Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 71.

Samstag, 14. Dezember 2013, 11:33

Forenbeitrag von: »pheagol«

das gemälde - eine Spukgeschichte

Ich muss auch einfach mal sagen: Gut gemacht! Kritik: -Als der Hauptdarsteller das Haus sucht, scheint er es ja vom Auto her zu erkennen. Aber dann zeigt sich, dass er noch eine halbe Ewigkeit hinlaufen muss. Das passt nicht. -selbe Szene: Als er über den Zaun schaut, wäre es absolut nötig gewesen, dass man das Haus sieht. -teilweise etwas kürzer schneiden -Letzter Satz ist ein absolutes No-Go. Sorry.

Mittwoch, 27. November 2013, 13:21

Forenbeitrag von: »pheagol«

Lohnt es sich noch, die Canon XH A1 zu kaufen?

Liebe Leute, vom Style und Funktionen her passt mir die Canon XH A1 ziemlich gut. Einsatzgebiet: Musikvideos, Actionfilm... Gibt es inzwischen eine preislich ähnlich gelagerte Alternative (kein Fotoapparat!), oder ist die Cam immer noch eine Kaufempfehlung?

Samstag, 14. September 2013, 11:04

Forenbeitrag von: »pheagol«

Wer einen Oscar erhält...

Zitat von »JanH« Der Studenten-Oscar trifft auch nicht zwangsläufig große Talente. Es "muss" halt jedes Jahr einer vergeben werden und dementsprechend auch an den "besten". Aber nur weil man der "beste" ist, heißt das noch lange nicht, dass man auch "gut" ist - man sieht's bei manchen Filmwettbewerben, da gewinnen auch häufig Filme den 1. Preis, welche zwar die "besten" sind, aber eben nicht zwangsläufig "gut". ;-)) Das stimmt nicht. Der Studentpreis fällt unter "besondere Auszeichnungen" und w...

Donnerstag, 12. September 2013, 14:07

Forenbeitrag von: »pheagol«

Wer einen Oscar erhält...

Zitat von »joey23« Da geht es weniger um die Kohle, sondern mehr um die Projekte die angeboten werden. Ich habe mal gehört, dass ich aber auch das Gehalt mindestens verdoppelt oder so...

Donnerstag, 12. September 2013, 11:35

Forenbeitrag von: »pheagol«

Wer einen Oscar erhält...

Zitat von »pascal« Seltsame Frage. Wow. Was für ein hilfreicher Beitrag. Wollte halt ein wenig darüber plaudern, Du musst ja nicht mitmachen.

Donnerstag, 12. September 2013, 11:18

Forenbeitrag von: »pheagol«

Wer einen Oscar erhält...

...hat es natürlich ziemlich gut erwischt. Das dürfte jeden klar sein. Wahrscheinlich gibt es neue Jobs und mehr Gehalt. Aber ich würde gerne mal wissen, was sich konkret für die Leute ändert. Wie viel mehr Kohle haben Regisseure und Darsteller zu erwarten? Was wisst ihr so darüber? *Topic verschoben*

Samstag, 17. August 2013, 12:35

Forenbeitrag von: »pheagol«

Effekt: Tür geht aus und weißes Licht strömt heraus. Wie?

Liebe Leute! Ich verstehe nicht, warum ich jetzt angegriffen werde und mir was Illegales unterstellt wird. Wie dem auch sei. Wahrscheinlich habe ich mich undeutlich ausgedrückt. Hier also eine neue Beschreibung, denn ich bin ja an einer Lösung interessiert. Vorweg vielleicht ein vergleichbares Beispiel aus Matrix Reloaded: http://www.youtube.com/watch?v=Ax4kFtsAAd8 Die Kamera in meiner Szene ist hinter dem Rücken meines Darstellers. Den habe ich wie gesagt vor Greenscreen gefilmt. Jetzt habe ich...

Donnerstag, 15. August 2013, 20:36

Forenbeitrag von: »pheagol«

Effekt: Tür geht aus und weißes Licht strömt heraus. Wie?

