Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JWF-Entertainment

unregistriert

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 23:39

Touchpanel Kamera Stock footage

Hallo zusammen,
leider habe ich kein Beispielvideo gefunden, aber ihr kennt doch bestimmt auch den Effekt, wo man mit der Hand praktisch auf eine Glasscheibe tippt, hinter der die Kamera steht. Auf der Glasscheibe bildet sich dann so ein "Touchring". (In wirklichkeit ist da natürlich keine Glasscheibe, man tippt ins leere, obwohls aussieht als ob man z.b. auf ein Bild tippt.)
Nun frage ich mich: Wie kann man dieses erstellen? Gibt es da möglicherweise auch möglichkeiten mit Stock footages zu arbeiten? Ich habe Magix Video Deluxe 17 Plus zur verfügung, außerdem verfüge ich über Kenntnisse in Blender.

Vielen Dank für eure Antworten :)

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 615

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2011, 08:51

In Magix VDL gibt es doch unter den Effekten, so einen Fisheye Effekt, den könntest Du auf den gewünschten Bereich unter dem Finger anwenden - sieht ein bißchen so aus, als würde ein Regentropfen in eine Pfütze fallen.

CaaOss.TV

unregistriert

3

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:43

Filme die Wellen die ein Wassertropfen der in eine kleines Wassergefäß tropft erzeugt seknrecht von oben, die Bilder verknüpfst Du dann mit den Fingertippbildern mit evtl. angepasster Geschwindigkeit über Struktur oder Multiplizieren oder wie auch immer Deine Software das benennt.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

JWF-Entertainment

unregistriert

4

Montag, 10. Oktober 2011, 17:23

Okay, das Prinzip klingt gut, nur ist das für mich jetzt ein bischen zu aufwändig ;) hat jemand bereits solche Aufnahmen gemacht bzgw. gibt ies irgendwo solche Stock footages?
Oder kann mir das jemand animieren? :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JWF-Entertainment« (10. Oktober 2011, 17:35)


Social Bookmarks