Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 34.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 20:32

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Herbstimpressionen

Hallo Stefan, an manchen Scenen könnte ich mich der voraus gegangenen Kritik anschließen, jedoch warum - der ganze Film strahlt eine innere Ruhe aus, und beim Betrachten denke ich auch an meinen vergangenen Sommer zurück, als ich mit meiner lieben Dobihündin ähnliche Wege ging. Habe mir den Film ohne Ton angesehen, also kann ich dazu nichts sagen. Für mich unbedingt sehenswert für drei ruhige Minuten. Gruß, Walter ( der seit gestern wieder einen Gipsarm mit sich herum trägt )

Montag, 1. Oktober 2018, 15:31

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

Hallo zusammen, das muß ich nur mal schnell sagen - falls jemand zufällig auf meine Seite stößt : Also, daß es meiner rechten Hand nicht gut geht, hatte ich ja schonmal erwähnt, nun ist es so, daß einige Behandlungen sich wohl über längere Zeit hinziehen. Also werde ich den so vollmundig angekündigten Film doch erst im nächsten Frühjahr hier vorstellen können. Gruß, und frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr, Walter

Sonntag, 23. September 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Magical Fuerteventura

Ach Christian, natürlich kann man Travel-Videos nicht vom Stativ machen. Ist mir schon klar. Mir geht es auch oft so, daß ich im Urlaub nicht auch noch das Stativ mit mir herumschleppen will (und kann ). Daheim beim Bearbeiten kommt dann unweigerlich der Satz : Ach hätte ich doch das Stativ genommen. Naja, wir sind eben keine Profis, die Kofferweise Equipment dabei haben. Gruß, und noch einen schönen Abend, Walter

Samstag, 22. September 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Magical Fuerteventura

Hallo Christian, recht viele verschiedenen Scenen zeigst Du. Für meinen Geschmack ist die Camera etwas zu unruhig. Vielleicht sollst du mal versuchen, bei stiller Cameraführung einfach das Leben vorbeilaufen zu lassen. Auf jeden Fall eine Idee. es dort auch einmal zu versuchen. Gruß, Walter

Montag, 17. September 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

leichte Zweitkamera

Hallo zusammen, ich quäle mich noch immer mit meiner gebrochenen Hand herum. Wird nächsten Monat noch einmal nachoperiert - soviel dazu . Der erste Eindruck der "Wunderkamera" ist : für das recht kleine Ding sind 300 Gramm schon recht kompakt in der Hand zu halten. Dabei hat sie als Aufhängung nur einen sehr dünnen Faden an einer kurzen Trage-Schlinge. Runterfallen ist da schon fast vorprogrammiert, hat aber zumindest eine Stativmutter für die Filme. Das Online-Handbuch hat 200 Seiten. Also mach...

Montag, 27. August 2018, 19:00

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Kamera gefunden

Hallo zusammen, das muß ich nochmal schreiben: Habe bei Ebay die Kamera gefunden, die am ehesten meinen Vorstellungen entspricht. Die Canon PowerShot SX 730-HS. Hat einen CMOS-Sensor von 20 Mp, 24mm Weitwinkel, Full-HD mit 60 B/sek. und der Bildstabi soll so gut sein, daß man sogar im Gehen total ruhige Scenen drehen kann. Leider speichert sie auf SD-Karte, was ich eigentlich überhaupt nicht wollte, aber bei nur 300 Gramm Gewicht, finde ich wohl kaum etwas besseres. Habe mir dieses Wunderwerk ei...

Sonntag, 26. August 2018, 20:23

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

leichte Zweitkamera

Hy, ja das habe ich zwar auch schon gemacht, aber im Urlaub werden es schon mal Scenen von zusammen über einer Stunde Dauer, und ob die mein Galaxi S6 noch verkraftet, weiss ich nicht. Obwohl die Bildqualität bestens ist. Ich denke dabei auch - altmodisch, wie ich nun mal bin - an mein Archiv mit inzwischen 70 Originalfilmen auf Mini-DV. Wenn ich dann jetzt auf SD-Karte umsteige, dann kommt schnell alles durcheinander. Du sollst wissen, ich arbeite immer noch mit dem uralten Pinnacle 15 zusammen...

Sonntag, 26. August 2018, 13:18

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

leichte Zweitkamera

Hallo zusammen, meine beiden Kameras sind die NEX-10 und die HDR-HC7. beide zwar leicht, aber für einen kleinen Urlaubsfilm noch zu schwer. Meine Frage - gibt es eine leichte Cam unter 500 Gramm mit Mini-DV-Cassette. Natürlich in bester Qualität ( keine K4 ! ). Möchte bei meinem uralten PS-15 Schnittprogramm bleiben, weil das die neuen Chips nur ungern an nimmt. Gruß, Walter

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

ja das sind so die kleinen Hinterlistigkeiten des Lebens, aber - sonst wärs ja auch langweilig . . .

