Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 13. Juni 2012, 01:54

Maske verankern

Hey ihr Lieben,

hoffe meine ständiges fragen, stört nicht zu sehr.
Schon bald kommt mein erstes Video online und ich denke ich bin auf einen guten Weg :)

Ich habe jetzt folgendes Problem:
Ihr kennt doch sicherlich die Orange mit dem Gesicht auf Youtube :P
Sowas in der Art versuche ich grade nach zu machen.
Ich habe eine Banane gefilmt und mein Gesicht.
Nun habe ich aus meinen Augen eine Maske gemacht und diese in das Bananen Video eingefügt.
Ich müsste jetzt die Position bei jedem Kyefrage setzten, damit das Auge immer an der selben Stelle der Banane ist.
Leider ist das garnicht so einfach, da dies zwei Videos sind, die sich beide immer ein Stück bewegen und es somit nicht einfach immer die selbe Position ist.

Gibt es eine Möglichkeit meine Augenmaske mit einer bestimmten Stelle auf dem Bananenvideo zu verankern?

Liebe Grüße

SJ-Films

unregistriert

2

Mittwoch, 13. Juni 2012, 02:24

Klar, dafür musst du ganz einfach das Video tracken.
Am besten mit Mocha oder mit dem After Effects internen Tracker.

http://www.videocopilot.net/basic/tutori…Motiontracking/

oder

http://www.youtube.com/watch?v=HYWVdeSZNRM(für Mocha)

Am Ende einfach deinen Gesichtslayer an das Null-Objekt heften.

3

Mittwoch, 13. Juni 2012, 08:13

Es ist von der Position her zwar ein kleines Stück besser geworden, aber noch nicht zufrieden stellend.
Außerdem zittert das Auge jetzt zu extrem. Vielleicht habe ich auch einfach noch was falsch gemacht.
Hätte da mal jemand Lust ein Auge drauf zu werfen? Was für Daten braucht ihr? Lad ich dann einfach bei Rapidshare als .rar Archiv hoch?

LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2012, 08:50

So wie ich das verstanden habe, bewegt sich dein Gesicht im Gesichtsvideo ja auch, das dürfte dein Problem sein. Hast ja nur das Video verankert. Vielleicht hilft es ja das Video zu stabilisieren.

5

Donnerstag, 14. Juni 2012, 08:00

Ich habe den Teil des Videos einmal hoch geladen. Ich denke aber das Problem erkannt zu haben.
Das Ausgangsmaterial ist halt nicht sehr gut. Es beinhaltet starkes Bildrauschen
und lässt darum auch nicht sehr gut tracken. Ich muss also die Maske manuell sehr stark
Frame für Frame verschieben bzw. richten. Ich bezweifel das sich das noch irgendwie besser machen lässt.
Aber ich dahcte ich zeig es euch mal, vielleicht fällt euch da ja doch noch was ein.

http://youtu.be/5cG0vniDysw

6

Freitag, 15. Juni 2012, 15:52

Hey,

Das Problem ist, dass dein eigenes Gesicht im Video ein bisschen hin und her wackelt, sodass auch manchmal teile des Mundes beispielsweise unter der Maske verschwinden. Du könntest dein Gesicht tracken, dann die Maske an das Gesicht anhängen, sodass du z. B. absolut nur den Mund hast (und der rest Schwarz) und dann in das Bananenvideo einfügen. Wenn sich das Bananenvideo auch noch bewegt dann natürlich die Banane auch noch tracken und das eingefügte Video dann anhängen.

Wenn das tracken nicht funktioniert könntest du das noch mit mocha versuchen, das müsste normalerweise bei AE dabei sein, das Zusatzprogramm trackt noch etwas besser, oder du musst manuell frame für frame die Maske verschieben (mit Keyframing halt) und dann am Ende als Expression gegen starkes wackeln ein smooth einfügen, so hab ich das selbst letztens auch hinbekommen, dauert halt sehr lange.

EDIT: wenn du nach dem tracken durch den Tracker ein sehr ruckliges Ergebnis hast, hilft sehr oft eine Smooth Expression, die die Bewegung etwas glättet.

Gruß
SmaX