Du bist nicht angemeldet.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 663

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 482

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 24. Januar 2022, 16:30

Falls die vielen Fragezeichen bedeuten, dass du nicht weißt, worauf ich hinaus will: 48.000 Hz = 48 kHz. 48.000 kHz ist falsch (das wären 48.000.000 Hz).

Nicht dass jemand denkt, die Software unterstützt Audio mit bis zu 48 Millionen Hertz Abtastrate. ;)

Echidna2010

Registrierter Benutzer

  • »Echidna2010« ist weiblich
  • »Echidna2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 17. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 24. Januar 2022, 17:16

Halli Hallo,

hier sind die Infos zu meinem Testvideo.
Das Video wird in mkv ausgegeben. Ich kann das aber auch umstellen. Z.b. auf MP4.
Das mit dem runterladen von Xmedia Record hat jetzt funktioniert.
Ich habe jetzt versucht die 2 Audiospuren separat zu vom Video zu trennen aber mein Mediaplayer sagt er kann das ganze nicht abspielen.

Was mache ich Falsch?

*Beiträge zusammengefügt. Bitte für Beiträge in schneller Folge die Editier-Funktion nutzen.*
»Echidna2010« hat folgende Bilder angehängt:
  • Infos zu meinem TestVideo.jpg
  • Audio abtrennen 1.jpg
  • Audio abtrennen 2.jpg
  • Die Dateien.jpg
  • Der Fehler.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selon Fischer« (25. Januar 2022, 13:44)


Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 25. Januar 2022, 09:38

So wie ich das sehe, hat die TEST.mkv zwar 2 Audiospuren, aber eine Bitrate von 0 kps. D.h. da wurde kein Ton aufgenommen.
Gruß Harry

Echidna2010

Registrierter Benutzer

  • »Echidna2010« ist weiblich
  • »Echidna2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 17. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 25. Januar 2022, 13:05

So wie ich das sehe, hat die TEST.mkv zwar 2 Audiospuren, aber eine Bitrate von 0 kps. D.h. da wurde kein Ton aufgenommen.


Aber ich kann das Video abspielen und habe da Ton.
?(

Der Mediaplayer spielt es ganz normal ab.
Ich kann da auch zwischen den 2 Spuren wechseln und die werden dann abgespielt und in Movavi wird auch 1 Tonspur übernommen.

Leider nur 1 und nicht beide...

Soll ich vielleicht Mal einen Test als MP4 aufnehmen oder macht das dann noch mehr Probleme?

Aber das muss doch auch so klappen.

Ich versteh die Welt nicht mehr. ;(

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 25. Januar 2022, 14:10

Ich würde in MP4 aufnehmen, aber Movavi wird da auch nur eine Audio-Spur einfügen.
Die wenigsten Einsteiger-Tools können mehrere Audio-Spuren einfügen.

PS: ich hätte, das in deiner mkv verwendete Audio-Format AAC und nicht MP3
Gruß Harry

THDsounds

Registrierter Benutzer

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 28. Januar 2022, 14:16

Falls die vielen Fragezeichen bedeuten, dass du nicht weißt, worauf ich hinaus will: 48.000 Hz = 48 kHz. 48.000 kHz ist falsch (das wären 48.000.000 Hz).

Nicht dass jemand denkt, die Software unterstützt Audio mit bis zu 48 Millionen Hertz Abtastrate. ;)



Ja das weiß ich, ich hab mich verschrieben, wollte 48.000hz nicht kHz schreiben

Echidna2010

Registrierter Benutzer

  • »Echidna2010« ist weiblich
  • »Echidna2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 17. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 29. Januar 2022, 12:34

Ich würde in MP4 aufnehmen, aber Movavi wird da auch nur eine Audio-Spur einfügen.
Die wenigsten Einsteiger-Tools können mehrere Audio-Spuren einfügen.

PS: ich hätte, das in deiner mkv verwendete Audio-Format AAC und nicht MP3


Die Frage ist wenn ich in MP4 aufnehme kann ich dann die beiden Spuren abtrennen?

Und könnte mir einer kurz erklären wie ich die Spuren abtrenne? Nicht das ich da was falsch mache.

Was hättest du nicht MP3?

Komisch das die Bezahlversion von Movavi das auch nicht kann...

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 29. Januar 2022, 15:50

Movavi ist ein Einsteigertool.
Auch Corel Video Studio/Pinnacle Studio, Adobe Premiere Elements, Shotcut usw. können das nicht.
Magix Pro (eventl. aud Video deluxe) Vegas Pro, Vegas Movie Studio (ob es das "neue" Movie Studio kann, weiß ich nicht) und Resolve importieren auch mehrere Audiospuren.

Ich würde dir einfach empfehlen, es mal mit Resolve zu versuchen.
Das kannst du ohne eine Umwandlung, deine *.mkv verwenden.
Gruß Harry

Echidna2010

Registrierter Benutzer

  • »Echidna2010« ist weiblich
  • »Echidna2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 17. Januar 2022

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 31. Januar 2022, 11:53

*unnötiges Vollzitat entfernt*

Okay ich schau mir das Mal an...
Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (31. Januar 2022, 17:17)


Social Bookmarks