Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 53.

Freitag, 7. September 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Tiles«

Blender Fork Bforartists

Huch, hier habe ich ja gar nicht über die Version 1 berichtet. Die hatten wir schon im Mai fertig. Hiermit nachgereicht. Bforartists Version 1 ist fertig Und an der nächsten Version wird auch schon gearbeitet. Da müssen wir allerdings erst mal abwarten bis die Blender Entwickler Version 2.8 fertig haben bevor wir wirklich loslegen können. Da ändert sich ja einiges. Und unsere Änderungen müssen wir dann auch erst wieder eingebaut bekommen. Das dauert leider. Bis dahin wünschen wir viel Spass mit ...

Montag, 20. November 2017, 11:22

Forenbeitrag von: »Tiles«

Blender Fork Bforartists

Hey Leute, Ich würde euch gern den Blender Fork Bforartists vorstellen. https://www.bforartists.de/ Bforartists ist, wie Blender auch, Open Source unter Gnu GPL und kostenlos erhältlich. Die derzeit aktuelle Bforartists Version 0.9.5 basiert auf der neuesten Blender Version 2.79 Wieso der Fork? Einige von euch haben bestimmt auch schon mal versucht 3D Grafiken in Blender zu erstellen. Und sind vielleicht an der doch recht eigenwilligen UI und Bedienphilosophie gescheitert. Selbst ich als langjäh...

Sonntag, 26. Juli 2009, 14:47

Forenbeitrag von: »Tiles«

Animations-Kurzfilm - What holds the earth

Danke Die Message bleibt jedem selber überlassen. Open End sozusagen

Samstag, 25. Juli 2009, 18:41

Forenbeitrag von: »Tiles«

Animations-Kurzfilm - What holds the earth

Thx Kritik mit der Kamera angekommen. Das Rendering ist Realtime. Also über die Grafikkarte. Natürlich wäre die Qualität mit einem Offline Renderer eine komplett andere. Mit einem Offline Renderer hätten wir aber vermutlich Monate dran rumgerendert. So ging das Rendern Ruck Zuck. Weswegen wir uns für Realtime entschieden haben

Samstag, 25. Juli 2009, 09:18

Forenbeitrag von: »Tiles«

Animations-Kurzfilm - What holds the earth

What holds the earth ist ein kleiner Animations-Kurzfilm der mit trueSpace 7.61 gemacht wurde. Der Kurzfilm ist in englisch. Für diejenigen die des Englischen nicht so mächtig sind, es geht darum dass der Junge seinen Vater frägt was denn die Erde festhält. Und der Vater gibt dann die entsprechende Antwort. Dass es die Gravitation der Sonne ist ... Länge ist um die 2:50 Auflösung 1280x720, Grösse ~ 36.3 Mb ,whatholdstheearth.wmv Auflösung 640x360, Grösse ~ 13 Mb ,whatholdstheearth_small.wmv Und ...

Mittwoch, 8. Juli 2009, 20:10

Forenbeitrag von: »Tiles«

Problem mit Magix VDL 06/07 Plus: WMV fehlt eine Sekunde nach Importieren

Hat sich wohl erledigt. Scheint ein Problem meiner Version zu sein. Die neueste Testversion von Magix Video importiert den kompletten WMV Film. Was mir aber mit meiner Version nicht wirklich weiterhilft. Schade ...

Mittwoch, 8. Juli 2009, 14:32

Forenbeitrag von: »Tiles«

Problem mit Magix VDL 06/07 Plus: WMV fehlt eine Sekunde nach Importieren

Video Deluxe 06/07 Plus - letzter verfügbarer Patch 6.0.40 ist aufgespielt. Ich möchte mehrere WMV Videos importieren um daraus einen Film zu schneiden. Funktioniert auch gut. Bis auf die Tatsache dass mir am Schluss eine Sekunde jedes WMV Films fehlt. Bei einer Framerate von 25 FPS fehlen mir genau 25 Bilder. Woran kann das denn liegen? Und vor allem wie stelle ich das ab? Kennt jemand das Problem und die Lösung dafür?

