Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Januar 2013, 15:55

Adobe After Effects

Hallo,

ich bin am überlegen, ob ich mir Adobe After Effects zulege. Wie viel kostet das Programm? Ich habe auf Amazon was von 1400 Euro gelesen... Nicht ernsthaft oder? :)
Kann man After Effects überall kaufen ( Saturn, Media Markt, Conrad, etc. ) oder?

Ich will das Programm eigentlich nur um Effekte einfügen zu können ( nicht unbedingt 3D ). Und nur deshalb will ich keine 1000 Euro ausgeben... Welche Programme gibt es alternativ ( für wesentlich weniger Geld ) ?

*Topic verschoben*
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (23. Januar 2013, 21:32)


Albalonga

Registrierter Benutzer

  • »Albalonga« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 22. Januar 2012

Wohnort: Reutlingen

Frühere Benutzernamen: DigitalframesPS

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:22

Such mal nach der Adobe Creative Suite, die Studentenversion davon ist ziemlich günstig. (Natürlich nur wenn du Schüler/Student bist) ^^

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:24

Vielleicht tuts das hier:
Adobe verschenkt CS2 Premium
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:47

Such mal nach der Adobe Creative Suite, die Studentenversion davon ist ziemlich günstig. (Natürlich nur wenn du Schüler/Student bist) ^^

Und damit kann man auch schöne Effekte in den Film einbauen?
Ja ich bin Schüler :D

Also scheint After Effects tatsächlich über 1000 Euro zu kosten... Hatte wenn ich ehrlich bin mit 100 gerechnet :whistling:



Und was ist mit Adobe Premiere?
Ist das nur ein Schnittprogramm ( aktuell verwende ich noch Pinnacle Studio 14 HD... :s ) oder kann man über Adobe Premiere auch Effekte einbauen?
Ich würde ( als Effekte ) gerne Schüsse, Explosionen und so ein Zeug einbauen, also das aus Waffen der Rauch rauskommt.
Ein paar nette Lichteffekte wären auch schön.
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Albalonga

Registrierter Benutzer

  • »Albalonga« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 22. Januar 2012

Wohnort: Reutlingen

Frühere Benutzernamen: DigitalframesPS

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:48


Und damit kann man auch schöne Effekte in den Film einbauen?
Ja ich bin Schüler :D

Also scheint After Effects tatsächlich über 1000 Euro zu kosten... Hatte wenn ich ehrlich bin mit 100 gerechnet :whistling:
Nun Ja, in der Creative Suite ist After Effects mit drin...

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:50

Und damit kann man auch schöne Effekte in den Film einbauen?
Ja ich bin Schüler :D

Also scheint After Effects tatsächlich über 1000 Euro zu kosten... Hatte wenn ich ehrlich bin mit 100 gerechnet :whistling:
Nun Ja, in der Creative Suite ist After Effects mit drin...
Okay
Kann man mit der Creative Suite überhaupt Schüsse, Explosionen etc. ( siehe mein letzter Post ) einbauen?
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:01

Creative Suite ist nur der Name für das Paket, da ist die Volle Version von After Effects, Premiere, Photoshop etc. drin ;)

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:35

Creative Suite ist nur der Name für das Paket, da ist die Volle Version von After Effects, Premiere, Photoshop etc. drin ;)

Und kostet gleich mal 750 Euro weniger???
Okay klingt echt gut, dann fahr ich die Tage mal in den Media Markt.

Aber kann ich meine geplanten Effekte mit dem Creative Suite ( Studentenversion, also die billigere Version ) machen?
Und ist Adobe Premiere nur ein Schnittprogramm oder kann man mit Adobe Premiere auch Effekte einbauen?
Effekte -> Schüsse, Explosionen, Lichteffekte, etc.



Sorry, falls ich mich hier wiederhole. Aber ich war bislang nur mit Pinnacle Studio 14 HD ( aus der Schule und weil ich mich daran gewöhnt hatte auch zu Hause ) vertraut... Aber schonmal Danke für die Antworten :D
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:43

Premiere ist das Schnittprogramm, aber man kann mithilfe von Dynamic Link auch eine Premiere Sequenz in AFX bearbeiten.

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:10

Okay klingt echt gut, dann fahr ich die Tage mal in den Media Markt.
Ich bin mir relativ sicher, dass man die Creative Suite in keinem MediaMarkt findet, geschweige denn die Studentenversion.
Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht mal, ob die überhaupt im Einzelhandel verkauft wird. Habe die CS bisher nur bei Versandhändlern oder als Download gesehen.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:23

Okay klingt echt gut, dann fahr ich die Tage mal in den Media Markt.
Ich bin mir relativ sicher, dass man die Creative Suite in keinem MediaMarkt findet, geschweige denn die Studentenversion.
Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht mal, ob die überhaupt im Einzelhandel verkauft wird. Habe die CS bisher nur bei Versandhändlern oder als Download gesehen.
Schade, ich dachte ich könnte im Media Markt eventuell den Preis drücken.
Also ich hab die ( wenn es diese Version ist, die ihr meint ) auf Amazon gefunden:
http://www.amazon.de/Adobe-Creative-Stan…58961701&sr=8-1

Funktioniert das Programm überhaupt auf meinem Laptop?
Intel Core i5-2410M
2,3 GHz mit Turbo Boost auf 2,9
8GB DDR3 Memory
1GB VRAM
Windows 7 ( das funktionert ja schonmal :p )
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:28

Lad dir doch erst mal die Demo-Versionen runter, wenn du noch nicht mal zu wissen scheinst, was man mit welchem Programm macht. Falls es dir doch nicht taugt, brauchst du dein Geld nicht dafür ausgeben.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:29

Lad dir doch erst mal die Demo-Versionen runter, wenn du noch nicht mal zu wissen scheinst, was man mit welchem Programm macht. Falls es dir doch nicht taugt, brauchst du dein Geld nicht dafür ausgeben.

