Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 24. September 2021, 20:49

Probleme bei Import und Export mit VDL 2016 Premium

Liebe Amateurfilmer,
das Filmen ist bei mir nur ein Nebenschauplatz, daher bin ich nicht so wirklich fit darin.
Ich benutze VDL 2016 Premium und habe beim Import und Export von Filmen sehr häufig das Problem, dass ich machen kann was ich will aber ein Film wird nicht so importiert und exportiert wie er ist. Aktuell bei einem Film mit 600x900 Pixeln (ja, Hochformat). Wenn ich ihn importiere, sind links, rechts und unten schmale schwarze Ränder obwohl alles, was ich in den Einstellungen gefunden habe, auf 600x900 steht. Exportiere ich einen Frame als Bild und importiere dieses wieder, um es etwas länger im Film anzuzeigen, sind die Streifen etwas breiter und es zuckt ein wenig beim Übergang. Und beim Exportieren gehen die Probleme erst richtig los. In diesem Beispiel tauchten links und rechts sehr breite schwarze Streifen auf, so als ob das exportierte Video 16:9 im Querfomat sei.
Wie muss ich vorgehen, damit die Eigenschaften des Films erhalten bleiben?
Verwende ich ffmpeg ist das alles kein Problem, nur zum Bearbeiten ist es ohne WYSISYG doch sehr umständlich.
Beste Grüße - Ulrich

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. September 2021, 22:46

Wenn deine Filmeinstellungen (E drücken) zB 1920x1080 ist, dann ist es normal, das bei 600x900 an den Seiten zwei breite Streifen von jeweils 660 Pixel stehen. Und in der Höhe fehlen wiederum 180 Pixel = 2x 90 Pixel.
Mit der Funktion Position/Größe kannst du zumindest die Höhe anpassen

Du kannst in den Filmeinstellungen auch ein Hochformat wählen, dann ist der Film beim Export im Hochformat.
Hier habe ich eines Gemacht:

wenn das auf einem Smartphone angesehen wird, sieht man es als bildfüllendes Hochformat

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. September 2021, 08:03

Danke für die Hinweise.

Was den Export betrifft, so ist das Problem, dass ich zwar die Abmessung in Pixeln 600x900 einstellen kann aber nicht das Seitenverhältnis: 2:3 kann ich zwar eingeben aber er nimmt es nicht an.

Was den Import betrifft, so habe ich mal einen Screenshot gemacht, siehe Anhang. Das Problem sind die schmalen schwarzen Streifen links, rechts und unten. In den Eigenschaften des Videos wird exakt 600x900 angezeigt.
»Sempervivum« hat folgendes Bild angehängt:
  • vdl.png

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. September 2021, 15:54

Mein Test:
Unter "E", den Filmeistellungen für die Breite 600 Pixel eingegeben und für die Höhe 900 Pixel eingegeben.
Seitenverhältnis in 2:3 eingestellt
In die timeline ein Foto von 600x900 gezogen. das ist formatfüllend.
Beim Export hat es dann Probleme gegeben. Aber mit AVI habe ich das dann hinbekommen

Sempervivum

Registrierter Benutzer

  • »Sempervivum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 24. September 2021

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. September 2021, 19:43

Zitat

Unter "E", den Filmeistellungen für die Breite 600 Pixel eingegeben und für die Höhe 900 Pixel eingegeben.
Seitenverhältnis in 2:3 eingestellt
In die timeline ein Foto von 600x900 gezogen. das ist formatfüllend.
Bei mir leider nicht, auch nicht wenn ich es mit einem Foto teste. Ich gewinne irgend wie den Eindruck, dass VDL die Abmessungen nicht pixelgenau berechnet sondern "nur so ungefähr". Etwas ähnliches hatte ich, als ich mehrere Videos auf der Timeline mit dem Magneten zusammen gefügt habe: Es passte auch "nur so ungefähr", beim Abspielen blitzte das Bild und wenn ich hinein zoomte war eine Lücke von mehreren Frames zu sehen.

Dass der Export überhaupt nicht möglich ist, ist ein absolutes no-go.

Ich habe schon versucht, Davinci zu installieren, aber dabei hat schon der Download nicht funktioniert.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. September 2021, 09:26

Keine Ahnung wo das Problem dann liegt, denn ich habe es extra mit deiner Version getestet
Als „Power“ Magix User schätze ich an dem Programm das Pixel genaue arbeiten
Und der Export ist als AVI ist ja möglich