. einreichen. Zitat Der Kurzfilm ist die ehrlichste Form des Films. Kompromisslos und unabhängig, häufig kontrovers und aufwühlend. So vielseitig wie seine Gestaltungsmöglichkeiten und dabei doch begrenzt durch ein vergleichsweise kleines Budget. Wer den Kurzfilm meistert, beweist, dass er sein Handwerk beherrscht. Am 15. Januar 2019 würdigt der Studiengang Betriebswirtschaft mit Kultur- und Freizeitmanagement (BK) der Hochschule Heilbronn di...

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15:26

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

25.10.18: Server war heute einige Stunden nicht erreichbar

Und heute gab es schon wieder einen Stromausfall, der für die ca. 2-stündige Downtime verantwortlich war.

Samstag, 27. Oktober 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

25.10.18: Server war heute einige Stunden nicht erreichbar

Ja, es war tatsächlich ein Stromausfall, wie ich nun weiß. Allerdings nur ein lokaler, also in dem Teil, wo mein Server steht (vielleicht nur das Rack).

Freitag, 26. Oktober 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

25.10.18: Server war heute einige Stunden nicht erreichbar

Wie ich nun weiß, wurde gestern mein Server (mit vielen anderen natürlich) umpositioniert. Eine geplante Maßnahme, die auch die geplante Zeit gedauert hat (also mehrere Stunden). Warum man den Server allerdings nicht ordentlich runtergefahren hat, bleibt rätselhaft. Heute von 17:29 bis 17:37 Uhr gab es schon wieder einen Ausfall. Heute ist es vmtl. wirklich ein Stromausfall gewesen (denn den gab es laut Statusseite des Providers). Jetzt ist aber hoffentlich erstmal Ruhe...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 17:41

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

25.10.18: Server war heute einige Stunden nicht erreichbar

Um entsprechenden Nachfragen und Fehlerberichten vorzubeugen, hier eine kurze Info zum heutigen Forumausfall: Um 13:53 Uhr wurde der Server plötzlich abgeschaltet (Stromausfall?). Um 17:13 Uhr wurde er wieder eingeschaltet. Ich weiß nicht, was los war, habe meinem Provider aber schon eine Mail gesendet. Es kann sein, dass durch das Abschalten (da kein ordentliches Runterfahren) Daten in irgendeiner Form in Mitleidenschaft gezogen wurden. Kritische Stellen bitte melden.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Videos komprimieren als mkv

Mit dem von mir angesprochenen CRF-Faktor mit ffmpeg und H.264-Kodierung wird automatisch die Bitrate genommen, die pro Bild oder Bildfolge nötig ist. D. h. man hat z. B. eine visuell verlustfreie Umrechnung, die aber die minimal mögliche Dateigröße hat (durch die sehr variable Bitrate).

Montag, 22. Oktober 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Schwarz-weiß Szene langsam in Farbe umwandeln

Wenn's ein kurzes Projekt ist, könnte man zur Demoversion (30 Tage verwendbar) von Adobe CC (Premiere und After Effects) greifen. Allerdings beherrscht man die nicht von heute auf morgen. Suchst du denn ein Programm ausschließlich für diesen Effekt? Ich meine, im Regelfall fallen schließlich noch einige Schritte mehr an, um ein Video zu erstellen...

Sonntag, 21. Oktober 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Videos komprimieren als mkv

MKV ist nur ein Container, also relativ nichtssagend. Der Codec darin ist relevant. Ich persönlich empfehle ein H.264 (MP4), komprimiert mit ffmpeg und der "crf"-Einstellung. Damit wird maximale Qualität bei minimaler Dateigröße (bzw. Bitrate) erreicht. Hier ein Beispiel: Mit ffmpeg erzeugtes MP4 (H.264) lässt sich mit keinem Adobe-Programm lesen (grüne Frames) Das gleiche lässt sich auch mit Avidemux ereichen. Dann hat man eine grafische Oberfläche: http://avidemux.sourceforge.net/download.html

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:15

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Hilfe-> Videodatei beschädigt???

Da würde ich aber nichts hochladen, was zu privat ist. Die schreiben nicht, was mit den Clips geschieht.

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Schneiden ohne Bearbeiten ... ääääh ... waas?

Ich denke, du wirst das gewünschte mit Avidemux erreichen können: http://avidemux.sourceforge.net/download.html Hier ein Tutorial, wie man damit was wegschneidet (ohne zu rendern!): https://www.youtube.com/watch?v=avs5AvlS…EsK3JVN&index=9

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Hilfe-> Videodatei beschädigt???

Vielleicht mal in Avidemux importieren (probieren): http://avidemux.sourceforge.net/download.html

Sonntag, 7. Oktober 2018, 00:39

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

[Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

mo.BILE – das Handyfilm-Festival in Monheim am Rhein Zitat Wir sind mo.BILE - das Handyfilm-Festival in Monheim am Rhein. Wir suchen Deinen gut gemachten Handyfilm in der Länge von höchstens drei Minuten. Wir vergeben Preise von bis zu 500 Euro für die besten Filme in den Kategorien “Beginner” und “Pros”. Und es gibt einen sehr attraktiven Publikumspreis. Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2018, 23.59 Uhr. https://www.sojus-sieben.de/projekte/mob…nheim-am-rhein/

Samstag, 22. September 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Hardwareanforderungen für performantes Arbeiten im Schittprogramm Corel VideoStudio Pro 2018

Zitat von »Micki86« Wobei SSD auch nicht sinnvoll, wegen der hohen Zugriffszahlen "Schädlich" für SSDs sind aber ausschließlich Schreibzugriffe. Nur um das klarzustellen. In der Firma haben wir für System & Programme eine SSD, für die Projekte eine normale HDD und für die Mediendaten ein RAID0 mit zwei normalen HDDs. In meinen Augen eine gute Konfiguration.

