Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Debutant

unregistriert

1

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:05

Sequenz mit Texteinblendungen

Hallo,
wir drehen für ein Projekt im Studium einen Beitrag für ein Magazin, dass innerhalb eines Magazins auf einem offenen Kanal gesendet werden wird. Am Wochenende soll der Schnitt nebst Prostproduction stattfinden. Abnahme/Abgabe ist Anfang der Woche.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage in der richtigen Ecke des Forums gelandet bin:
Zu Anfang des Beitrags wollen wir Schlagzeilen(weiß gehalten, schwarzer Rand?) zu unserem Thema einblenden. Aber nicht nacheinander...
Schlagzeile für Schlagzeile soll im Vordergrund erscheinen, dann in den Hintergrund fahren/rücken(jeweils an einer anderen Stelle oder überlagernd auf eine anderen Schlagzeile), und zwar solange, bis das Bild von den Schlagzeilen so überdeckt ist, dass man die Hintergrund nicht mehr sieht und quasi in komplett weiß überblendet.
Dann soll der Titel des Beitrags erscheinen (eingestanzt; evtl. Glaseffekt wie beim Sender Sky), so dass man schon durch den Titel des Beitrags die nächste Szene erkennen kann. Weiß fadet heraus, man sieht nur den Titel, der dann auch ausblendet.
Ich hoffe, dass ich es einigermaßen herüberbringen konnte, was wir uns vorstellen. Ist dies, nicht all zu aufwendig, umsetzbar? Wenn ja, wie am Besten? Könnten Ihr Tipps geben, wie wir das vorgehen sollen?
Vielen Dank für Eure Mühe im Voraus
D.

PS: Zur Verfügung an Programmen stehen bspw. Adobe Premiere und After Effects in der CS4 Version

Debutant

unregistriert

2

Donnerstag, 16. Juli 2009, 19:36

Versuchen weiter zu konkretisieren?

Ich weiß, dass man eigentlich nicht auf sich selbst antworten sollte. Nun drängt mein Anliegen leider ein wenig, weshal ist die Regel beuge. ;)
Einige haben ja schon mein Posting gelesen. Muss ich es noch einmal versuchen genauer zu beschreiben, wissen die bisherigen Leser nicht wie man es (möglichst einfach) umsetzen kann oder geht es einfach nicht?

Über ein paar nützliche Tipps/Hinweise/Vorgehensweise wäre mir/wäre uns wirklich sehr geholfen.

HTS_HetH

unregistriert

3

Donnerstag, 16. Juli 2009, 20:05

After Effects wäre da das Tool deiner Wahl. Schau dir auf www.videocopilot.net mal die Basic Tutorials an. Das dürfte dir genug Grundwissen in AE vermitteln, um dein Vorhaben erfolgreich umzusetzen.

Debutant

unregistriert

4

Donnerstag, 16. Juli 2009, 20:19

After Effects wäre da das Tool deiner Wahl. Schau dir auf www.videocopilot.net mal die Basic Tutorials an. Das dürfte dir genug Grundwissen in AE vermitteln, um dein Vorhaben erfolgreich umzusetzen.
Schon einmal vielen, lieben Dank für den Link. Ich werde mich die Tutorials noch angucken.
Ich habe gesehen, dass es dort ja noch viel mehr spezielle Tutorials gibt. Kennt jemand eines, was mein "Problem" explizit oder in ähnlicher Weise anspricht.
Weiterhin bin ich natürlich hier sehr an beschreibene Unterstützung interessiert.