Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 31. Juli 2020, 17:14

CS 6 After Effects > Farben zu lau

Hallo zusammen,

das Bild im Anhang zeigt einen Blick in den Blyde River Canyon bei sehr gleißendem Licht am Nachmittag. Den wirklich einmalig schönen Blick (wer schon mal am Blyde River Canyon in Südafrika war, kann dies sicher bestätigen) hatte ich nur dieses eine Mal, da es zeitlich leider nicht möglich war, weitere Aufnahmen bei günstigerem Licht z. B. an einem anderen Tag zu machen.
Nun sitze ich zuhause an der Nachbearbeitung und überlege hin und her, wie ich den Clip etwas aufpeppen könnte.

Außer den trostlosen Farben war es an diesem Tag auch noch sehr diesig, was meiner Ansicht nach zuerst in Angriff genommen werden müßte.

Ich arbeite mit Edius 8.53 und hier lässt sich u.a. mit der YUV Kurve bzw. der Primären Farbkorrektur einiges machen.

Um einige Bereiche im Clip zu korrigieren, würde ich mit Masken arbeiten und da habe ich auch schon einiges probiert, aber irgendwie fehlt mir der rote Faden bzw. die Vorgehensweise.

Wie würdet ihr vorgehen, was kommt zuerst (Reihenfolge), andersrum gefragt, wie würdet ihr die Sache angehen, welche Tricks würdet ihr anwenden ?

Das Ergebnis sollte so realisitsch als möglich werden.

Ich wäre für jeden Tipp dankbar.
»Herbie« hat folgendes Bild angehängt:
  • B.R. Canyon.jpg
Gruß
Herbie

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 269

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 31. Juli 2020, 21:44

Erst mit LEVELS mehr Kontrast. Danach der Vordergrund mehr blau.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 418

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 31. Juli 2020, 22:54

Man kann zwar immer mit Masken noch das letzte Quäntchen rausholen, aber bei dem Bild sehe ich persönlich keinen Bedarf für Masken. Ich stimme daher @JoeQuarantaine: zu, mehr Kontrast ist nötig. Weiterhin würde ich die Grün- und Blautöne verstärken (vorher vielleicht allgemein die Farbsättigung erhöhen).

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 1. August 2020, 13:54

Hallo zusammen,
erstmal Vielen Dank für eure Tipps.
Sorry, ich war in meinem Posting nicht ganz genau bzw. nicht detailreich genau, trotzdem sind eure Tipps erstmal goldwert für den Gesamteindruck der Aufnahme.


Was ich möchte ist:

1) der See sollte etwas blauer werden.
2) die Bergkette im Hintergrund und der Felsen im Vordergrund etwas grüner.

Deshalb auch mein Einwand mit der Maske.
Gruß
Herbie

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Herbie« (1. August 2020, 14:01)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 418

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 1. August 2020, 18:26

Da man auch bestimmte Farben/Farbbereiche verändern kann, braucht man nicht zwangsläufig eine Maske. Daher würde ich es hier einfach mit dem allgemeinen Verstärken von Grün- und Blautönen versuchen.

Herbie

Registrierter Benutzer

  • »Herbie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 23. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 2. August 2020, 01:17

Daher würde ich es hier einfach mit dem allgemeinen Verstärken von Grün- und Blautönen versuchen.
das probier ich auf jeden Fall vorher aus.

Danke.
Gruß
Herbie

Verwendete Tags

Farben

Social Bookmarks