Du bist nicht angemeldet.

Muecke

Registrierter Benutzer

  • »Muecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 16. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2022, 22:29

[Movavi 2022] Abspan, automatisch einfügen

Hallo miteinander,

ich bin ganz neu in Sachen Video und Video Bearbeitung etc..

Aktuell machen wir verschiedene Aufnahmen, und zu jeder aufnahme habe ich mir ein Text Datei gemacht die den Selben namen hat wie das Video.

In der Textdatei ist immer enthalten.

Ort: xxxxxx
Kamera: xxxxx
Darsteller: xxxxxx
Datum: xxxxxx
Zeit: xxxxx
Ich würde mir gerne einen Kleinen abspanne bauen, schwarzer Hintergrund weise Schrift, und den Inhalt der Text Datei automatisch dort rein schreiben lassen.

So das ich beim Original Video immer am Ende oder am Anfang für 5-10 Sekunden die Gesamten Infos mit drin habe, und das dann als Original Video abspeichern kann.

Ist so was möglich?

Wie nennt man so was?

Kann das jemand wie ich der noch gar keine Erfahrung hat?

Gruß Mücke

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 378

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Juni 2022, 16:06

Automatisch? ich würde sagen: eher nicht.
Eventl. kannst du ja ein Projekt, mit nur Vorspann/Abspann inkl. Text, erstellen.
Danach dieses Projekt starten und per Copy > Paste den Text einfügen/ersetzen und als neues Projekt abspeichern.
Gruß Harry

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Seaman

Muecke

Registrierter Benutzer

  • »Muecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 16. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juni 2022, 09:31

ich habe gehofft das man ein Art Makro Starten kann, ähnlich wie man es in Excel Word etc kennt.

So das das denn denn Inhalt der Text Datei automatisch an die richtige stelle kopiert die Endsprechenden Elemente einfügt ein Projekt erstellt das Projekt Speichert und das ganze auch noch Exportort.

So das man das nicht alles immer wider von Hand machen muss, sondern mit einem "Makro Start" erledigen kann.

Ich bin gerade dabei mir so einen Vorspann zu erstellen, wie du es gemeint hast, das kann ich dann immer nehmen und vor dem Clip packen, und muss nur den Text per STRG+C, STRG+V dort noch rein Kopien.

Ich möchte einfach das alle Daten zu dem Clip immer im Original mit drin sind dann gehen die nicht verloren dachte ich mir.

Gruß Mücke

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 685

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 487

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juni 2022, 17:17

Das geht bestimmt mit AviSynth. Damit kann man Skripte schreiben, die Video und Audio manipulieren können. Möglicherweise auch mit FFmpeg, dort wäre es eine Kommandozeile.

Ich möchte einfach das alle Daten zu dem Clip immer im Original mit drin sind

Kannst du die Informationen nicht in die Metadaten des Clips packen?

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 164

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juni 2022, 20:35

Outro Maker

Hallo zusammen,

vielleicht ist hier ein hilfreiches Tool mit bei

https://de.minitool.com/videobearbeitung/outro-maker.html

Viele Grüße
Telliminator
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Muecke

Registrierter Benutzer

  • »Muecke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 16. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Juni 2022, 14:24

Kannst du die Informationen nicht in die Metadaten des Clips packen?
Hmm, das ist eine Gute Idee.


Da muss ich erst schauen was da alles rein kann, denn das wäre ja noch besser.

Danke für den Tipp.

Ich melde mich wenn ich es testen konnte.

gruß Mücke

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 685

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 487

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juni 2022, 18:24

Mit ffmpeg scheint das sehr einfach zu gehen: https://write.corbpie.com/adding-metadat…le-with-ffmpeg/ (dort gibt es auch eine Auflistung aller möglichen Meta-Felder)

Und mittels einer Batch-Datei oder sonstigem Skript (Bash, VBScript usw.) kannst du das dann automatisiert machen.