Donnerstag, 2. Juli 2009, 20:37

Forenbeitrag von: »Tiles«

Magix Video Deluxe 06/07 Plus , Einzelbilder und Überblenden Problem

Danke. Ich hatte es schon befürchtet Wenn ich als Unkomprimiert exportiere bekomme ich beim reimportieren einfach einen schwarzen Clip. Beim weiteren Exportieren bekomme ich dann zwar wieder Bild, aber das nützt mir wenig weil ich den Film auch vertonen muss. Passend zum Film. Die Möglichkeit scheidet dann wohl aus. Hmm, welcher Codec wäre denn dann danach am Besten geeignet?

Donnerstag, 2. Juli 2009, 19:53

Forenbeitrag von: »Tiles«

Magix Video Deluxe 06/07 Plus , Einzelbilder und Überblenden Problem

Ich habe mehrere gerenderte Takes als Einzelbilder. Wenn ich diese Bilder als Einzelbilder importiere habe ich zwar die beste Qualität, kann aber zwischen den Takes nicht überblenden. Weil jedes Bild ein Objekt ist. Und blenden kann man maximal zwischen zwei Objekten. Gruppe bilden bringt auch nichts. Immer noch ist jeder Frame ein Objekt. Und die Sache weigert sich hartnäckig mehr als die zwei anstossenden Frames zu blenden. Dummerweise brauche ich aber mindestens zwei etwas längere Überblendun...

Samstag, 12. Mai 2007, 14:47

Forenbeitrag von: »Tiles«

Bin mir nicht sicher ob ich alles richtig mache^^

Würde vorschlagen mal ein paar modeling Tutorials durchzumachen http://www.c4dtreff.de/tutorials/tutorials.html

Montag, 26. März 2007, 19:46

Forenbeitrag von: »Tiles«

PC stürzt immer ab!

Ich würde eher mal die neueste Hardware installieren XD Hört sich für mich schwer danach an als ob deine Kiste ein wenig überfordert ist. Rendern ist rechenintensiv wie Sau. Wann hast du denn das letzte Mal die Lüfter gereinigt? Wollmäuse auf den Propellern kann zu einem Überhitzungsproblem führen. Und dann schaltet die Kiste in Standby ...

Sonntag, 4. Februar 2007, 10:24

Forenbeitrag von: »Tiles«

Texturensammlung

Noch eine: http://www.imageafter.com/

Freitag, 2. Februar 2007, 11:54

Forenbeitrag von: »Tiles«

Textur

So ähnlich. Bau nen Skydome drüber. Der spiegelt sich dann im Wasser. Ein wenig Eigenfarbe ist trotzdem nicht schlecht ...

Mittwoch, 10. Januar 2007, 09:28

Forenbeitrag von: »Tiles«

Massenschlacht

Sag das doch gleich. Und ich tipp mir die Finger Blutig weil sich das Ganze für mich nach einem typischen Anfängervorhaben angehört hat. Grad am Krabbeln lernen aber auf den Everest wollen Dann wundert mich aber ehrlich gesagt deine Frage doppelt. Denn mit der Erfahrung solltest du eigentlich die Grenzen des Machbaren kennen. Eine Massenschlacht auf einen Rutsch abzurendern kannst mit Otto Normalkisten sowie C4d oder ähnlichen Proggies und nur einem Animator vergessen. Also bleibt nur der Greens...

Dienstag, 9. Januar 2007, 18:59

Forenbeitrag von: »Tiles«

Massenschlacht

Einfach nur rumkämpfen? Einfach nur rumkämpfen sacht er Wieviel Erfarhrung hast du denn im Modeln und texturieren? Eigentlich erledigt sich die Frage. Du frägst ja gleich mal vorsorglich nach nem Mesh. Also Null. Mal sehen wann du nach nem Animator frägst Für ein von Grund auf gemodeltes und texturiertes verwertbares Human Mesh kann man guten Gewissens mal eben ein bis zwei Monate veranschlagen. EIN Mesh. Das heisst wenn man weiss was man tut. Human Modeling ist eine der Königsdisziplinen ... Mo...

