Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tali__x

Registrierter Benutzer

  • »tali__x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 6. August 2021

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. August 2021, 17:31

DaVinci Resolve Studio 17 - Szenen unabhängig voneinander schneiden HILFE!!!

Hallo!
Ich bin gerade dabei meine abgedrehten Szenen in Davinci Resolve 17 zu schneiden. Bisher hatte ich allerdings nur kleinere Projekte.
Ich habe jetzt bei meinem größeren Filmprojekt gemerkt, dass wenn ich alle Clips in eine Timeline ziehe, es schnell unübersichtlich wird...
Gibt es eine Möglichkeit größere Szenen getrennt voneinander zu bearbeiten?

Ich hoffe jmd. kann mir helfen :thumbsup:
VG tali__x

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 618

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 473

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. August 2021, 19:45

Ich kenne Resolve zwar nicht, aber der übliche Weg (und der geht garantiert auch in dem Programm) wäre, jeden Clip einzeln in einem Vorschaufenster zu schauen und dann mittels Mark-In und Mark-Out den relevanten Bereich zu markieren, um diesen Ausschnitt dann auf die Timeline zu setzen.

Alternativ zieht man jeweils den ganzen Clip auf die Timeline, schneidet diesen und geht dann zum nächsten Clip über.

Ich kenne niemanden, der einfach alles auf die Timeline zieht.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

tali__x

filmkuenstler

Registrierter Benutzer

  • »filmkuenstler« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 5. Juni 2016

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. August 2021, 20:50

Bei vielen Clips würde ich mit mehreren Timelines arbeiten, diese dann in einer "Haupttimeline" zusammenführen.
Neue Timeline anlegen: Im Mediapool -> Rechtsklick-> TImelines -> neue Timeline -> Name vergeben -> CREATE

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

tali__x

tali__x

Registrierter Benutzer

  • »tali__x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 6. August 2021

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. August 2021, 16:24

Danke für die Antwort. Wie kann ich die Timelines am Ende wieder zusammenfügen?

filmkuenstler

Registrierter Benutzer

  • »filmkuenstler« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 5. Juni 2016

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. August 2021, 16:37

Eine neue Timeline anlegen und die einzelnen Timelines aus dem Mediapool, wie Clips in die Timeline ziehen.

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 112

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 19

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. August 2021, 13:46

In DaVinci werden die ganzen Clips ja üblicherweise auf der "Media" Seite erst mal importiert. Dabei heißt importieren hier, dass die Clips bleiben, wo sie sind (am besten auf einer schnellen Platte) und die Sammlung der Clips auf der Mediaseite ist. Diesen Medienpool sieht man dann auf allen anderen Seiten und kann sich aus diesem bedienen. Wie Markus Gräfe schon gesagt hat, kann man dann in diesem Medienpool die benötigten Teile eines Clips mit In und Out (Tasten I und O) markieren und dann diesen Ausschnitt in die Timeline ziehen.
Die Antworten von Filmkuenstler beschreiben dann den weiteren Weg, das mach ich genauso.