Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Just.raphi

Registrierter Benutzer

  • »Just.raphi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 12. Mai 2022

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Mai 2022, 21:52

Videoqualität schlecht nach Filmora Bearbeitung

Hallo zusammen,

Ich habe heute ein 4k HDR Video in 60 FPS auf meiner PS5 aufgenommen. Danach habe ich es in Filmora 11 geschnitten und exportiert. Nach dem exportieren war das Video immernoch in 4k mit 60fps, allerdings war die Farbqualität sehr viel schlechter und es wird auch nicht mehr als HDR angezeigt. Was kann man in diesem Fall tun? Vielen Dank und liebe Grüße!

Mr.Freeze

Registrierter Benutzer

Beiträge: 61

Dabei seit: 3. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Mai 2022, 07:33

Nun wäre interessant zu wissen, welche Export-Optionen Filmora 11 bietet und welche du gewählt hast.
4K bzw. UHD +60p alleine garantiert dir noch keine gute Qualität.
Was soll mit dem Clip denn gemacht werden? Kino, YouTube, BluRay... ?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Just.raphi

Just.raphi

Registrierter Benutzer

  • »Just.raphi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 12. Mai 2022

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Mai 2022, 00:31


Nun wäre interessant zu wissen, welche Export-Optionen Filmora 11 bietet und welche du gewählt hast.
4K bzw. UHD +60p alleine garantiert dir noch keine gute Qualität.
Was soll mit dem Clip denn gemacht werden? Kino, YouTube, BluRay... ?


Hey, ja für den Export habe ich die "Beste" Qualität bei den Häkchen ausgewählt und hier war in den Einstellungen bereits die 4K Auflösung eingestellt.
Meine Videos sin hauptsächlich für YouTube gedacht. Außerdem kann man zwar im PS5 Menü auswählen, dass das Game Capturing in HDR aufzeichnen soll, leider ist das bei mir aber nicht der Fall. Ein Video direkt von der PS5 über einen USB-Stick auf den Laptop wird auch ohne weitere Bearbeitung in YouTube zwar in 4K und 60hz angezeigt, leider fehlt von dem HDR (Auch auf dem HDR-Fähigen Fernseher) jede Spur.

Mr.Freeze

Registrierter Benutzer

Beiträge: 61

Dabei seit: 3. Mai 2014

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Mai 2022, 08:14

Da bin ich überfragt. Also was den Export einer PS5 angeht.
Verringert sich die Qualität von der Ausgangsdatei zum geschittenen Clip drastisch verringern, passen die Export-Einstellungen nicht.
Dann benötigt man einen (nahezu) verlustfreien Codec.
Die Frage nach HDR kann ich nicht beantworten. Lässt die USB-Aufnahme das zu?

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 379

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Mai 2022, 09:31

Wie sieht es aus, wen du in den Projekteinstellungen > Render den Mode unter Color Bit Dept auf "16-Bit Float" umstellst ?
Gruß Harry

Social Bookmarks