Öhm ja. Danke für den Hinweis. Ist aber nicht am Set geschehen und geht auch nicht mehr. Wie also mit After Affects machen?

Mittwoch, 14. August 2013, 21:34

Forenbeitrag von: »pheagol«

Effekt: Tür geht aus und weißes Licht strömt heraus. Wie?

Bin leider bei der Suche nicht so fündig geworden. Folgendes: Typ steht vor einem Tor (glücklicherweise alles Greenscreen), Tor öffnet sich und dahinter ist - bisher nichts: Allerdings soll beim Türöffnen ganz starkes Licht herauskommen. Die Kamera ist hinter dem Darsteller. Das Tor ist übergroß und digital. Wir haben ein Fantasy-Setting. Wie würde man das wohl machen? Gibt es dazu Tuts?

Freitag, 2. August 2013, 09:37

Forenbeitrag von: »pheagol«

Problem: Verschiedenes Material in einer Sequenz (Demoband)

Okay, danke, soweit so gut. Das Material ist aber, was den Bildausschnitt angeht, alles gut eingepasst. Also da ist nichts gequetscht oder so. Kann man nciht irgendwo einstellen, wie Premiere das Material behandeln soll? Also das einfach der Bildausschnitt, den ich in meinem Vorschaufenster sehe, gerendert wird?

Donnerstag, 1. August 2013, 19:01

Forenbeitrag von: »pheagol«

Problem: Verschiedenes Material in einer Sequenz (Demoband)

Hallo Community, für eine Freundin mache ich ein Demoband. Ich habe die unterschiedlichen Szenen in eine Sequenz importiert und eine "Mittellösung" für die Aufllösung gefunden, da die Qualität unterschiedlich ist. Jetzt habe ich aber Probleme mit dem Seitenverhältnis. Aus irgendwelchen Gründen verzieht mir Premiere immer das Bild - es sollte eigentlich 16:9 sein, aber es kommt ein verzerrtes 4:3 raus. Ich weiß leider nicht, woran das liegt. Wie könnte ich das denn ändern? Dankend, P

Dienstag, 9. April 2013, 08:26

Forenbeitrag von: »pheagol«

Credits vom letzten Tatort nachmachen - aber wie? (mit AE)

Hey, danke, voll nett! Ich versuche es mal mit den 2GB, wenn das nichts wird, können wir Plan B nochmal versuchen.

Montag, 8. April 2013, 20:37

Forenbeitrag von: »pheagol«

Credits vom letzten Tatort nachmachen - aber wie? (mit AE)

Zitat von »JaMaJoGu« Ps: wenn du noch ein paar Stocks brauchst, kann ich dir evtl. noch welche uploaden Das wäre voll nett!

Montag, 8. April 2013, 17:07

Forenbeitrag von: »pheagol«

Credits vom letzten Tatort nachmachen - aber wie? (mit AE)

Hallo Leute, die Intro-Credits vom letzten Tatort haben mir recht gut gefallen. Ich hätte Lust, die einmal mit AE nachzubasteln, zumindest ungefähr. Habt ihr vielleicht Ideen, wie man das machen könnte? Hier ist der Link zum Tatort, aber leider geht der erst ab 20h.

Montag, 7. Januar 2013, 17:20

Forenbeitrag von: »pheagol«

De Voluptates Societatis

Zitat Dein Hinweis kam gerade noch rechtzeitig - wir wollen mit unserem Kurzfilm beim Kurzfilmfestival "selbstgedrehte" antreten, ich bin quasi auf dem Weg zur Abgabe der DVD, da wäre ein fehlerhafter Titel natürlich sehr ärgerlich gewesen. Also nochmals danke. Das freut mich aber! Und es freut mich auch, dass Du die Kritik so offen annimmst. Darfst mir gern nen "hilfreich" Klick geben Was Deine Übersetzung angeht, so sind Deine Vorschläge alle im grünen Bereich und absolut korrekt. Die Grundbe...

Dienstag, 1. Januar 2013, 22:26

Forenbeitrag von: »pheagol«

De Voluptates Societatis

Nicht zum Film, aber zum Titel: Der ist leider inkorrekt. Das soll ja Lateinisch sein für "Über die Lüste der Gesellschaft", was ich prinzipiell erstmal für einen spannenden Titel halte. Leider hast Du übersehen, dass "de" im Lateinisch mit dem Ablativ steht, weshalb es heißen muss "de voluptatibus societatis". Würde ich auf jeden Fall noch ändern, weil es sonst einfach ... naja... ein wenig peinlich ist. Nicht bös gemeint. Das wäre in etwa so, als würdest Du einen Film "über die Tod von das Tie...

Montag, 3. Dezember 2012, 17:26

Forenbeitrag von: »pheagol«

Rückblenden-Look und Übergang zur Rückblende

Ich habe es gleich mal ausprobiert, bin aber leider nicht so überzeugt. Hat noch jemand Ideen?

Mittwoch, 28. November 2012, 19:23

Forenbeitrag von: »pheagol«

Clip aus verschiedenen Formaten und Auflösungen zusammenstellen

Zitat von »MP-Digital« Würde die Szenen mit der besseren Auflösung an die schlechteren angleichen, dann wäre alles aus einem Guss. Aber sind die Unterschiede so groß ? Teilweise ja. Da das Demo ja eher für's Netz ist, dürfte das nicht so dramatisch sein. Das Angleichen auch mit Premiere?

Mittwoch, 28. November 2012, 18:52

Forenbeitrag von: »pheagol«

Clip aus verschiedenen Formaten und Auflösungen zusammenstellen

Hallo Leute! Eine Freundin von mir, Schauspielerin, hat mich gebeten, ihr Demo-Video zu schneiden. Das mach ich gern. Allerdings gibt es da ein Problem, das ich nur bedingt kommen gesehen habe: Die unterschiedlichen Formate der Clips, aus denen das Demo zusammengeschnitten werden soll. Wie würdet ihr vorgehen? Ich schneide mit Premiere und habe nun vor allem wegen der unterschiedlichen Auflösungen ein echtes Problem, da HD und normales Material in eine Datei zusammen kommen.

Mittwoch, 28. November 2012, 18:27

Forenbeitrag von: »pheagol«

Rückblenden-Look und Übergang zur Rückblende

Hallo Leute! Ich will mit AE Rückblenden basteln. Hab aber noch keine Ahnung. Ich habe versucht ein wenig darauf zu achten, wie in aktuellen Filmen und Serien Rückblenden gestaltet werden. Da gibt es bei den Übergängen die Variante, dass ein ganz schneller Zoom in das Gesicht des Denkenden gemacht wird oder dass weiße Lichtblitze erscheinen. Das sollte alles nicht so wild sein. Schwieriger wird es beim Look der Rückblende. Welche Effekte machen eine Rückblende zur Rückblende? Man sieht ja schon ...

Dienstag, 31. Juli 2012, 09:28

Forenbeitrag von: »pheagol«

"Blitze" beim Schneiden von DSLR-Material

Hmmm, meine Probleme scheinen irgendwie immer ziemlich speziell zu sein, denn kaum jemand weiß Rat...

Sonntag, 22. Juli 2012, 13:48

Forenbeitrag von: »pheagol«

"Blitze" beim Schneiden von DSLR-Material

Zitat von »joey23« Womit schneidest du? Sind die Blitze schon im Rohmaterial? Konvertierst du das Material erst um? In welches Format exportierst du? Was für einen Rechner hast du? Verwendete Codecs? Ich schneide mit Premiere CS5.5. Wenn ich das Rohmaterial im MediaPlayer anschaue, habe ich keinerlei Blitze. Ich konvertiere es nicht um - sollte ich das tun? Allerdings fragt sich dann, was aus der Tonspur wird. Womit konvertieren, wenn ja? Ich exportiere mit einem H256 ins AVI Format. Mein Rechn...

