Du bist nicht angemeldet.

Martin77

Registrierter Benutzer

  • »Martin77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 7. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:15

Film auf Wand projizieren mit Alpha-Kanal.

Hallo zusammen
Ich bin neu in diesem Forum und entsende euch allen ein freundliches Hallo!
Meine erste Frage an euch lautet wie folgt: Ich möchte ein Film mit einem Beamer an die Wand projizieren auf welchem nur ein bestimmtes Objekt zu sehen ist, nicht aber der Hintergrund. Es sollte so aussehen als würde z.B. ein Raumschiff auf der Wand erscheinen. Ich gehe davon aus es muss hier ein Alpha-Kanal erstellt werden. Ich versuche es auch mit der Green Screen Methode, die Ergebnisse sind noch ausstehend.

Ich benutze Magix Video Deluxe Premium.
Vielen Dank für euer Feedback!
Gruss, Martin

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 848

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 286

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:52

Hallo Martin, was genau ist deine Frage? Wie man den Alphakanal in Video Deluxe erzeugt bzw. separiert? Ob es überhaupt möglich ist? Wo man ein Raumschiff herbekommt? Welchen Beamer man dafür benötigt? ;)

Martin77

Registrierter Benutzer

  • »Martin77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 7. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:21

Hallo Selon
Danke für deine Antwort.

Ich arbeite in einem Betrieb mit einer 4D Minigolfanlage und darin gibt es vier Themenbereiche, unter anderem das Thema Weltall. Da möchten wir verschiedene Objekte, darunter eben ein schwebendes Raumschiff von einem Beamer an eine Wand projizieren, wie eine Art 2D-Hologramm. Es sollte logischerweise nur das Raumschiff sichtbar sein.

Ich arbeite ab und zu mit dem GIMP Grafikprogramm um einen Alpha-Kanal zu erstellen aber das geht ja nur bei Bildern. Das gleiche möchte ich bei einem Film anwenden.

Ich hoffe meine Fragestellung ist nicht zu kompliziert. ;)
Vielen Dank für dein Feedback!

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 303

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:23

Bei einer Projektion brauchst du keinen Alpha Kanal, der Beamer kann damit nichts anfangen. Die "unsichtbaren" Stellen müssen schlicht schwarz sein, weniger als nichts kann der Beamer nicht ausgeben. Ein beliebiges Objekt in einem Film "freistellen" ist nicht ganz einfach. Wenn das Objekt bereits vor einem einfarbigen Hintergrund gefilmt wurde (z.B. Greenscreen) kann man das mit einem Chroma Keyer berwerkstelligen. Ein Objekt von einem nicht gleichförmigen Hintergrund zu trennen ist aber immer mit viel Arbeit verbunden und bedeutet im schlimmsten Fall manuelles Rotoscoping, d.h. die Kontur Frame für Frame nachzeichnen. Tutorials dazu gibt es für verschiedene Programme bei Youtube, die Methode ist aber sehr zeitintensiv und nur begrenzt spaßig.

Die bessere Alternative für die Anwendung wäre, ihr lasst euch entsprechende Filmschnipsel mit den gewünschten Objekten auf schwarzem Hintergrund als 3D Render anfertigen. Solcher Scifi Kram lässt sich relativ leicht in 3D modellieren oder man kann auf bestehende (günstig zu kaufende) 3D Modelle zurückgreifen und diese animieren. Das müsste mit überschaubarem Budget machbar sein und du kannst dir die Objekte frei aussuchen (Raumschiffe, Planeten, Aliens, whatever...)

Martin77

Registrierter Benutzer

  • »Martin77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 7. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juni 2018, 14:10

Alles klar. Vielen Dank für eure Hilfe.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 095

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. Juni 2018, 22:44

Wozu der Alpha-Kanal?! Der Hintergrund muss schwarz sein! Nimm dein Raumschiff einfach vor schwarz auf, dann bleibt da deine Wand dunkel - soweit der Beamer eben schwarz darstellen kann.

Ah, hat schon jemand geschrieben, sorry.

Social Bookmarks