Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

septembre-goth

Registrierter Benutzer

  • »septembre-goth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. August 2021

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. August 2021, 15:25

Welche Software

Hi , bin neu hier, hab zwar schon viel gegoogelt und geyoutubet, finde aber nichts passendes. Evtl kann mir hier jemand weiter helfen.

Ich würde gern ein Video zusammen setzen aus 2 Videos übereinander, quasi 2 layer.

Aufbau einer Konzertbühne im Hintergrund in Zeitraffer, Vordergrund ein Sänger in Realtime. lege ich beide layer übereinander mir 50% Deckkraft, sehe ich den Aufbau eben nicht deutlich und durch den Sänger kann man auch durchsehen. Nun die Frage:

Mit welcher Software(evtl auf Freeware oder günstig) kann ich eine Maske über den Sänger legen , so daß ich aus den "Sänger-layer" nur den Sänger habe und den den Rest aus dem "Aufbau-layer" ? Perfekt wären natürlich noch mit Bewegungserkennung.

MiniMAX74

Registrierter Benutzer

  • »MiniMAX74« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 12. August 2021

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. August 2021, 19:09

Hallo,
ich kann Dir Davinci Resolve empfehlen. Die Software gibt es als Freeware-Version und hat alle Funktionen an Bord die Du für den Anfang und Fortgeschrittenen Alltag brauchst. Man muss sich ein wenig reinfuchsen, aber bei You-Tube findest Du genug Tutorials.

Den Download-Link findest Du hier ...
https://www.blackmagicdesign.com/de/products/davinciresolve/

Und gute Tutorials zum Thema hier ...



oder ...



Viel Spaß

Caloscope

Amateur-Filmemacher

  • »Caloscope« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. April 2021

Wohnort: Wiwn

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. August 2021, 12:36

Das geht auch mit EDIUS X

Billig ist es njicht (knapp unter 600 Euro)
Und es ist -naturgemäß - komplex zu bedienen.
Es gibt aber Tutorials auf DVD 4 Folgen je ca 50 Euro
und dann noch Spezalthemen a ca 20 Euro
Die Software wurd vom Canadischen Fernsehen eingesetzt und ein deutscher öffentlich rechtlicher hat auch Interessse gezeigt.

ABER !
Das ist nur das kleinere Problem
Ein Programm wo man das Geld hinlegt, ein paar knöpfe drückt und alles geht wie geschmiert. - das gibt es nicht
De brauchtde es noch eine Menge an Kreativität und Engelsgeduld bis man beim gewünschten Ergebnis ist.
mfg aus Wien
Caloscope

Verwendete Tags

Layer Maske

Social Bookmarks