Freitag, 20. Juli 2012, 16:02

Forenbeitrag von: »pheagol«

"Blitze" beim Schneiden von DSLR-Material

Liebe Leute! Die Suchfunktion hat mir nicht geholfen, dennoch bin ich sicher, dass ich nicht der Erste bin: Mein mit meiner EOS550d gedrehtes Material hat in Premiere plötzlich "Blitze", als wenn eine Frame zwischendrin plötzlich grün wäre. Was zur Hölle ist das? Das Problem ist auch, dass sich diese Blitze bis in den Export ziehen, also in den fertigen Files sind immer noch welche. Gibt es eine Lösung für das Problem?

Montag, 11. Juni 2012, 09:37

Forenbeitrag von: »pheagol«

Premiere CS5 stürzt beim Speichern ab!

Ich habe nochmal das Ganze in einer anderen Projektfile getestet: Da stürzt nichts ab. Heißt wohl, dass irgendwas in der anderen zu viel ist. Keine Ahnung. Vielleicht doch zu viele Daten? Jedenfalls scheint ja das Problem nicht im Programm zu liegen, also wäre die Neuinstallation erstmal nicht "logisch". Trotzdem... ...keine Ahnung! Und offenbar sonst auch niemand.

Dienstag, 5. Juni 2012, 19:19

Forenbeitrag von: »pheagol«

Premiere CS5 stürzt beim Speichern ab!

So, gefunden, erledigt und leider besteht das Problem immer noch... Das ist echt mega ätzend, denn ich kann überhaupt nichts machen. Könnte eine Neuinstallation das Problem beheben?

Montag, 4. Juni 2012, 16:21

Forenbeitrag von: »pheagol«

Premiere CS5 stürzt beim Speichern ab!

Zitat von »Telliminator« Vielleicht hilft es wenn Du den Mediacache mal leerst. Wie und wo mache ich das?

Sonntag, 3. Juni 2012, 19:03

Forenbeitrag von: »pheagol«

Premiere CS5 stürzt beim Speichern ab!

Liebe Leute! Wie ich schon gesehen habe, gibt es schon ein paar "Premiere stürzt ab"-Threads, aber da war nicht mein spezielles Problem beschrieben. Denn das Programm stürzt neuerdings immer beim (Auto-)Save ab. Das war's schon. Bisher hatte ich übrigens überhaupt keine Probleme mit Premiere, mein Rechner ist auch recht stark auf der Brust und ich habe ne riesige Festplatte. Einzig die Projektdatei ist inzwischen ziemlich groß geworden, in ihr sind Rohdateien von über 300GB drin, aber hängt sich...

Sonntag, 29. Mai 2011, 10:45

Forenbeitrag von: »pheagol«

Welche Speicherkarte für Canon 550d?

Zitat von »Kalle« Zitat von »pheagol« USB-Kartenleser? Was'n das? naja, halt ein Chipkartenleser. Chipkarte reinstecken, Kartenleser in den USB-Port stecken, wohin auch sonst, Daten übertragen, fertig. Ah, also am Rechner. Alles klar.

Samstag, 28. Mai 2011, 21:14

Forenbeitrag von: »pheagol«

Welche Speicherkarte für Canon 550d?

USB-Kartenleser? Was'n das?

Samstag, 28. Mai 2011, 19:32

Forenbeitrag von: »pheagol«

Welche Speicherkarte für Canon 550d?

Hallo liebe Leute, habe mir nun eine Canon Eos 550d zugelegt, allerdings möchte ich beim Kauf der Speicherkarte nichts falsch machen. Klar, möglichst schnell sollte sie sein. Aber, da hier ja viele die gleiche Cam haben, könnt ihr irgendwelche SD-Karten empfehlen? Spricht irgendwas dagegen, gleich 32GB o.ä. zu nehmen?