Montag, 17. September 2018, 14:21

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Blende "Übergang zu Schwarz" ist in Premiere CC anders als in CS6 (?)

Ich habe es heute getestet. Die Blende lässt sich leider gar nicht kopieren, auch nicht als Preset abspeichern. Man kann nur den zugrunde liegenden Clip ersetzen, um die Blende erneut benutzen zu können. Somit komme ich um die schwarze Farbfläche als Alternative wohl nicht herum. Leider brauche ich dann immer eine Extraspur über allen anderen und zudem gibt es Probleme beim GPU-Rendering (das Bild ist bereits beim 2. Frame sichtbar, obwohl es langsam einblenden soll). Software-Rendering geht. Ab...

Samstag, 15. September 2018, 15:25

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

12.09.18: Ein Wort zu den aktuellen Forumausfällen

Seit Donnerstag scheint alles wieder zu laufen. Mal schauen, wie lange...

Mittwoch, 12. September 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

12.09.18: Ein Wort zu den aktuellen Forumausfällen

Ich hatte das auch schon per Facebook und Google+ angesprochen, hier nochmal "offiziell": Dem einen oder anderen werden seit Montag, ca. 16 Uhr, regelmäßige Ausfälle des Forums aufgefallen sein. Am Montag war es hauptsächlich ein Netzwerkproblem beim Provider (außerhalb meines Einflussbereichs), aber seitdem und bis heute ca. 14 Uhr gab es zusätzliche Probleme mit der Serversoftware (die Probleme haben aber nichts miteinander zu tun). Ich gehe nicht davon aus, dass ich das Problem lösen konnte, ...

Dienstag, 11. September 2018, 17:31

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

PC für After Effects

Bei Multicore-Rendering scheint der i7 aber besser zu sein: https://www.cpu-monkey.com/de/compare_cp…ore_i5_8500-855 So oder so: Du vergleichst hier einen Desktop- mit einem Mobilprozessor. Wenn man i7-Desktop gegen i5-Desktop antreten lässt, sieht die Sache vmtl. ganz anders aus. Ich denke, dass dann der i7 immer gewinnt.

Samstag, 8. September 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Blende "Übergang zu Schwarz" ist in Premiere CC anders als in CS6 (?)

Auf die Idee mit der schwarzen Farbfläche bin ich natürlich auch schon gekommen, aber das gab irgendeinen Nachteil, auf den ich gerade nicht komme (zumindest bräuchte man dann eine Extraspur). Ich teste am Montag mal, ob das mit dem Speichern als Preset klappt.

Montag, 27. August 2018, 16:41

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Blende "Übergang zu Schwarz" ist in Premiere CC anders als in CS6 (?)

Ich habe in Premiere CS6 die Blende "Übergang zu Schwarz" (im Englischen "Dip to black") gerne verwendet, um z. B. am Filmanfang oder -ende mehrere Spuren gleichzeitig ein- bzw. auszublenden (die Blende lag dann am oberen Clip). Mehrere weiche Blenden ergeben nämlich ein anderes Ergebnis! Das war mit der Blende möglich, weil man einstellen kann, dass diese z. B. von 50% bis 100% gehen soll. Standardmäßig ist es natürlich von 0% bis 100%, was dazu führt, dass es schwarz wird und danach der nachfo...

Mittwoch, 15. August 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Liveschnitt auf Veranstaltung

Hier wäre eine andere Anlaufstelle für Software und auch Hardware zu dem Thema: https://www.telestream.net/wirecast/overview.htm

Mittwoch, 15. August 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Link in Video einbinden? Hyperlink etc?

@Telliminator: Wenn ich den Threadersteller richtig verstehe, ist dieses Feature nicht bei Einbettungen verfügbar.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:36

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Link in Video einbinden? Hyperlink etc?

Einen Player auf Flash- oder HTML-5 Basis verwenden (besser letzteres), der sowas anbietet. Oder vielleicht kann man mittels CSS einen Link selbst über ein Video platzieren.

Mittwoch, 15. August 2018, 15:34

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Veränderte Abspielgeschwindigkeit - Hinweis im Video sinnvoll?

Ich mache beruflich quasi nur technische Videos und wir beschleunigen ständig — ohne jeden Hinweis. Wie @joey23: schon sagte, ergibt sich das von selbst, wenn Personen unnatürlich schnell sind. Und falls nicht, ist die Frage, ob der Konsument dem Anbieter einen Strick daraus drehen könnte, wenn die Beschleunigung nicht ersichtlich ist. Kritisch wäre da vmtl. nur, wenn da stehen würde, es ist Originalgeschwindigkeit, es aber eben nicht so ist.