Mittwoch, 25. Juli 2018, 16:00

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

Ja - der Gips ist nun ab, aber das Leben hat mich noch länger nicht wieder. Jetzt gehen die Schmerzen erst richtig los. Aber es wird von Tag zu Tag etwas besser. Heute bin ich mal in die Weite gefahren. Wollte die erste Scene des neuen Films mal probeweise abdrehen - Ja denkste: der Zug sollte von weitem durch die Felder heran kommen. Erstens hatte ich keinen guten Platz (Brücke) und dann kam der ICE mit nur 5 Wagen herangeschlichen. Also alles noch einmal an besserer Stelle. Na das fängt ja gut...

Montag, 23. Juli 2018, 10:59

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Braucht man ein Stativ zum Filmen?

Ich will es mal so sagen - zum Beispiel im Urlaub, da will man das Stativ nicht unbedingt mit sich herumschleppen. So wird schnell mal eine vielleicht unwiederbringliche Scene abgedreht. Und daheim beim Bearbeiten kommt dann "hätte ich doch nur das Stativ genommen". So etwas kommt bei mir immer mal wieder vor. Also fast grundsätzlich - immer mit Stativ.(muß ja kein Monstrum sein) Gruß, Walter

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Besserungswunsch

Hallo Charletto, das möchte ich dir nochmal sagen, was ich beim Älterwerden so alles begraben mußte : Zuerst das Klettern, was ich im Kaisergebirge so oft und gerne machte. Bin von Ritterhude nach Kufstein mit dem Rad gefahren, und dann ab in die Berge dort. Ja, und dann kam die Arthrose in den Händen - aus und vorbei. Nicht einmal das Radfahren geht mehr. Nur noch unter Schmerzen. Also nur noch Wandern. Dann machte das Herz nicht mehr so richtig mit. Auch Wandern also immer weniger. Aber Fotogr...

Samstag, 7. Juli 2018, 08:46

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Besserungswunsch

oh, Charletto, da kann ich mir vorstellen, wie Dir zumute ist. bei mir ist es nur der rechte Arm, der für ein paar Wochen ausfällt. Aber deshalb gleich alles hinwerfen ?? Warte doch erstmal ab - nächstes Frühjahr sieht die Welt schon ganz anders aus,. Viele Grüße und beste Besserung, Walter

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

Vielen Dank für die guten Wünsche. Nächste Woche Kontrolle, dann kommt vielleicht der Gips ab und das Leben hat mich wieder. Gruß Walter

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

Ich muß ehrlich sein : weil ich probieren wollte. wie ich überhaupt einen Film hochladen kann. habe ich mal eben schnell einen alten Film aus der Mottenkiste genommen. Natürlich werde ich demnächst - wenn mein gebrochener Arm geheilt ist - diese Scenen wiederholen. Sind ja nur 20 Km bis Bremen. Eine Idee für das Drehbuch habe ich schon. und der neue Film wird dann ordentlich. Der Titel steht auch schon fest. Bis dann, Gruß Walter

Donnerstag, 5. Juli 2018, 08:09

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

Moin Paul, so früh schon auf den Beinen ? Ja Du hast recht, aber das habe ich schon bei der Aufnahme "vergessen". Mal sehen, was ich noch verbessern könnte. Gruß, Walter

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

4 Minuten Aufenthalt

4 Minuten Aufenthalt Filmlänge = 4:30 Minuten Bin diesem Forum beigetreten, weil ich mal wieder etwas filmen will, und auf Kritik und Unterstützung hoffe. Camera = Sony-2000 mit Mini-DV-Cassetten Erstellung des Rohfilmes 2005 Bearbeitung mit Pinnacle-Studio 15 = im Juli 2018 Die Idee zu dem Film erstand durch meine vielen Reisen mit der Bahn zu der Zeit. Angetan hatte mich besonders die schnelle Abfertigung der neuen ICE-Züge. Das wollte ich einmal in einem kleinen Film festhalten. Es handelt si...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 17:13

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Film hochladen

Hallo Jack, mal sehen, ob ich das hinkriege : https://youtu.be/UaP33vsA4QQ jetzt muß er nur noch laufen, und dann bitte ich um Kritik. Gruß Walter PS. achso, mein Equipment : Camera - Sony-2000 (Mini-DV ) Cassetten + Stativ das war alles. (Aufnahme 2005 )

Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Mein erster Film

Hallo, also habe ich mal versucht, meinen kleinen Film in YouTube hochzuladen. Jetzt muß ich nur noch wissen, wie ich ihn hierher bekomme. Gruß Walter

Samstag, 30. Juni 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Film hochladen

Danke Tobias, nur leider bin ich nicht bei YouTube - sollte ich vielleicht mal tun. Sonst gibt es hier keine Möglichkeit ? Gruß, Walter

Samstag, 30. Juni 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Film hochladen

Hallo zusammen, endlich will ich auch mal einen kleinen Film zur Diskussion stellen, nur - wie kann ich ihn hier hochladen ? Gruß, Walter *Topic verschoben*

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:47

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Mein erster Urlaubsfilm

Hallo Lukas, für einen ersten Urlaubsfilm schon sehr gut gemacht - besonders gefällt mir, daß Du auf die üblichen Klisches verzichtest. Auch daß du Dich nicht der so oft zu sehenden Zoomerei und Überblenderei hingegeben hast. Sehr gut. Einzig währe noch in Zukunft evtl. zu beachten : Den Horizont, wenn möglich NIE in der Bildmitte. Entweder ist der Vordergrund interessant, oder eben der Himmel. So wünsche ich Dir auch weiterhin viel Freude am Filmen . Gruß, Walter ( der sich hier recht selten se...

Donnerstag, 8. März 2018, 10:15

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Hallo Tiger und Wabu. wenn ich das hier so lese, da kann man ja graue Haare kriegen. Wie gut doch zu erkennen, daß mich diese Kosequenz wohl kaum betrifft. Da bleibe ich eben bei meinen vielen DVDs, oder den MiniDVs. Ist zwar etwas umständlich, aber so habe ich jeden Film separat. Und wenn eine DVD mal ausfällt, dann eben nur diese eine. Gruß, Hans-Walter

Dienstag, 6. März 2018, 06:38

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Moin Wabu, ja da magst Du wohl recht haben, aber das wäre ja auch nur als Archiv. Also würde ich von einer HD wohl kaum noch mal kopieren - nur im Notfall. Was ich noch nicht erwähnte : letztes Jahr habe ich alle meine DVDs umkopiert. Sind also jetzt alle auf dem neuesten Stand. Gruß, Hans-Walter

Montag, 5. März 2018, 18:46

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Danke Wabu, ich glaube, das ist DIE Idee, ja das mache ich, die Filme auf eine Festplatte kopieren. Wenn es denn 1 : 1 geht, kann ich ja bei der Gelegenheit auch überlegen, ob ich mehrere kleine Festplatten nehme, auf denen nicht so viel Platz ist. Weil ich dann evtl. besser sortieren kann. Was hältst Du davon ? Gruß, Hans-Walter

Montag, 5. März 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Hallo Tiger, vielen Dank für die Erklärungen.Ich denke mal, daß ich einfach bei meinen DVDs bleibe. Gruß, Hans-Walter

Samstag, 3. März 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Hallo Tiger, ja von den Clouds habe ich auch schon gehört, aber ich habe da so meine Bedenken. Wer weiss denn, was die da mit meinen Daten machen ?? Gruß, Walter

Freitag, 2. März 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Hallo Wabu, vielen Dank für die umfassende Antwort. Du hast einen Ordner für die ungeschnittenen Videos, ich habe sie in einem Regal im Schrank stehen. Du hast auch die fertigen Filme auf Festplatte. ich werde das auch mal probieren (Platzsparend im Schrank ) Du kopierst sie auf einen Stick. Das werde ich auch mal probieren, zum Mitnehmen. Du archivierst mehrmals an verschiedenen Orten muß ich nicht, weil später sowieso alles im Müll landet Wie auch Du, bin ich mehr ein Familienfilmer. Andere Id...

Freitag, 2. März 2018, 06:00

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Filme archivieren

Hallo zusammen, wie ich bei meiner Vorstellung schon schrieb : Ich archiviere hauptsächlich auf die Mini-DVs. Die Rohlinge sowieso, und dann die ersten bearbeiteten auch wider auf Mini-DVs. Nur die besten oder angeforderten kopiere ich dann auf DVD. Nun meine Frage : Wie archiviert man am besten. Wenn ich einmal davon ausgehe, daß ich noch etwa 10 Jahre diesen Planeten beehre, dann brauche ich ja auch nur eine Haltbarkeit bis dahin. Denn - weder meine Kinder, noch besonders die Enkel interessier...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »Hans-Walter«

Neue User stellen sich vor - Sammelthread

Hallo Wabu, das wußte ich noch nicht, daß ich auch auf BD brennen kann. Habe zwar einen BD-Player, und im PC einen BD-Rekorder. Aber die Mini-DVs stehen hier am Arbeitsplatz alle in Reih und Glied vor mir. Die Rohfilme, und die bearbeiteten, sowie die DVDs. Kann mich schwer davon trennen, um mit der neuen Zeit zu gehen. Wo denkst Du denn, wie ich sonst archvieren soll - auf Festplatte intern oder extern ? Will auch nicht zuviele Filme gleichzeitig auf einem Medium speichern, wenn die dann durch ...