Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich
  • »Neo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Februar 2011, 18:15

Farbkorrektur - Hauttöne verbessern / ändern

Hi Leute!

Ich stehe vor einer Herausforderung!

Bei meinem aktuellen Projekt habe ich eine Farbkorrektur angewandt, die leider auch die Hauttöne sehr rötlich darstellt. Der Darsteller hat zudem noch einen knallroten Pullover an, der ja auch so bleiben soll. Nun suche ich nach einer Möglichkeit, nur die Gesichts- und Hautbereiche etwas zu entsättigen!
Die Methode, die ich bisher angewandt habe war mit dem Farbton / Sättigung Filter, und einer animierten Maske!

Diese animierte Maske möchte ich aber eigentlich umgehen, da ich diese Farbkorrektur noch in sehr sehr vielen anderen Clips vornehmen muss! Gibts da nicht was einfacheres, was wirklich nur das Gesicht und die Hauttöne erkennt?

(Arbeite mit After Effects CS4)

Oliver95

Registrierter Benutzer

  • »Oliver95« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 27. November 2009

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Februar 2011, 21:00

Ja klar und zwar nennt sich das Magic Bullet Mojo.

Oliver

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. Februar 2011, 09:48

Ist zwar ein nettes Toll, kann AE aber auch mit Hausmitteln. Und zwar mit dem Farbton/Sättigung-Effekt. Dort kann man nämlich den Farbbereich einschränken:

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich
  • »Neo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Februar 2011, 10:03

Okay danke!
Mit der Farbton/Sättigung in den gelb / orange Tönen habe ich schon gearbeitet. Leider sind viel rottöne in der Haut, die ich ja wegbekommen will, aber nicht die Rottöne des Pullis ;)
Aber ich werde mal dieses Magi Bullets Mojo ausprobieren. Hört sich gut an was da auf der Seite steht!

5

Montag, 28. Februar 2011, 14:43

Wär gut, wenn du mal n Bild postest. Ansonsten kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich
  • »Neo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2011, 10:18

Okay hier im Anhang mal ein paar Bilder.
Das 1. ist der Shot ohne Farbkorrektur, das 2. mit einer Farbkorrektur mit neutralen Farben (aber noch zu krasseer Gesichtsfarbe, und das letze mit Kräftigen farben und mühevoll maskiertem Gesicht.

Mein Kumpel hat bei Colorista gestern herausgefunden, wie man über die sekundäre Farbkorrektur spezielle Farben "keyen" kann und dort dann die Sättigung etc. runterregeln kann.
Mit Mojo habe ich auch herumprobiert, aber dort gab es irgendwie keine Einstellung, um Gesichtsfarben zu "retten".

Gruß, Sven
»Neo« hat folgende Bilder angehängt:
  • farbkorrektur-ohne.jpg
  • farbkorrektur-neutral.jpg
  • farbkorrektur-colorista-01b.jpg

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2011, 15:44

Du könntest mal mit Keylight versuchen die Hautfarbe wegzukeyen. Dann kannst das selbe Video nochmal in einer Ebene drunter legen und so quasi nur die Haut farbkorrigieren.
Hab ich mal gemacht. Funktioniert ganz gut. So kann man auch eventuell noch einen leichten selektiven Weichzeichner über die Haut legen, damit die etwas glatter wirkt.

Da kommts eben drauf an, wie fein du den Key einstellen kannst. Wahrscheinlich wirds dir auch den Bilderrahmen im Hintergrund mitnehmen.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2011, 15:57

Mein Vorschlag wäre, nicht das Gesicht zu keyen, sondern den Pulli und diesen dann so zu bearbeiten, dass er weniger Sättigung hat. Außerdem könntest du dann die invertierte Maske dieses Keys nehmen und damit alle anderen Bereiche (u.a. das Gesicht) sperat bearbeiten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks