Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 66.

Montag, 28. Oktober 2013, 09:55

Forenbeitrag von: »mwz«

Welches 2013er Macbook?

Ein 15er ist ein Muss. Nicht unbedingt wegen der Größe, sondern wegen des Quad-cores. die 13er haben nur zwei Kerne. 256GB ist wirklich nicht viel, für 500€ Aufpreis bekommt man glaube ich die 1TB SSD fertig eingebaut. Ansonsten hast du über Thunderbolt oder USB3 eine schnelle Anbindung an externe Festplatten für Footage, das eh nicht auf die Interne muss. Vor ein paar Tagen wurden die ganz neuen MacBooks vorgestellt, die Vorgängermodelle könnten also gebraucht deutlich günstiger sein.

Sonntag, 27. Oktober 2013, 09:51

Forenbeitrag von: »mwz«

Riesiger Grashüpfer wandert auf den Küchentisch (inkl. üppiger Tonspur)

Zitat von »rick« Einige Aufnahmen sind echt toll, aber es heißt "Riesiger Grashüpfer wandert auf dem Küchentisch" Man kann es sich aber auch so hinbiegen, dass es heißt, dass der Grashüpfer von draußen hereinkommt und von dort auf DEN Küchentisch wandert. Aber ich bin sicher, es ist deine Version gemeint. Ansonsten echt gut geworden, für so spontane Aufnahmen. So ein großes Exemplar ist wirklich selten.

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 15:51

Forenbeitrag von: »mwz«

Cinema 4d Program verkaufen.

Auf ebay wird man sowas ganz gut los. Ansonsten im c4d-networt. Für eine aktuelle Version kann man durchaus fast den Neupreis verlangen. Da die 12er Version schon nicht mehr den alten Renderer der 11er hat, kann man dafür durchaus noch einiges verlangen. Ich kann für nichts garantieren, aber ich würde es man mit 1000-1500€ probieren.

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:41

Forenbeitrag von: »mwz«

Jurassic Forest - Dinosaurier Animation

Beim SSS kann man dann aber die 10 Sek Rederzeit/Frame vergessen. Und wenn man den Shader einsetzt, kommt Eins zum Anderen was Qualität und Renderzeit angeht... Ambient Occlusion erhöht die Renderzeit auch wieder. Ich denke das Ergebnis wird dadurch nicht unbedingt realistischer. Man kann sagen, dass AO eingesetzt wird, wenn kleine Details auf Objekten besser sichtbar gemacht werden sollen, durch einen verstärkten Schatten an den Kanten. Ob das dem Schatten, der auf den Boden geworfen wird, so v...

Mittwoch, 25. September 2013, 14:45

Forenbeitrag von: »mwz«

MEMORIA - Sci-Fi Thriller

Interessantes Projekt! Homepage hin oder her, es geht um das Projekt an sich. Im ersten Posting steht, dass ihr einen Digital Artist sucht. Ebenfalls steht dort, dass ihr zuerst einen Trailer produzieren wollt, um auf den eigentlichen Film aufmerksam zu machen. Für den ganzen 90-Minuten-Film wird ein Digital Artist nicht reichen. Vielleicht wäre das für den Trailer realistisch... Ich habe mir eure Inspirationen auf der Seite angesehen, das besteht zum Großteil aus CG und Greenscreen. Wenn das in...

Montag, 23. September 2013, 16:28

Forenbeitrag von: »mwz«

Jurassic Forest - Dinosaurier Animation

Das ist wirklich ziemlich gut! Ich denke die Schatten könnten etwas transparenter und weicher sein. Insgesamt ist in der Umgebung das Licht relativ diffus, deswegen fallen die harten, dunklen Schatten so auf. Hast du die Dinosaurier komplett in C4D gemacht? Die Texturierung ist gut. Displacementmaps? Und um CG besser ins Footage zu integrieren, kann man einfach immer etwas Staub und Sonnenstrahlen drüberlegen. Wie lange hast du insgesamt daran gearbeitet. Abgesehen vom dem Modellieren jedes einz...

