Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matteee

unregistriert

1

Dienstag, 4. Mai 2010, 18:39

Geist im horror film

Hey, ich bin neu hier. :P :P
...und ich wollte mal fragen, wie könnte ich einen geist (einen bösen geist, der menschen verfolgt und so) darstellen. Ich möchte auf keinen fall diese 0800-Nummer aus den moviemaker o.ä. benutzen. Hab mir überlegt mit After effects den villeicht schwarz zu umranden.?! Könntet ihr mir bitte vielleicht weitere anregungen geben? wäre sehr nett. :!:

ps. bei miener idee finde ich sieht das nachher einbisschen lustig aus und nicht horror!!! :) ^^ ^^ ^^ ?( :sleeping:

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2010, 19:33

Machs wie bei The Grudge oder The Ring. Weiß schminken, Augen dunkel und schön weit aufreißen. Dann dunkle Klamotten, vielleicht Haare im Gesicht und SO WENIG WIE MÖGLICH zeigen!!! Zeig immer nur kleine Teile des Geists (Fußschritte, Nägel kratzen an Tür, usw...). Kannst ganz viel mit Schatten arbeiten.

Wichtig: Die größte Angst entsteht im Kopf des Zuschauers. Das ist die Angst vorm Unbekannten. Zeige die Gefahr also nicht offensichtlich, sondern versuche auf Musik, Angst des Darstellers, Geräusche usw... zu setzen.

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 12:44

Ergänzend zu Birkholz:
Wenn du ihn unbedingt direkt zeigen willst: was auch immer gut klappt (je nachdem welche programme dir zur Verfügung stehen) ist es, die Aufnahmen des "Geistes" zeitlich zu verzerren. Also die Bewegungen unterschiedlich schnell zu beschleunigen. Hat einen geilen Effekt und sieht eben auch sehr unmenschlich aus ;)
Und nicht mit Kunstblut sparen :P

matteee

unregistriert

4

Mittwoch, 5. Mai 2010, 15:58

danke für die schnelen antworten, dass ich nur teile zeige daran hatte ich garnicht gedacht, also ein großes lob!!

5

Mittwoch, 5. Mai 2010, 16:46

bin gerade drann einen test. wäre dann ein rauchiger geist ^^

matteee

unregistriert

6

Mittwoch, 5. Mai 2010, 17:51

oh, danke freu mich schon das fertige ergebniss zusehen!!! dANKE nochmal :) :) :) :) :)

SplinterVFX

unregistriert

7

Mittwoch, 5. Mai 2010, 19:38

Vielleich bräuchtest du als geist schauspieler jemanden der schön gelenkig ist....
das würde klasse unmenschliche verrenkungen geben :thumbsup:

8

Donnerstag, 6. Mai 2010, 02:20

hier sind einige meiner tests.


wenig Rauch


starker Rauch

SplinterVFX

unregistriert

9

Donnerstag, 6. Mai 2010, 15:03

WOW das sieht toll aus
das erste gefällt mir persönlich besser weil man auch zum schluss noch die umrisse sehen kann
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

matteee

unregistriert

10

Freitag, 7. Mai 2010, 14:21

klasse, hast du das mit cinema 4d gemacht???

11

Freitag, 7. Mai 2010, 15:21

nein mit 3dsmax

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

geist, horror

Social Bookmarks