Dienstag, 9. Januar 2007, 14:59

Forenbeitrag von: »Tiles«

Massenschlacht

Glaub mir, du unterschätzt da ein klitzekleinwenig den Aufwand. Kleines Beispiel aus eigener Erfahrung: 83 Sekunden Kurzfilm. Bauzeit um die 7 Monate ... Eine komplette Massenszene wie bei LOTR ist ohne Spezialsoftware und einem Spezialistenteam gar nicht zu realisieren. Selbst mit nur einem sich kloppenden Kriegerpaar aus verschiedenen Rotationsansichten, und die dann per Greenscreen zusammengelayert, ist das Ding eine Aufgabe die einen schwer ins Schwitzen bringt. Über Monate. Vielleicht sogar...

Freitag, 5. Januar 2007, 10:35

Forenbeitrag von: »Tiles«

Flackernde Schatten?

Kann viele Ursachen haben. Verwendest du starkes Bump Mapping auf dem Boden? Oder stark gekachelte Texturen? Oder sind diese Texturen ziemlich rauh? Kann einen Moire Effekt erzeugen. Und wenn sich das ganze Zeug bewegt ist in jedem Bild der Moire Effekt ein anderer. Was dann flackert. Und was grade in den Bereichen in denen der Schatten anfängt gut zu sehen ist ... Gleiches Spiel bei Kompression des Videos. Hier treibt die Kompression ihre Spässe mit den Bildbereichen. In jedem Bild ein wenig an...

Mittwoch, 3. Januar 2007, 15:15

Forenbeitrag von: »Tiles«

suche wichtige modelle

Und sonst nix weiter? ROFL. Bin ja nur Hobbyist. Aber ich würde mal sagen selbst ein Profi dürfte damit so einige Wochen bis Monate beschäftigt sein. Hier kannst dich schon mal an die Preise gewöhnen XD : http://www.turbosquid.com/3d

Mittwoch, 3. Januar 2007, 13:14

Forenbeitrag von: »Tiles«

Zwei Probleme mit Export zwischen Poser und C4D

Zitat ... aber nach dem zusammenriggen in c4d wurde mein armes mesh jedesmal so grotesk verzerrt, dass ich mitleid mit ihm bekam Hehe. Riggen ist halt eine Wissenschaft für sich Ich würde erst mal mit dem Mesh und C4d Knöchelchen ein wenig rumüben

Mittwoch, 3. Januar 2007, 10:19

Forenbeitrag von: »Tiles«

Zwei Probleme mit Export zwischen Poser und C4D

Mit den Normalen meint er die Faces Ausrichtung. So ein Face eines geschlossenen Meshs ist normalerweise nur von einer Seite zu sehen. Single Sided. Idealerweise zeigen die Faces nach aussen. Wenn die nun plötzlich nach innen zeigen werden sie von aussen unsichtbar. Bei bestimmten Formaten kann es vorkommen dass beim Ex- und Importieren bestimmte Faces geflippt werden. Die zeigen dann nach innen. Wenn sich alle Faces drehen sieht es eben ein wenig seltsam aus. Dein Bild von oben könnte so ein ge...

Samstag, 30. Dezember 2006, 13:07

Forenbeitrag von: »Tiles«

Renderfrage

Müsste aber. Was genau geht denn dabei nicht?

Montag, 11. Dezember 2006, 13:07

Forenbeitrag von: »Tiles«

Gallier-Animation

Zitat aber kann man nicht auch irgendwie aus manche spielen 3d-dateien exportieren und sie dann quasi selbst weiterverarbeiten? Mal davon abgesehen dass man in der Regel gar nicht so leicht an diese Meshes rankommt? Da lass mal besser die Finger von. Zum davon lernen vielleicht ganz nützlich. Aber die Meshes direkt für deine Projekte nutzen wäre gegen das Copyright. Und das kann teuer werden. Und aus den gleichen Gründen ist das Capturen auch keine so gute Idee. Alle künstlerischen Bestandteile...

Samstag, 9. Dezember 2006, 15:24

Forenbeitrag von: »Tiles«

Mehrere Blender texturen auf verschiedene objekte ???