Dienstag, 2. Juli 2013, 00:19

Forenbeitrag von: »mwz«

Hexacopter und Rechte fürs Filmen

Haftpflicht greift mit Sicherheit nicht! Einfach mal nach DMFV oder DMO in Verbindung mit Modellflugversicherung googeln. So eine Versicherung kostet weniger als 100€ im Jahr und ist auf auf den Fall der Fälle spezialisiert was Modellflug bzw ferngesteuerte Geräte angeht. Aber selbst diese speziellen Versicherungen versuchen sich natürlich immer rauszureden. Also wenn man mit so einem Fluggerät wirklich jemandem an den Kopf fliegt und die Person verletzt ist, hat man ein echtes Problem.

Dienstag, 25. Juni 2013, 15:57

Forenbeitrag von: »mwz«

Adobes neue Vertriebsstrategie! Was meint Ihr?

Adobe wird sich sicher etwas dabei gedacht haben, wenn auch nicht zu 100% im Sinne des Anwenders. Eine Meinung dazu habe ich mir persönlich noch nicht gebildet, aber gefreut habe ich mich nicht. Was ich aber eigentlich beisteuern wollte: Die aktuelle käufliche Version CS6 wird angeblich weiterhin mit Updates versorgt, sie wird also nicht einfach von Adobe aufgegeben. Ich denke, damit sollte man die nächsten ein bis zwei Jahre noch ohne Probleme jeden aktuellen Job erfüllen können und bis dahin w...

Donnerstag, 2. Mai 2013, 15:37

Forenbeitrag von: »mwz«

[C4D] Bahnstrecke erstellen

Ich würde an die Sache ganz anders herangehen. Und zwar würde ich die Schienen, den Untergrund und die Holzbretter getrennt voneinander aufbauen. Dann hat man nämlich nicht das Problem, dass man die einzelnen Stücke verbiegen muss und somit auch verfälscht.

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:53

Forenbeitrag von: »mwz«

[C4D] Bahnstrecke erstellen

Es funktioniert folgendermaßen: Du hast dein Stück in dem cloner drin. Dann wählst du oben in der Menüleiste unter mograph das untermenü effector und dann spline. Wenn der spline effector noch nicht im clonerobject unter effector vermerkt ist, ziehst du diesen in das Fenster. Jetzt wählst du den splineeffector und ziehst dort in das entsprechende Feld deinen spline rein. Nach etwas finetuning müsste alles passen. Wenn nicht, melde dich nochmal.

Samstag, 26. Januar 2013, 17:27

Forenbeitrag von: »mwz«

Themenvorschläge für zukünftige Kreativ-Contests

Ich hatte ja beim Voting des letzten Contest mein Interesse gezeigt... ... und habe mich durch einige der vorhandene Vorschläge inspirieren lassen... Zitat von »pixelcrusher« -Verzweiflung -Realitätsverlust -Feuer/Wasser Zitat von »joey23« - Zeige einen Kampf - Zeige Hilflosigkeit - Zeige Dankbarkeit ... und daraus ergibt sich mein Vorschlag: Der Mensch gegen die Natur (Feuer/Wasser); um das etwas genauer zu erläutern, in Bezug auf die zitierten Vorschläge: Der Mensch wird durch die Natur mittel...

Montag, 21. Januar 2013, 22:54

Forenbeitrag von: »mwz«

Neuer 3D / 2D Contest?

Zitat Westeros' Pixelmatsch Sehr, sehr genial Hab jetzt auch Lust bekommen Beim nächsten Contest bin ich auch dabei *Posting gemäß Contest-Regeln verschoben*

Montag, 21. Januar 2013, 20:32

Forenbeitrag von: »mwz«

Bremer Team/Teamwillige vor ! :)

Hey, ich komme ebenfalls aus Bremen und hätte durchaus Interesse, etwas gemeinsames zu machen.

Mittwoch, 2. Januar 2013, 09:10

Forenbeitrag von: »mwz«

Neuling sucht Action Cam

Ich würde sagen, du brauchst eine gopro! Wenn es nicht so teuer sein soll, dann schau dich am besten mal nach einer gebrauchten gopro hd Hero 1 um. Alternativ gibt es auch nachbauten von der gopro zum schmaleren Preis. Da du gopro nicht erwähnt hast, gehe ich mal davon aus, dass du die noch nicht kennst. Damit kannst du bei google eine Menge erreichen.

