Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 48.

Dienstag, 11. September 2018, 21:46

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht?

Super, allerherzlichsten Dank, damit sind soweit meine Fragen zunächst beantwortet.

Dienstag, 11. September 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht?

Zitat Leider ist der Film noch nicht öffentlich, sonst hätte ich dir das Ergebnis zeigen können. Das hätte ich in der Tat verdammt gerne gesehen. Zitat Zu deiner 2. Frage - da gibts verschiedene Möglichkeiten. Wenn du durch die Gegend fahren willst - also zB. durch eine Stadt, dann reicht zB. ein Lichtteppich unter der Decke vom Auto - uU brauchst du sogar gar kein Licht, wenn du recht natürlich arbeiten willst. Vorteil also, sehr einfachste Handhabung / Einrichtung der Szene oder sogar gar kei...

Freitag, 7. September 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht?

Zitat Was wir gemacht haben und was sehr gut funktioniert hat, aber nicht ganz billig ist, ist mit einem LED-Lichtteppich zu arbeiten (Carpet Light), den wir unter die Decke des Autos geklebt haben und je nach Wunsch auf die entsprechenden Protagonist/innen umpositioniert haben. Der Unterschied zu (LED-)Panels ist wohl, daß sie anders handzuhaben sind, also etwa geformt werden können, leichter sind. Ansonsten sind sie hinsichtlich des Lichtes bestimmt gleich oder ähnlich. Dimmbar sind sie besti...

Samstag, 25. August 2018, 00:56

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Welches Gerät (einschließlich Video-DSLRs) zum Drehen für Kurzfilme / Filme - wieviel müßte man mindestens ausgeben?

Vielen Dank! Zitat Das ist der "altertümliche" Look. Nie davon gehört. Zitat Erstens; man sollte einen projizierten Film auf Leinwand ansehen (Beamer sei erlaubt) Verzeihung, warum? Zitat Das Kinobild (18x24mm) ist im Vergleich zu den Sensoren recht groß. Daraus folgt: lange Brennweite, verringerte Schärfentiefe Ich bin mir nicht sicher, daß ich das richtig verstehe. Zitat Dann ist die Belichtungszeit pro Bild 1/24 sec - das führt in der Bewegung zu Unschärfen - die wiederum verhindern ein Rucke...

Freitag, 24. August 2018, 01:13

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Welches Gerät (einschließlich Video-DSLRs) zum Drehen für Kurzfilme / Filme - wieviel müßte man mindestens ausgeben?

Zitat Ja. Man erkauft sich dadurch aber eventuell auch Nachteile. DSLRs sind lcihtempfindlicher, weil sie einen größeren Sensor haben. Das ist zum Beispiel für eine Doku nicht immer praktisch. In wie fern? Zitat haben DSLRs eine wesentlich geringere Schärfentiefe (Stichwort "Kinolook") Gilt das als Vor- oder Nachteil für DSLRs? Zitat von »Boyzie« Zitat Zitat von »Boyzie« Das kommt darauf an, was du machen möchtest. Für Kurzfilmdrehs ist das tendenziell eher positiv. Warum? Was ist denn der "Fil...

Mittwoch, 22. August 2018, 14:16

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Welches Gerät (einschließlich Video-DSLRs) zum Drehen für Kurzfilme / Filme - wieviel müßte man mindestens ausgeben?

Vielen Dank! Ja, sehr nützliche Informationen, auch ebensolche Links. Zitat sind DSLRs wesentlich lichtempfindlicher als normale Camcorder Das ist doch ein Vorteil für DSLRs, oder? Zitat haben DSLRs eine wesentlich geringere Schärfentiefe (Stichwort "Kinolook") Gilt das als Vor- oder Nachteil für DSLRs? Zitat müssen die Daten von 12-28MP auf etwa 2K heruntergerechnet werden, was diverse Bildfehler zur Folge hat Weshab? Etwa auf 4k runterrechnen ginge nicht? Zitat du eher ruhige Szenen drehen wil...

Mittwoch, 22. August 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Welches Gerät (einschließlich Video-DSLRs) zum Drehen für Kurzfilme / Filme - wieviel müßte man mindestens ausgeben?

Welches Gerät (einschließlich aller Geräte, also etwa auch der Video-DSLRs) ist zum Filmen für Kurzfilme / Langfilme sehr gut geeignet (wäre vorteilhaft, wenn es auch sehr gut zum Fotografieren geeignet wäre, aber das muß nicht unbedingt sein, vorrangig ist das Filmen)? Mit welchen Geräten lassen sich "professionell" Filme drehen? Ab welcher Summe kriegt man welche, wieviel müßte / sollte man mindestens ausgeben? Üblich ist es heutzutage bestimmt in 4k zu filmen, oder? Und was für ein Gimbal wär...

Montag, 30. Juli 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht?

