Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

radogoal

Registrierter Benutzer

  • »radogoal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2022, 07:15

Untertitel mit subtitle edit entfernen

zunächst einmal ein Hallo in die Runde

ich hätte folgende challenge

ich habe ein video einer Hochzeit bekommen. es handelte sich hier um eine internatioanle Hochzeit bei der mehrere Nationen anwesend waren. damit aber alle Anwesenden zumindest teilweise verstehen, was hier gesprochen wird usw. hat der Verfasser des Videos Untertitel eingefügt.

ich will aber diese Untertitel im Video weg haben sprich entfernen. so habe ich mich ein wenig schlau gemacht im Netz und bin dabei auf die freeware subtitle edit gestossen. freeware war insofern ok ,weil ich ja sonst fast nichts im Bereich Videobearbeitung mache.

nun habe ich das Video hereingeladen und komme dann zu folgenden Auswahlfenster

Untertitel aus Datei auswählen
ENGLISCH FORCED

ENGLSICH FULL
so weit so gut . nun lädt das Programm sämtliche Untertitel des Programms einzeln herein . wenn ic heinen markeire kann ic hdiesen Untetitel mti der rechten Maustaste löschen.

nur jetzt kommt mein eigentliches Problem . wie kann ich jetzt das Video abspeichern , so dass dann die Untertitel auch beim Abspielen nicht merh vorhanden sind .
ich weiß, das klingt jetzt etwas naiv, aber ich finde keine Möglichkeit

Bitte um eure Hilfe

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 792

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 512

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juni 2022, 13:47

Welches Dateiformat ist es denn? Ich gehe nach deiner Beschreibung davon aus, dass die Untertitel im Container integriert sind und nicht als separate Untertiteldateien vorliegen (letzteres wäre der übliche Weg).

radogoal

Registrierter Benutzer

  • »radogoal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juni 2022, 07:04

es handelt sich um wvf Format. ob Container kann ich dir leider nicht sagen

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 792

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 512

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2022, 16:40

Die Dateiendung ist also "wvf"? Ich konnte dazu nichts im Internet finden (außer dass darin Analysedaten eines bestimmten Oszilloskops gespeichert werden).

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 393

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1223

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juni 2022, 09:02

Ich gehe davon aus, dass die Untertitel fest in das Video eingebrannt sind? Weil sonst könntest du sie ja einfach bei der Wiedergabe ausblenden. Und dann wirst du sie auch nicht mit irgendeinem Tool wieder weg bekommen.

radogoal

Registrierter Benutzer

  • »radogoal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2022, 08:35

ok aber wenn ich die Untertitel entferne und dann im Vorschaufenster das Video abspiele sind sie nicht vorhanden. nur wie kann ich dies abspeichern ?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 792

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 512

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2022, 17:38

Die sind offenbar nicht eingebrannt. Allerdings sagt mir das Format so gar nichts, deswegen muss ich hier passen.

Mein einziger Einfall: Das Video mit ffmpeg (falls es denn dieses seltsame Format unterstützt) in was anderes umwandeln (z. B. MP4). Also irgendein Format, was keine Untertitel kennt.

Social Bookmarks