Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

denomuc

Registrierter Benutzer

  • »denomuc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 17. März 2022

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Juni 2024, 16:51

Premiere Pro Filmblende

Hallo Zusammen,



leider kenne ich mich nicht so gut mit dem Premiere Pro Programm aus.



Bis jetzt konnte ich immer zwischen der MP4 und JPG Datei eine Blende (Filmblende oder Weiche Blende)hinzufügen. Seit heute geht das nicht mehr. Ich kann die Blende nur noch auf die MP4 ODER auf die JPG Datei hinzufügen.



Kann mir da jemand bitte helfen?


Vielen Dank und viele Grüße

Denis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »denomuc« (5. Juni 2024, 16:58)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 973

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 573

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Juni 2024, 17:37

Gibt es genügend "Blendenfleisch" für die Blende? Beide Clips müssen über die komplette Länge der gewünschten Blende gehen (bei Standbildern ist das automatisch so, diese sind quasi endlos).

Hier steht ein bisschen was dazu:
Herausgeschnittene Teile in Blende wieder sichtbar! Premiere Pro
Filmora 12 bzw. 13 (PC): Übergänge nicht nahtlos flüssig!

Oder ist zwischen den Clips evtl. ein Freiraum? Selbst ein Frame Abstand kann eine Überblendung verhindern.