Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

solalaundso

Registrierter Benutzer

  • »solalaundso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 9. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Januar 2012, 07:02

Wie kann ich mein aufgenommenes GreenScreen Video in iMovie an den Hintergrund anpassen? (vergrößern/verkleiner möglich?)

Hallo!

Ein Frage habe ich:

ich bestitze iMovie 09 und MAC OS X.
Wenn ich jetzt einen Film habe, mit Greenscreen wo ich rumhüpfe, und den dann öffne, in wiefern habe ich Möglichkeiten in iMovie, mich dort an den von mmir eingefügten Hintergrund anzupassen? Ich habe zum Beispiel ein Bus-Foto und möchte mich auf den Bus oben aufs Busdach projezieren, würde das gehen? Oder muss man das vorher überlegen, wie klein/groß man dann am Ende sein muss, um passend zum Hintergrund zu sein?

Ansonsten...gibts vllt. ein Programm für Mac, an dem man GreenScreen Videos, bzw. das was sich darin bewegt, verkleinern/vergrößern kann?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1223

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:32

Wozu der neue Thread?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (10. Januar 2012, 10:51)


solalaundso

Registrierter Benutzer

  • »solalaundso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 9. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:50

na weils ein neues Thema ist oder?
ist dann doch hilfreicher für andere, die auch danach suchen ..

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1223

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Januar 2012, 10:51

Aber ich habe deine Frage im anderen Thread schon beantwortet. Was du machen willst geht in iMovie nicht.

Auch das Alternativprogramm habe ich dir bereits genannt.

solalaundso

Registrierter Benutzer

  • »solalaundso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Dabei seit: 9. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Januar 2012, 12:05

Was ich machen will ist doch im Prinzip nur Greenscreen verwenden und bei youtube geht es auch in zahlreichen Videos in iMovie 09 o.O

Das andere sind einfach zusätzliche spezielle Fragen von mir, aber grundlegend geht es mit iMovie, hab mir schon tausend Tutorials angesehen (leider aber bisher keins zu meiner Frage hier gefunden)

aber mit den After Effects, das habe ich mir doch schon gedownloadet, war ja en schöner Tipp!

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1223

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2012, 12:53

Ja, du kannst zwar das Grün mit iMovie rausrechnen, das geht problemlos, wenn auch mit recht wenig einstellbaren Parametern. Aber du musst dich ja zum Hintergrund koordinieren, den Hintergrund animieren etc. Und das geht mit iMovie nicht. Da kannst du mit After Effects oder eventuell auch Flash erst so richtig präzise Einfluss drauf einfluss nehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (10. Januar 2012, 14:12) aus folgendem Grund: Wort vergessen, ich werde alt ...


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

solalaundso

Fischfilet

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Januar 2012, 13:29

joey hat recht. nur mit imovie wirst du sowas komplexes (animation und realfilm kombiniert) nicht hinbekommen.

generier ein video des hintergrunds bspw so wie ichs in dem andern thread beschrieben hab mit flash, after effects oder vergleichbarem. (quasi ein blanker leveldurchlauf ohne dich als darsteller) und füge das ding in iMovie ein.

dort gibt es eine bild-in-bild funktion mit der du das gekeyte (transparente) video von dir über das video des levels legst. (ACHTUNG: um in iMovie die Bild-in-Bild Funktion nutzen zu können musst du oben in der menüleiste "professionelle Features" oder sowas ähnliches aktivieren. Google hilft dir auch hier ;-)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 816

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 516

  • Private Nachricht senden

Social Bookmarks