Montag, 31. Dezember 2012, 11:17

Forenbeitrag von: »mwz«

Wald in Cinema 4D (Producer)

Einen kompletten Wald nur für eine kleine Kamerafahrt zu modellieren und rendern würde ich nicht machen. Das dauert nicht nur Stunden, sondern Tage. Vue ist durchaus eine Alternative, habe damit auch schon in kürzester Zeit super realistische Natur erstellt. Einfach abfilmen ist aber sicher die einfachste Lösung... Was wahrscheinlich die genialste Lösung wäre, ist die Kombination aus echten Aufnahmen (am Besten hochauflösende Standbilder) und einigen 3D-Objekten (z.B. einige Bäume, die sehr deta...

Sonntag, 30. Dezember 2012, 13:13

Forenbeitrag von: »mwz«

Fragen zur BMCC vs. GH3 oder Canon 5D Mark III

Ich kann dir so direkt nicht weiter helfen, weil ich keine Praxiserfahrung mit all diesen Kameras habe, aber vielleicht hilft dir dieser kleine Überblick über die Kameras ein wenig weiter: https://vimeo.com/56001494 Ich selbst nutze die neue 5D MarkIII. Ich mag die besonders wegen des großen Sensors, aber es ist natürlich keine richtige Filmkamera.

Samstag, 15. Dezember 2012, 17:59

Forenbeitrag von: »mwz«

Autodesk Maya kostenlos und legal für Schüler, Studenten und Lehrer

Zitat von »armageddonstudios« Nur weil du extra die Zeit erwähnt hast: Zeitlich begrenzt is die aber eh auch nicht, oder..? Autodesk lebt ja vom Verkaufen - nicht vom Verschenken. Du hast dir deine Frage mehr oder weniger selbst beantwortet. Die kostenlose Educationversion ist auf drei Jahre begrenzt. Die für etwas über 200€ ist nicht zeitleich begrenzt. Da keine Updates möglich sind, steht man nach bspw. drei Jahren so oder so vor der Entscheidung: Für 8000€ (oder sowas in die Richtung) kaufen...

Samstag, 15. Dezember 2012, 16:20

Forenbeitrag von: »mwz«

Autodesk Maya kostenlos und legal für Schüler, Studenten und Lehrer

Du darfst die Programme nicht kommerziell nutzen. Ansonsten wüsste ich jetzt nichts weiter. Alternativ kann man auch die Autodesk Entertainment Creation Suite Ultimate 2013 für etwas über 200€ kaufen. Die ist zeitlich nicht begrenzt. Nicht kommerziell nutzbar und nicht updatefähig. Was ich dazu gerne wissen würde: Hat diese Version dann auch ein Wasserzeichen?

Freitag, 23. November 2012, 21:17

Forenbeitrag von: »mwz«

Panzer in Video

Autodesk bietet zwei unterschiedliche Studentenversionen ihrer Software an. Das ist zum einen eine dreijährige komplett kostenlose Vollversion der jeweiligen Programme und zum anderen für kleines Geld eine nicht updatefähige Version. ... oder so ähnlich war das glaube ich. Da kann Maxon einfach absolut nicht mithalten, was ich echt schade finde.

Freitag, 23. November 2012, 20:15

Forenbeitrag von: »mwz«

Panzer in Video

Ich wollte hier niemandem etwas unterstellen, mich interessiert nur, woher man cinema als Student kostenlos bekommen kann, weil ich davon noch nie etwas gehört habe.

Freitag, 23. November 2012, 19:49

Forenbeitrag von: »mwz«

Panzer in Video

Zitat von »felixw« cinema und 3ds gibts für studenten übrigens umsonst... wo? cinema 4d gibt es für Studenten als 18 Monate-Lizenz für knapp 200€...

Samstag, 10. November 2012, 07:47

Forenbeitrag von: »mwz«

Anfänger sucht Videokamera für Musikkonzerte

Danke für die Korrektur, ich habe selbst für meine Panasonic auf die größeren Akkus umgerüstet, das hatte ich beim Schreiben nicht bedacht. Zitat mit standart VW-VBK180 Akku maximal 1 h 25 min (im ?normalen Gebrauch? ca. 40 min) was ist unter "normalem Gebrauch" zu verstehen?

