Du bist nicht angemeldet.

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Mai 2022, 14:59

Verständnisfrage zu Zoom in Verbindung mit Herunterskalieren bei Davinci Resolve 17

Liebe Amateurfilmer,
bisher habe ich mit Davinci-Resolve statisch gearbeitet, d. h. ohne Zoom und Verschiebung. Aufgenommen in 4k und, damit die Handhabung einfacher wurde, auf Full-HD bzw. 1080p herunter skaliert.
Beim nächsten Projekt möchte ich es etwas dynamischer gestalten und mit Zoom und Verschiebung arbeiten. Dabei hätte ich für das Heranzoomen im Prinzip einen Faktor 2 Reserve, d. h. um diesen Faktor müsste ich heranzoomen können ohne Qualitätsverlust.
Ich frage mich jedoch wie Davinci hier arbeitet. Wenn das aufgenommene Video gleich am Anfang auf Full-HD herunter skaliert wird, würde meine Annahme nicht zutreffen und ich hätte einen Qualitätsverlust beim Heranzoomen. Ich müsste dann mit der originalen Auflösung arbeiten und erst beim Export herunter skalieren.
Hat da jemand Infos wie es funktioniert und welches Vorgehen zu empfehlen ist?
Beste Grüße - Ulrich

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 378

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 49

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Mai 2022, 16:58

Ich würde ein 4K-Projekt starten und bei erst bei der Ausgabe herunterskalieren.
Eventl. während der Bearbeitung die "Timeline Resulotion" auf 1920x1080 einstellen.
Vor dem Export diese aber wieder auf 4K zurückstellen.
Gruß Harry

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Sempervivum

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Mai 2022, 18:12

Zitat

Eventl. während der Bearbeitung die "Timeline Resulotion" auf 1920x1080 einstellen.
Danke, das wäre eine Möglichkeit. Bei der Bearbeitung von 4k hatte ich das Problem, dass mein Rechner nicht schnell genug war um Änderungen einiger Maßen in Echtzeit anzuzeigen. Wäre es dann eine Möglichkeit, mit der Auflösung in der Timeline noch weiter herunter zu gehen, um die Darstellung noch mehr zu beschleunigen?

Edit: Getestet und funktioniert, mit 1280x720 wird das Video praktisch ohne Ruckeln abgespielt. Super Tipp!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sempervivum« (12. Mai 2022, 18:44)


Kontrakatze

Registrierter Benutzer

  • »Kontrakatze« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 3. Oktober 2021

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Mai 2022, 12:58

Das ist garnicht notwendig. Stelle bei der Timeline die Auflösung ein, in der du gut arbeiten kannst. Nur wenn diese kleiner als die Zielauflösung ist, vor dem Rendern auf die Zielauflösung umstellen. Was das Zoomen betrifft: es gibt einen button beim Rendern (Skalieren mit höchster Qualität oder so ähnlich), der sicherstellt, dass die Originaldateien zum Skalieren verwendet werden. Sicherheitshalber bei extremen Zooms die Verwendung von Cache und optimierten Medien beim Rendern ausschalten.

Gruß,
Stephan

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Mai 2022, 13:27

Hallo Stephan, danke für diese zusätzlichen Infos.

Zitat

Stelle bei der Timeline die Auflösung ein, in der du gut arbeiten kannst. Nur wenn diese kleiner als die Zielauflösung ist, vor dem Rendern auf die Zielauflösung umstellen.

Genau so hatte ich es verstanden und das hatte ich in meinem "Edit gemeint".

Zitat

es gibt einen button beim Rendern (Skalieren mit höchster Qualität oder so ähnlich), der sicherstellt, dass die Originaldateien zum Skalieren verwendet werden.
Das ist jetzt eine neue Info, die sehr nützlich sein kann. Werde ich mir ansehen, vielen Dank dafür.

Verwendete Tags

davinci, resolve

Social Bookmarks