Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stiffler

unregistriert

1

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:12

Comic Look in After Effects

Weiß jemand wie man den
Comic Look in After Effects
realisieren kann? SO WIE HIER
Möchte sehr bald ein Sin City Kurzfilm
drehen und brauche dafür den Effect. :(

HTS_HetH

unregistriert

2

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:24

Warum fragst du nicht nihilus wenn du schon weisst das er es hinbekommen hat und du diesen look möchtest? Wenn es so einen Thread schon gibt, warum dann einen neuen eröffnen?

Stiffler

unregistriert

3

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:28

Tut mir Leid.
Ich habe ihn natürlich schon per ICQ
gefragt, aber er will es mir
einfach nicht verraten :P

4

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:48

Zitat

Original von Stiffler
Tut mir Leid.
Ich habe ihn natürlich schon per ICQ
gefragt, aber er will es mir
einfach nicht verraten :P


Tss...Kinderkram...das sind alles bekannte Techniken. Im Internet werden zahlreiche Methoden vorgestellt. Google hilft da bestimmt auch weiter.

Also am einfachsten wäre es, das Projekt als Filmstreifen zu exportieren und dann in Photoshop zu importieren. Dort kann man dann einfach die gewohnten Kunst-Filter oder Sonstige anwnden und wieder exportieren. Ist ziemlich einfach, dauert aber je nach Größe der Datei bis zu ein paar Stunden.

Eine andere Möglichkeit, es direkt in After Effects zu realisieren, wäre die Anwendung des Effekts "Threshhold RGB" und dann alle Werte nur für den Rot Kanal zu verwenden, anpassen, bis die Formen einigermaßen ordentlich mit schwarz umrandet sind.
Dann die Sättigung rausnehmen, und mit Gamma Korrekturen Schwarz/Weiß machen.
Jetzt könnte man noch auf das urspüngliche Video einen Weichzeichner drauflegen und die schwarzen Konturen "Negativ multiplizieren".

Stiffler

unregistriert

5

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:59

Danke für die Antwort.

Kann ich wenn ich meine 1000 Bilder in
Photoshop importiere auch auf alle gleichzeitig
den Filter verwenden? Möchte nicht alle Bilder
einzelnd bearbeiten.

Und könntest du mir das mit "Threshhold RGB" besser
erklären? Was meinst du mit "alle Werte nur für den
Rot Kanal zu verwenden"

6

Dienstag, 5. Dezember 2006, 23:39

Zitat

Original von Stiffler
Kann ich wenn ich meine 1000 Bilder in
Photoshop importiere auch auf alle gleichzeitig
den Filter verwenden? Möchte nicht alle Bilder
einzelnd bearbeiten.


Dürfte sich mit dem anderen Thread wohl geklärt haben. Ausprobieren hätte es auch bestätigt. ;) Es wird als großes einzelnes Bild behandelt.

Und zum Thema Threshold RGB: Den Blau und Grün Kanal auf 255 hochziehen und nur mit den Rot Kanal Werten experimentieren, bis ein gutes Ergebniss zu sehen ist. Es muss nicht speziell der Rot Kanal sein. Es geht nur darum, dass man am Ende nur eine Farbe hat. Man kann also alternativ auch den Rot und Grün Kanal auf 255 hochziehen und nur mit dem Blau Kanal arbeiten. Das ist ziemlich egal, da danach eh entsättigt und korrigiert wird.

Stiffler

unregistriert

7

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 00:12

Ahja, nochmal Vielen Dank!
Klappt alles und mein Film ist bald da! (:

Social Bookmarks