Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Juni 2007, 20:50

schrumpfen

hi
ist es möglich, mich mit after effects schrumpfen zu lassen?
wenn ja wie?


danke im vorraus

MoRPheuS

unregistriert

2

Dienstag, 26. Juni 2007, 21:11

greenscreen, total einfach.. einfach ne aufnahme machen und in AFX verkleinern

Beathoven

unregistriert

3

Dienstag, 26. Juni 2007, 21:19

Also Morpheus Methdoe sieht dann aber nicht so überzeugend aus.

Ich würde zwei mal Das Footage in eine Komposition setze und eins so klein machen, wie du deine Person später haben möchtest.

Und dann die beiden Ebenen noch morphen das kommt dan realistischer rüber.

4

Dienstag, 26. Juni 2007, 21:21

Zitat

Original von Beathoven
Also Morpheus Methdoe sieht dann aber nicht so überzeugend aus.

Ich würde zwei mal Das Footage in eine Komposition setze und eins so klein machen, wie du deine Person später haben möchtest.

Und dann die beiden Ebenen noch morphen das kommt dan realistischer rüber.



morphen?

Beathoven

unregistriert

5

Dienstag, 26. Juni 2007, 21:31

Hier ist das ganz gut erklärt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Morphing

6

Mittwoch, 27. Juni 2007, 15:32

alles klar danke ich werde es mal versuchen

HTS_HetH

unregistriert

7

Mittwoch, 27. Juni 2007, 15:52

Mir ist ehrlich gesagt schleierhaft was man bei dem Effekt mir Morphing will. Wenn man schon nicht Greenscreen filmt sondern sich die Arbeit macht mit Masken zu arbeiten, dann braucht man ja nur die Ebene mit dem Darsteller runterskalieren während die Ebene mit dem leeren Hintergrund unangetestet bleibt. Wenn man den Greenscreen Shot wählt und richtig ausleuchtet, sprich passend zur Beleuchtung in der Szene, dann wäre dies sicherlich die erste Wahl.

Beathoven

unregistriert

8

Mittwoch, 27. Juni 2007, 16:33

Man kann ja trotzdem mit Masken und Greenscreen arbeiten.

Einfach normal wie immer key und dann mit dem Pausstift die Alpha-Maske in eine Maske umwandeln.

HTS_HetH

unregistriert

9

Mittwoch, 27. Juni 2007, 16:47

Ja... Aber warum? Was willst du mit den Masken, wenn du Greenscreen gefilmt hasst und den Darsteller so schon freistellst?

Beathoven

unregistriert

10

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:16

Naja meiner Erfahrung nach braucht man fürs Morphing die Layer in Maskenform.

Spielzwerg

unregistriert

11

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:27

wozu morphen. Szene aufnehmen. Hintergrund separat. Mensch ausmaskieren. Dann 2 Keyframes für die Skalierung setzen und den Hintergrund verwenden um Bildteile die verschwinden zu ersetzen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielzwerg« (27. Juni 2007, 17:27)


HTS_HetH

unregistriert

12

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:32

Ja eben das war doch meine Ausgangsfrage, was willste bei dem Shot denn morphen? Die Person wird nur kleiner, sie verändert aber nicht ihr aussehen.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 827

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Juli 2007, 19:23

Ich glaube er meint den Vorgang des Schrumpfens. Da denke ich würde Beathoven den Morphingeffekt anwenden. Wenn man es gut hinbekommt sieht es auch besser aus als einfaches skalieren.

HTS_HetH

unregistriert

14

Sonntag, 1. Juli 2007, 19:49

Sehe ich noch immer keinen Sinn drin. Im Endeffekt morpht er doch dann die Person von groß auf kleinm aber die Person ist immer noch die PErson, also was genau soll er denn morphen? Da würde man sich immens viel Arbeit machen bis das Morphing soi fehlerfrei ist und keine Artefakte aufweist, das man in der Zeit drei Skalieren bearbeitet hat und da mit zusätzlichen kleinen Eye Catchern genauso einen tollen Effekt erzielt.

pcgamer2005

unregistriert

15

Sonntag, 1. Juli 2007, 20:12

sry
kurze frage
wie morpht man?

EDIT: Hoch lebe die Suchfunktion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pcgamer2005« (1. Juli 2007, 20:19)


16

Sonntag, 1. Juli 2007, 20:59

also ich muss heiko zustimmen. Das Schrumpfen ist simpel. Wichtig ist das man so einen effekt nicht sooo präsentiert sondern mit zusätzlichen effekten. Blitzen z.B. oder einen blau schimmer. Irgend ein netter kleiner effekt der die leute vom effekt eigendlich ablenkt.

Social Bookmarks