Samstag, 10. November 2012, 07:44

Forenbeitrag von: »mwz«

Elsword - JuBaFilms

Hallo, ich finde den Film ziemlich genial Die Effekte sind natürlich gelungen, was ich aber besonders schön finde, sind die Effekte mit der Zeit, die passen echt gut rein und sind immer an der richtigen Stelle. Auf den ersten Blick fehlt einfach nichts, jede Staubwolke ist passend Auch wenn ich auf diesen Daddelkram überhaupt nicht stehe, finde ich den Film sehr gut umgesetzt. Storytechnisch ist das zwar nicht das anspruchsvollste, aber die Action-Szenen sind dafür umso besser. Und nicht zuletzt...

Samstag, 10. November 2012, 07:00

Forenbeitrag von: »mwz«

Anfänger sucht Videokamera für Musikkonzerte

Hallo, da euch der Ton scheinbar relativ wichtig ist, kann ich vorweg schonmal sagen, dass die internen Mikros eher nicht zu gebrauchen sind. Ich würde mich da also nicht drauf verlassen, dass die Qualität mit eurer richtigen Tonaufnahme mithalten kann. Ob du jetzt zu einem Consumer-Camcorder oder zu einer Einsteiger DSLR greift werde ich dir hier nicht sagen, da es bei diesem Thema grundsätzlich Streit gibt. Wenn du, wie du schreibst, ein Filmanfänger bist, ist ein Camcorder sicher die bessere ...

Mittwoch, 7. November 2012, 08:38

Forenbeitrag von: »mwz«

Drehbuchbesprechung gewünscht?

Hallo, Das kommt ja wie gerufen! Ich fange gerade an meinen ersten richtigen Kurzfilm zu planen und musste mir natürlich auch über das Drehbuch Gedanken machen. Und da war auch schon das erste Problem: ich wusste nicht wirklich, wie ich damit umgehen soll. Mir würde so eine Diskussion sehr entgegen kommen, da ich das Drehbuch dann möglicherweise komplett selbst umsetzten kann.

Montag, 5. November 2012, 13:52

Forenbeitrag von: »mwz«

Zeitlupe Sony Vegas 11

Du musst dein Video einfach nur in einzelne teile zerschneiden, und zwar genau an den stellen, wo der Wechsel von Zeitlupe zu normaler Geschwindigkeit ist. Und die jeweiligen angepassten teile verlangsamst du dann und positionierst die folgenden entsprechend. Bin in Sony Vegas nicht mehr so fit, aber ich könnte mit vorstellen, dass das auch mit keyframes geht, wenn du dein Video nicht zerschneiden möchtest.

Sonntag, 4. November 2012, 16:57

Forenbeitrag von: »mwz«

DONUTS 2 - Teaser 2 - JK Films Großprojekt

Ich habe die Produktion schon eine Weile verfolgt und bin wirklich gespannt auf den Film. Wirklich beeindruckend was ihr da auf die Beine stellt!

Sonntag, 4. November 2012, 16:28

Forenbeitrag von: »mwz«

Cinema 4D Global Illumination flackert nach Rendern stark

Gut jetzt weiß ich schonmal wie du vorgegangen bist... Hast du auf den nurbs Texturen drauf? Ohne Textur kannst du natürlich auch keine Textur backen Zum Backen muss es nicht unbedingt in ein Polygonobjekt konvertiert werden. Ich würde dr bei deinem Wissensstand erstmal zum normalen Standardrenderer raten. Versteh mich da bitte nicht falsch, aber ob jetzt gi an ist oder nicht, macht sicher zu diesem Zeitpunkt keinen Unterschied.

Sonntag, 4. November 2012, 13:19

Forenbeitrag von: »mwz«

Cinema 4D Global Illumination flackert nach Rendern stark

Ob Splines oder nicht, du musst ja Polygonobjekte haben, bzw deine über Splines erstellten Objekte in Polygonobjekte konvertiert haben...? Und letzendlich geht es nur darum, dass du eine gebackene Textur über diese Polygonebjekte legst. Das geht aber auch nur, wenn nichts, außer bspw. deine Kamera, animiert ist. Anderenfalls die Methode über die GI-Rendereinstellungen wählen.

Samstag, 3. November 2012, 20:35

Forenbeitrag von: »mwz«

Cinema 4D Global Illumination flackert nach Rendern stark

Kann gerade nicht nachschauen aber Backen geht beim jeweiligen Objekt mit Rechtsknick (dann direkt das oberste) auf cinema 4D Tags (glaube das heißt so) und dann "Textur Backen" Stell aber trotzdem besser in den gi rendereinstellungen noch das mit der Animation ein