Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

OpaAndy

Registrierter Benutzer

  • »OpaAndy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 20. März 2023

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2023, 16:03

Filmora 11 * Objekte verändern ohne das keyframes gesetzt werden

Hallo liebe Gemeinde,

also ich habe Filmora 11.

Bin gerade dabei einen kleinen Werbefilm für mich zu erstellen.

Und dabei hab ich ein kleines Problem

Wie soll ich das jetzt erklären.

Also ich habe in meinem Video vor eine Art Bauchbinde einzubauen
Wenn ich also ein Rechteck eingesetzt habe, und ich dieses verschiebe oder verändere dann werden gleich Keyframes gesetzt.
Und das soll aber nicht so sein.

Wie kann ich das ändern, das beim verschieben von Objekten nicht auch sofort Keyframes gesetzt werden

Ich hoffe ihr wisst was ich meine und könnt mir da weiterhelfen

Gruß
OpaAndy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaAndy« (21. April 2023, 07:35)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 973

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 573

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2023, 18:04

Ich kenne mich mit Filmora nicht aus, aber in anderen Programmen wäre das Problem, dass bei der entsprechenden Eigenschaft (hier wohl X- und Y-Position) der Keyframe-Modus aktiviert ist. In Premiere z. B. wäre es ein Stoppuhr-Symbol, welches aktiviert ist.

Stefan Thien

Ostfriesland Film Studio

  • »Stefan Thien« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 15. August 2021

Wohnort: Uplengen

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Dezember 2023, 02:29

Die einzigste Lösung die mir dazu einfällt ist das Frame für Frame zu bearbeiten.