Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

shinrai

Registrierter Benutzer

  • »shinrai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. Juli 2012

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Juli 2012, 17:42

Cinema4D - 3D in After Effects, (Bsp. 3D-Schwert in After Effects in der Hand halten)

Hallo, liebe Gemeinde, ich habe mich heute mal hier angemeldet und gleich eine Frage.

Ich möchte in Cinema 4D ein Schwert modellieren (das kann ich schon, dabei brauche ich keine hilfe).
Dieses modellierte Schwert möchte ich dann in After Effects einfügen, in einem Video, in dem ich bin.
In diesem Video soll sich das Schwert in meiner Hand befinden und sich mit ihr bewegen.

Wie stelle ich das am besten an?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 060

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 328

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Juli 2012, 18:06

Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

1.) Standbild mit Alpha-Kanal aus C4D rausrendern, dann in AE einfügen und dort animieren (Position, Rotation und Skalierung), evtl. hier und da maskieren (Nachteil: das Schwert ist dann eigentlich nur 2D).
2.) Animation in C4D erstellen, direkt an die richtigen Stellen (Vorteil: "echtes" 3D). Man könnte das Video direkt mit C4D ausgeben, aber zur Not kann man eine Bildsequenz mit Alpha-Kanal ausgeben und in AE einfügen, falls man noch was dran machen möchte (Masken, Farbkorrektur).

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

shinrai

Tobi

VFX !!

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Leverkusen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. September 2012, 23:23

so einfach ist das nicht ;)

du musst zunächst deine hand in einem Tracking programm ( z.b. syntheyes ) Tracken. Dann exportierst du diesen Track in cinema 4d legst dir dein video als hintergrund plate rein und setzt das schwert dann an die richtige stelle. Dann exportierst du das per png mit alpha kanal und dann kannst du´s einfach in after effects reinlegen .

JorJas

Liebt Photoshop über alles!

  • »JorJas« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. Juli 2012

Wohnort: Hanau

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. September 2012, 12:43

Als Tracking Programm eignet sich am besten PF Track. Ich habe damit ganz gute Erfahrungen gemacht. Damit kann man eigentlich alles tracken ( Kopf ,Hand etc.)
Es gibt dafür auch ein Tutorial auf Youtube, basiert zwar auf Tracking des Kopfes, aber ist das selbe Prinzip XD

http://www.youtube.com/watch?v=oChJ-5g6aUc

Gruß Jason

Tobi

VFX !!

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Leverkusen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2012, 22:34

synth eyes ist mindestens genausogut und kostet viel weniger ;) Synth eyes ( 32 bit ) 320€ PF track 3000€ und gleiche features ;)

Verwendete Tags

3D, after, cinema4d, effects, schwert

Social Bookmarks