Du bist nicht angemeldet.

Hallo

Registrierter Benutzer

  • »Hallo« ist männlich
  • »Hallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Dabei seit: 18. April 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: Hallo

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2005, 20:37

Greenscreen Problem

Hallo zusammen

Wie kann ich in AE 6 eine grüngeschminkte Person durch andere Texturen erstetzen? Nicht das übliche wo man einfach Keylight macht und dann einen Hintergrund einfügt. Sondern auch wenn sich die Person bewegt, zum Beispiel sich dann auch der Wurm-Kopf immer an der selben stelle mitbewegt.

Einfacher erklärt - Beispiel:
Leute tragen eine Portrait herum, dessen Bild komplett blau/grün ist. Nun ersetze ich diese Farbe durch einen Film der so gross ist wie die ganze Bildschirmgrösse. Wie kann ich jetzt machen, dass der Film verkleinert wird und immer im Mittelpunkt vom Portrait ist, auch wenn die Personen dieses herumtragen?

Auf Antworten wäre ich froh.
Danke schon mal im voraus. :]

Burger King

unregistriert

2

Montag, 19. Dezember 2005, 20:57

Tracken, oder selber bild für bild anpassen.

Hallo

Registrierter Benutzer

  • »Hallo« ist männlich
  • »Hallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Dabei seit: 18. April 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: Hallo

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2005, 19:17

Hmm... Was bedeutet "tracken"?
Aber wenn ich bild für Bild anpassen müsste, wäre ja ein Blue/Greenscreen unnötig. Und bei einer grünen Person, die z.B. zu einem Hund umgewandelt werden soll (wie bei Scooby Doo - Extras) wird das Ganze ziemlich kompliziert und unsauber, wenn ich jedes Frame anpassen muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hallo« (20. Dezember 2005, 19:18)


Burger King

unregistriert

4

Dienstag, 20. Dezember 2005, 19:38

Zitat

Original von Hallo
Hmm... Was bedeutet "tracken"?

Tracken ist die verfolgung einer Bewegung.
AE hat eine Tracking funktion, damit kann man z.B einen Roten Ball in einer Szene verfolgen lassen.


Zitat

Original von Hallo
Aber wenn ich bild für Bild anpassen müsste, wäre ja ein Blue/Greenscreen unnötig.


Einen Blue/Greenscreen brauchst du eigentlich nicht, da du das ich sage jetzt mal 3D model, von z.B einem Neuen Kopf ja über das Objekt (in dem fall der Kopf des Schauspielers) legst.

Ein Blue/Greenscreen ist nur nötig wenn du ebend den Schauspieler freistellen willst um ihn in eine neue Szene einzufügen.


Zitat

Original von Hallo Und bei einer grünen Person, die z.B. zu einem Hund umgewandelt werden soll (wie bei Scooby Doo - Extras)


Wenn das so einfach wäre einfach einen Schauspieler Grün zu malen und in einen Hund umwandel zu lassen ^^


Zitat

Original von Hallo
wird das Ganze ziemlich kompliziert und unsauber, wenn ich jedes Frame anpassen muss.


Das stimmt, da bieten sich Programme wie "Icarus" an (einfach mal im Forum suchen).
HetH hat ein sehr gutes Video Tutorial gemacht um zu erklären wie Icarus funktioniert.

Hallo

Registrierter Benutzer

  • »Hallo« ist männlich
  • »Hallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Dabei seit: 18. April 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: Hallo

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2005, 20:50

Danke.
Doch eine Frage bleibt noch offen.
Wo befindet sich dieser 3D-Tracking Effekt in AE 6 (pro)? Geht das eben auch mit blauer Farbe und nicht nur mit rot?
Ich habe schon genug Geld ausgegeben für C4D und Adobe Video Collection und sonstige 3D Software (darunter auch noch Combustion 4) + Learning DVD's. Demnächst kaufe ich auch noch 5 x 5 Meter Greenscreen und 5 x 5 Meter Bluescreen. Im Moment besitze ich keine besonders gute Filmkamera. So eine Standart um Ferienausflüge zu filmen und so. Deshalb kaufe ich eine neue. Eine HDV-Cam. Für 8'490.00 CHF. (Weiss nicht wie viel Euro das umgerechnet sind)

http://www.schweizervideo.ch

Auf jeden Fall habe ich kein Geld mehr für Icarus. Ich bin ja erst 14 Jahre alt. Und mein PC kostete auch um die 6'000 CHF. Also, ich bemühe mich wirklich, dass meine Filme etwas werden. Microsoft Server 2003 muss ich auch noch lernen, um einen eigenen Server + Homepage zu errichten (das kostete auch). Dafür benutze ich aber nur ein billig-PC. Hat aber eine enorm schnelle Internetverbindung.

Also, könnt ihr mir sagen wo sich dieser Tracking-Effekt befindet? Gibts Tutorials dazu?
Danke schon mal im Voraus!

6

Dienstag, 20. Dezember 2005, 21:04

Schau ins Handbuch - da werden Sie geholfen....
oder glaubst Du, wir mußten uns nichts anlesen?
Aber Du bist erst vierzehn, deswegen erklär ich Dir das jetzt mal:
Es gibt eine super-"neue"-mega-gute Forum-Suchfunktion, die beißt nicht!
Ach und es gibt Google und für die Basics gibt es Handbücher. Und woher hast Du eigentlich all das Geld, das verdient ja hierzulande fast keiner, der arbeiten geht?