Zitat Naja, so simpel ist das ganze nicht. Ist nicht wahr! Wer hätte das gedacht. Zitat Völlig abgesehen davon dass es natürlich tierisch darauf ankommt welchen Look du erzeugen willst ist schon der Fakt wieviel Platz im Auto ist, ob es sich bewegt und wieviele Personen drin sitzen entscheidend. Genau, ist doch klar, völlig verständlich, finde ich gut, und vor allem wie hoch der Reifendruck ist, ist auch noch wichtig zu wissen. Zitat Allerdings findest du zu so ziemlich allem in dieser Richtung...

Montag, 30. Juli 2018, 19:50

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht?

Wie wird die Beleuchtung für den Innenraum eines Autos gemacht? Gibt es da auf YouTube oder sonst wo Informationen / Anleitungen oder gar hier? Welche Lichtquellen, wieviele werden eingesetzt, wie gesetzt etc.?

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Film besprechen / nachbearbeiten über Internet von verschiedenen Wohnorten?

Ach ja, natürlich, man ja Teamviewer, Skype, WhatsApp etc. gleichzeiteig nutzen (nehme ich jedenfalls an), so daß eine Sprechverbindung ständig bestehen kann, und man kann zwischen denen umschalten und Augenkontakt herstellen oder das Bild des Filmes sehen. Vielen Dank für den Link.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 19:09

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Film besprechen / nachbearbeiten über Internet von verschiedenen Wohnorten?

Zitat - Den Film live streamen. Da gibt es sicher eine kostenlose Streamingsoftware, in der man auch durch Videos scrubben kann. Wie würde das genau ablaufen? Den Film hochladen dann streamen von allen Beteiligten? Und so kann dann jeweils einer den Film an bestimmte Stellen bringen für alle Beteiligten? Zitat - Ein Remote-Tool wie z. B. Teamviewer benutzen. Nachteil: Keine Echtzeit. Damit kann man auch sprechen währenddessen?

Mittwoch, 25. Juli 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Film besprechen / nachbearbeiten über Internet von verschiedenen Wohnorten?

Wie läßt sich am besten ein Film besprechen (auch dessen Bearbeitung), der auf allen Computern vorhanden ist, wenn die, die es tun wollen an verschiedenen Orten sind? Etwa den Stand des Time Codes / der Position immer zu nennen und dort jeden Beteiligten den Film hinbewegen lassen, hinzuspringen ist unpraktisch, gibt es eine bessere Möglichkeit? Könnte man den Film von jedem Rechner aus bedienen, so daß er sich bei allen an die gleiche Position bewegt? *Topic verschoben*

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Was ist ein "scene breakdown"?

In Ordnung, verstehe, herzlichen Dank!

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Was ist ein "scene breakdown"?

Vielen Dank für das Beispiel! Zitat Im Anhang mal ein Beispiel, was ich unter einem Breakdown verstehe (war von meinem Abschlussfilm). Ist denn ein "Breakdown" nicht ein allgemeingültiger Begriff, unter dem immer das Gleiche / Selbe verstanden wird oder werden sollte? Wie würde man das in deutsch nennen? Sieht so aus, als wäre es einfach die Planung der Drehtage.

Montag, 28. Mai 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Was ist ein "scene breakdown"?

Hallo! Zitat ein Scene Breakdown ist eine Szene-Analyse. Die nach dem fertigen Drehbuch gemacht wird, nehme ich an. Oder / und nach anderen Information, die verfügbar sind. Zitat Aus Produktions- Sicht bricht man eine Szene danach runter, was dafür technisch nötig ist (location, Kostüme, Tageszeit usw.). Also einfach eine ganz normale Organisation / Planung (für jede Szene), wie es klingt. Zitat Ein Regisseur wird auf der anderen Seite eher eine kreative Szene- Analyse brauchen, sprich eine küns...

Montag, 28. Mai 2018, 01:38

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Was ist ein "scene breakdown"?

Was ist ein "scene breakdown"?

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Verträge beim Film vor Dreh zuschicken oder am Drehtag unter die Nase reiben?

Aber ja, vielen Dank. Mich hatte ja eigentlich vor allem interessiert, was im allgemeinen so üblich ist bzw. vor allem auch, was unüblich ist.

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Verträge beim Film vor Dreh zuschicken oder am Drehtag unter die Nase reiben?

Vielen Dank! Zitat Also ich habe das immer vor dem Drehtag selbst geregelt. Angemessen / sinnvoll wäre es bestimmt das mindestens 1, 2 Wochen vor dem Dreh zu machen (es sei denn natürlich die Zeit bis zum Dreh wäre kurzfristiger), falls keine Einigung zustande käme, müßten ja Ersatz gesucht werden. Bzw. sollte der, der unterschreibt ja auch genügend Zeit haben, sich mit dem Vertrag auseinanderzusetzen zu können, vielleicht anderen zur Beurteilung vorlgen können. Der Vertrag sollte also in akzept...

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:14

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Verträge beim Film vor Dreh zuschicken oder am Drehtag unter die Nase reiben?

Vielen Dank! Ich bin mir noch nicht ganz sicher, alles richig verstanden zu haben, aber das ist bestimmt ein sehr guter Gedanke. Vielen Dank nochmals

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Verträge beim Film vor Dreh zuschicken oder am Drehtag unter die Nase reiben?