UV Mapping heisst das Zauberwort ... Dazu gibts sogar ein Video Tutorial direkt bei Blender: http://www.blender.org/cms/Model_Material_Light.397.0.html Und eins zum lesen: http://biorust.com/index.php?page=tutorial_detail&tutid=85 Zu deiner zweiten Frage, ääh, wie meinen?

Montag, 27. November 2006, 09:25

Forenbeitrag von: »Tiles«

Metallic Effecktlack

Ich verwende zwar kein C4d, aber Layered Material dürfte hier das Zauberwort sein. Mehrere Materialien übereinander, die mittels einer Alphamap an bestimmten Stellen durchsichtig sind. Deine Einsprenkelungen ... Alles was spiegelt, also Glas oder Metall braucht dann auch was, was sich darin spiegelt. Ne Enviroment map zum Beispiel.

Montag, 30. Oktober 2006, 11:57

Forenbeitrag von: »Tiles«

Blender 3d modells frage

Das wäre dann Solid View fürs Modeling. Sollte auch noch sowas wie Semitransparent geben, sowie beides noch mit Mesh. Wie gesagt, schau mal in die Manual wo genau man das einstellt. Genauso wie rausgerendert wird es aber nicht aussehen. Für Solid View wird so einiges nicht mitkalkuliert. Das rausrendern dauert nich umsonst so lang

Montag, 30. Oktober 2006, 09:35

Forenbeitrag von: »Tiles«

Blender 3d modells frage

Zitat noch ne kleine frage dazu: ich hab mir jetzt modells gedownloadet aber die sind jezt alle durchsichtig also man sieht nur das gestell! Wie kann ich das ganze dann ausfüllen? Da hast du ja noch nen weiten Weg vor dir. 3D ist reichlich komplex. Ein paar Wochen bis Monate für nur die Grundlagen musst schon investieren So ein Gestell nennt sich Mesh. Und das wird dann nicht aufgefüllt, sondern texturiert. Und das sind schon etwas höhere Weihen Ich kenn mich mit Blender nicht aus. Aber so viel...

Samstag, 7. Oktober 2006, 18:42

Forenbeitrag von: »Tiles«

suche blender models zum dowloaden

Nur mal so als Frage: wieso gerade Blender Models? Blender kann doch zig 3D Formate Im- und Exportieren. Alles was Mesh ist sollte also auch irgendwie in Blender reinzubekommen sein. Es gibt zig Seiten mit free Models im DXF oder 3DS Format ...

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 19:28

Forenbeitrag von: »Tiles«

brauche programm zum lied machen

Wie wäre es mit einem Tracker? Modplug Tracker zum Beispiel. Freeware: http://www.modplug.com Ansonsten gibts noch ein paar freeware Sequenzer. Mir fällt nur grad keiner ein. Google will lead you ... Oder du schaffst dir ein Programm wie FL Studio ( ehemals Fruityloops ) an. Nicht ganz so teuer wie die grossen Sequenzer. Und doch ausreichend mächtig für Hobbysachen.

Montag, 2. Oktober 2006, 11:37

Forenbeitrag von: »Tiles«

transparenz bei bildern

Transparente Farbe definieren, maskieren, maskierten Bereich transparent setzen, und das Ganze als ein Format abspeichern das 32 Bit ist, also Alpha Channel unterstützt. Targa (*.tga), oder PNG zum Beispiel. Und wenn möglich dann auch wirklich als 32 Bit speichern. Targa kann man zum Beispiel auch als 24 Bit abspeichern. Dann ist der Alpha Channel aber weg. Ob das Photo Impact 8 kann und wie man das da macht weiss ich nicht. Kenn mich mit Ulead Produkten nicht aus. Ich verwende Gimp ...

Mittwoch, 23. August 2006, 13:44

Forenbeitrag von: »Tiles«

[C4D] Verschiedene Farbe/Helligkeit je nach Höhe des Models

Ah, du verwendest also den gradient Shader. Ich dachte du verwendest eine Textur, und hättest in den Rendersettings aus Versehen Textur rendern off Tcha. in dem Falle kann ich eigentlich nix weiter zu sagen. Ausser vielleicht bei Maxon im Forum nachzugucken ob dein Fehler da irgendwo beschrieben ist. Und wenn nicht da mal nachfragen.