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Dezember 2005, 21:04

In After effects kannst du nur 2 D tracken.

3d Tracking geht halt mit Icarus und das gibt es so eigentlich nicht mehr, aber die alte version die kostet nichts wenn du die findest. Vielleicht kann dir das jemand per email schicken.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

ueArtemis

unregistriert

8

Dienstag, 20. Dezember 2005, 22:15

ich glaube es gibt noch nen link für die ikarus software hier im forum, einfach mal suchen.

MichaMedia

unregistriert

9

Dienstag, 20. Dezember 2005, 22:55

*Hust* *hust*, *ähchs* *keuch*, oh man ist das am Stauben hier.

Du hast:
Cinema 4D
Adobe Video Collection (u.a. AFX)
sonstige 3D Software (u.a. Combustion 4) 8)
Learning DVD's
PC für 6.000 CHF
etc.

Du kaufst noch:
25qm Greenscreen
25qm Bluescreen
MS Server 2003
HDV Kamera

Hast aber kein Geld mehr für ein kleines Programm?
Ohne zu wissen was es kostet, sagst du vorraus das du kein Geld dafür hast, aber jedemenge anderes kaufst du noch, wie lächerlich ist das denn, zumal Icarus, sofern man es noch findet, für den Privaten Gebrauch Kostenlos ist.

Pssst, tritt mal kürzer, ok ;)

gruß Micha

10

Dienstag, 20. Dezember 2005, 23:06

Jau,die Rechnung geht mir irgendwie auch nicht auf....:D

KingCerberus

unregistriert

11

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 00:42

Da mir hier der Eindruck entsteht, dass du glaubst teure Soft,-Hardware mache den Unterschied zwischen guten und schlechten Filmen, so sei dir gesagt, dass es lediglich auf deine Ideen und die Umsetzung ankommt. Gute Filme kannst du ebenso mit einer "Schrottcam" und einem 800 Mhz PC machen (welche dann aber ruckeln ;) ). Bei einer HDV Cam kommt nicht automatisch Star Wars Episode 3 raus. Das nurmal am Rande.

Ohne Scooby Doo gesehen zu haben denke ich mal, dass hier das Motion Capturing verfahren angewendet wurde. Die Bewegungen der Figur wurden auf ein 3D Model übertragen. Die passende Cam und Ausrüstung dazu kostet auch noch etwas mehr.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 04:15

Wow, mit 15 habe ich die ganzen Ferien gearbeitet, um mir dann einen CD-Player leisten zu können - damals (1989) hat mein Denon Player 6500 Schilling (470 EURO) gekostet. Und das wars dann für das restliche Jahr...

Das Taschengeld muß echt inflationär geworden sein, oder die Ferialjobs werden heutzutage so gut bezahlt? :D

Kleiner Tipp zur eigenen Homepage:
Nimm statt Windows Server 2003 lieber Linux + Apache, dann kostet zumindest das Betriebsystem nix.
Oder Du läßt Deiner Server hosten bei zB www.hetzner.de für 20 EURO im Monat.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freezer« (21. Dezember 2005, 14:06)


13

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 12:04

Kann ich nur zustimmen, manchmal kommt es eher auf coole Ideen und Herblut an. Also es ist wichtig wie du dich hinterklemmst.

@freezer: Mh hast du da nen Zahlendreher drin? Ich hab meinen ersten "billigen" consumer DVD-Player so 1998-99 gekauft und der hat 999 Mark gekostet. Im Handel gab es so 20 DVDs ;).

MichaMedia

unregistriert

14

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 12:23

jep, Zahlendreher schätze ich, die DVD wurde so um 1995 zum Standard

HTS_HetH

unregistriert

15

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 12:32

Freezer war uns schon immer voraus, selbst mit der DVD ;)

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 14:06

Hopplö - ich meinte natürlich CD-Player :)
War um die Uhrzeit wohl schon etwas unaufmerksam...

1989 Stimmt schon, bin ja bereits 31 Lenze alt.

Meine ersten CDs übrigens damals:
Manowar - Kings of Metal
Vangelis - Chariots of Fire
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freezer« (21. Dezember 2005, 14:08)


adipictures

unregistriert

17

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 17:52

boa so viel geld hätte ich auch gerne
hier der link zu icarus gratis 2.09

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »adipictures« (21. Dezember 2005, 17:52)


Hallo

Registrierter Benutzer

  • »Hallo« ist männlich
  • »Hallo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Dabei seit: 18. April 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: Hallo

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 28. November 2006, 03:24

Das Geld gehört nicht nur mir. Wir haben vor 2 Jahren 125'000 CHF gewonnen. Damals war ich noch nicht so besessen vom Filmemachen. Doch jetzt eben schon. Aber es ist net mehr soviel übrig von dem Geld. Wir liessen unser Haus komplett neu renovieren... Tja. Schicksal eben. Aber für nen PC usw. hat's gereicht. So. Jetzt wisst ihr's. Inzwischen bin ich 15. LOL!

19

Dienstag, 28. November 2006, 16:26

also ich find das ziemlich eindeutig


Social Bookmarks