Stimmt, das wäre natürlich mal eine gute Maßnahme ;)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:51

Ich denke, ich war nicht der Einzige, der damals mit den AFX-Testversionen der letzten Jahre mit der Materie angefangen hat.^^
Im Prinzip (sofern noch alle downloadbar sind) kannst du auch ein halbes Jahr nur mit Testversionen in chronologischer Reihenfolge üben. Dann kennst du dich zumindest soweit mit dem Programm aus, um zu beurteilen, ob sich ein Kauf lohnt.
Dein Link ist übrigens die falsche Suite, die enthält kein After Effects. Production Premium wäre das richtige Bundle.

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. Februar 2013, 15:37

Ich habe jetzt heraus gefunden, dass die Explosionen erst durch "Action Essentials 2" entstehen. Angenommen, ich lade mir Action Essentials 2 runter, kann ich die Explosionen auch mit "Pinnacle Studio 14 HD" umsetzen oder braucht man unbedingt After Effects oder CS6?

Weil wenn ich ehrlich sein soll, will ich nicht so viel Geld ausgeben, nur um die Explosionen machen zu können. Und wenn After Effects sowieso nur das Programm zum perfekten Schneiden ist, dann müsste "Action Essentials 2" auch mit Pinnacle laufen oder?
Weil wie schon erwähnt, will ich nur die Explosionen und Mündungsfeuer von Waffen machen, für andere Effekte brauche ich das Programm nicht.

Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, eine kostenlose Variante von "Action Essentials 2" zu bekommen oder gibt es nur die 99$ Version?
Ich habe eine Seite gefunden für einen kostenlosen Download, aber diese Seite hat einen unseriösen Eindruck gemacht...
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Zushii

Registrierter Benutzer

Beiträge: 83

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 1. Februar 2013, 16:09

Ich kann nur wärmstens empfehlen dir Hitfilm 2 Express anzuschauen. Es ist eine kleinere Version von Adobe After Effects/Premiere, es hat alles wichtige was man zum Anfang braucht und kostet nur 149$.

Für 399$ bekommst du die Ultimate Version welche locker mit After Effects mithält.

Ich benutze die Express Version und man damit alles machen. Masking, Motion Tracking, einfache 3D Effekte, Muzzle Flashes, Color Grading etc.

Das Programm ist Editor und Compositing in einem. Also Preis/Leistungs mäßig findet man nichts besseres.

http://hitfilm.com/

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 1. Februar 2013, 17:03

@ DreieichPictures:
After Effects ist kein Programm zum "perfekten Schneiden". Es ist ein Compositingprogramm zur Videobearbeitung. Schneiden tut man z.B. mit Adobe Premiere oder in deinem Fall Pinnacle.

Action Essentials "erzeugt" Explosionen nicht. Die Explosionen sind real gedrehtes Footage vor schwarzem Hintergrund aufgenommen. Sie wurden dann schon vorgekeyed, heißt sie haben einen Alphakanal für die Transparenz. Wenn dein Schnittprogramm das unterstützt, kannst du es natürlich auch damit anlegen.
Allerdings wirst du es in einem Schnittprogramm nie so detailiert bearbeiten können, wie in einem dafür ausgelegten Compositingprogramm, weil einfach die entsprechenden Werkzeuge fehlen. Für Änfänger sollts aber eigentlich in Ordnung gehen.

Nein, es gibt von "Action Essentials 2" keine legale kostenlose Version neben der, die Geld kostet. Wär ja auch komisch, oder? Wer geht zum Autohaus, wenns daneben einen Laden gibt, der die BMWs und Mercedes verschenkt!?

Und ich kann mich nur nochmal wiederholen: Schau dir die Demoversionen an. Ich entnehme deinen Texte, dass du momentan keinerlei Überblick zu haben scheinst, welches Programm für was da ist und wie man was macht. Darum bevor du Geld ausgibts, schau die Testversionen an. Dafür sind sie da! ;)

DreieichPictures

Private Filmproduktion

  • »DreieichPictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 325

Dabei seit: 10. Januar 2012

Wohnort: Dreieich

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 1. Februar 2013, 17:06

Ich entnehme deinen Texte, dass du momentan keinerlei Überblick zu haben scheinst, welches Programm für was da ist und wie man was macht. Darum bevor du Geld ausgibts, schau die Testversionen an. Dafür sind sie da! ;)

Da hast du absolut Recht. So langsam hab ich den Überblick verloren. Die Testversion von CS6 wollte ich mir jetzt am Wochenende mal runterladen und mal ein bisschen rumgucken/spielen.
Meine ursprüngliche Frage war ja eigentlich diese, ob ich ( und mit welchem Programm ) meine Vorhaben ( Mündungsfeuer, Explosionen ) realisieren kann ( nicht zu teuer ). Aber durch meine eigenen Recherchen bin ich jetzt verwirrter als vorher xD
Und ihr kennt euch besser aus :)
Dreieich Pictures Filmproduktion
Website:
http://www.dreieich-pictures.de
eMail: info@dreieich-pictures.de

Sie suchen ein kompetentes Filmteam? Wir erledigen Ihren Filmauftrag.

Social Bookmarks