Sollte oder muß (mindestens im Sinne "guter Sitten") ein Vertrag für Schauspieler (etwa Rechteübertragung, Darstellervertrag, Rückstellung etc.) oder für ein Crew-Mitglied in angemessener Zeit vor dem Dreh demjenigen, der ihn unterschreiben soll zugeschickt werden oder genügt es / ist es angemessen / üblich, einen Vertrag beim / vor dem Dreh / am Tag des Drehs auszuhändigen, daß er am selben Tag oder auf jeden Fall vor Ort / in einer vorgegebenen Zeit vor Ort noch unterschrieben werden möge? *To...

Donnerstag, 22. März 2018, 22:20

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie macht man am besten Continuity / Script?

Na ja, ich würde nicht sagen, daß es mein Problem ist. Ja, wenn alle Schauspieler immer gleich spielen (in genannter Hinsicht), kann das bestimmt sehr praktisch sein, vielleicht auch sehr ungewöhnlich. Shot List und Klappe für Continuity nutzen, verstehe. Ja, natürlich, ein bißchen Technik nutzen kann eigentlich nicht verkehrt sein, das stimt wohl. Vielen Dank!

Mittwoch, 21. März 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Wie macht man am besten Continuity / Script?

Hallo! Ja, ja, natürlich, ginge auch wie damals zu machen, aber warum auf die Technik, die ja viele Vorteile bringt oder bringen kann, verzichten? Es geht ja auch oft um vershiedene Einstellungen - und gar denselben - innerhalb nur einer einzigen Szene, die unmittelbar hintereinander gedreht werden. Es kommt so oft vor, daß Schaupieler innerhalb einer Einstellung / Szene in mehreren Durchgängen, Proben, Aufnahmen) Requisiten / Gegenstände unterschiedlich handhaben (zum Beispiel mal in der einen,...

Dienstag, 13. März 2018, 21:44

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Ich sehe, es gibt also offenbar doch recht viele, vielleicht nicht ganz eindeutig festgelegte Ausdrücke für diese Darstellungen.

Montag, 12. März 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Ja, es sind ja oft 2, 3 verschiedene, kurze, filmische Darstellungen unmmittelbar hintereinander vor Beginn eines Filmes zu sehen, die also wohl möglicherweise eben diese verschiedenen Bezeichnungen (eben aufgrund ihrer Herkunft) haben (können), obwol sie in der Art, daß sie kurze, filimische Darstellungen sind, gleich sind. Das als bewegtes Bild dargestellte Vanity Logo selbst kann also die Erwähnung der Förderer enthalten. Letzteres, die Sponsorenlogos, aber nicht als filmische Darstellung, so...

Montag, 12. März 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Ups, diese Frage hatte ich befürchtet, war froh, daß sie ausblieb. Schlichter Grund für so viel Aufwand des Herausfindens für so etwas Unbedeutendes: jemand hat so ein Production Logo (jetzt ist aber immerhin schon Gelegenheit den Begriff zu verwenden) gemacht, ich wollte mich darauf beziehen und wußte nicht, wie man so etwas überhaupt nennt, das war der Auslöser.

Sonntag, 11. März 2018, 19:37

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Zitat Firmenlogos Das würde ich eigentlich eher weniger denken, ist zu allgemein, ein Logo kann ja auch eine Darstellugn außerhalb eines Filmes sein, was in diesen Darstellungen gezeigt wird, kann ein Logo enthalten, weiß gar nicht, ob da immer welche sind, könnte ich mir vorstellen. Zitat Der Begriff INTRO könnte es evtl auch beschreiben - soweit es sich um das/die Firmenlogos bezieht Ja, als Intro ließe es sich in gewissen Zusammenhängen bestimmt bezeichnen, aber es wird auch einen Begriff ge...

Sonntag, 11. März 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Zitat Du meinst doch einfach nur die Firmenlogos der Filmproduktionsgesellschaften bzw. der Fördergremien, oder? Die können voll animiert sein, müssen aber nicht. Genau, können auf alle mögliche Weise dargestellt sein, aber immer bewegt. Genau das müßte sein, was ich meine. Zitat Das sind in meinem Verständnis eher formale Vorgaben und gehören noch nicht zur eigentlichen Narration eines Films. Ja, ja, natürlich, die sind nicht Teil des / eines Filmes. Diese Darstellungen könnte / kann man anseh...

Sonntag, 11. März 2018, 00:08

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Vielen Dank! Klingt aber irgendwie gar nicht passend, würde denken, das sind nicht die typischen Begriffe, die genau und einzig diese Art der kurzen Darstellungen bezeichnen.

Samstag, 10. März 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Boyzie«

Fachbegriff für 5-10 sekündige Vorspänne der Filmgesellschaften vor Filmen?

Wie nennt man die vor jedem Film gezeigten, kurzen, 5 bis 10 Sekunden oder so langen Vorspänne mit Logos, Slogan der Filmstudios, etwa von MGM, Warner Bros. etc.? Wie ist der Fachbegriff dafür?