Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

herbert_molch

Registrierter Benutzer

  • »herbert_molch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. April 2021

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. April 2021, 10:02

Magix Video Deluxe: Liste alle Shortcuts, Tastenkürzel

Guten Tag,

Magix Video Deluxe 2020 oder 2021: Liste alle Shortcuts, Tastenkürzel?


Ich suche eine Auflistung aller Tastenkürzel für Video Deluxe (2021 oder 2020).

Im Besonderen suche ich nach Shortcuts,
um in der Timeline zB. 5/10 Frames oder 1 Sekunde vor- und zurückzuspulen.

Das wäre sehr hilfreich.
Danke, schönes Wochenende!

fubal147

Registrierter Benutzer

Beiträge: 130

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. April 2021, 14:07

Hast Du schon im Handbuch nachgesehen?
Viele Wege können zum Ziel führen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. April 2021, 18:52

Tastaturkürzel

Mit L / Geht es vorwärts / mit Umschalt +L wird beschleunigt / mit J abbremsen
mit K stoppen
J / geht es rückwärts / mit Umschalt +J wird beschleunigt / mit L abbremsen
mit K stoppen
1 Frame = Pfeiltaste / 5 frames = Umschalt + Pfeiltaste

Den rest sagt das Bilde
»wabu« hat folgendes Bild angehängt:
  • tatstaur.jpg

herbert_molch

Registrierter Benutzer

  • »herbert_molch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. April 2021

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. April 2021, 09:02

Danke euch für die schnellen Antworten.

Das hilft ein bisschen.
Ich hatte konkret gehofft, es gibt wirklich die Möglichkeit, genau 1 Sekunde vor oder zurückzuspringen mit dem Abspielkopf.
Die 5 Sekunden-Sprünge sind ja leider auch direkt an das Raster gebunden und nicht relativ zur momentanen Abspielposition.

Vielleicht kann ich mir ein Makro basteln, dass 30 mal die Pfeiltaste nach links oder rechts anschlägt. :D

Danke dennoch. Der Tipp mit den Tasten J, K, L ist gut, kannte ich noch nicht. Praktisch.

Schöne Woche!

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. April 2021, 17:03

5 frames = Umschalt + Pfeiltaste
das sind keine 5 Sekunden
Wenn du 5x Drückst hast du eine Sekunde....
(Warum soll es genau 1 sec sein?)

herbert_molch

Registrierter Benutzer

  • »herbert_molch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. April 2021

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 20. April 2021, 17:44

Hallo Wabu,

Flüchtigkeitsfehler: "5 Sekunden-Sprünge" meinte "5 Frames", ja.


Genau, mit 5x 5 Frames wäre man auch bei 1 sec.
Nur eben direkt im Raster und nicht relativ zur Abspielposition.


Sprung von 00:13 geht erst auf 00:15 -> 00:20 -> 00:25 ...
statt von 00:13 auf 00:18 -> 00:23 -> 00:28 ...


Warum ich das brauche?


U.a. für Transitions, Ein- und Ausblenden von Titeln u.a. arbeite ich meist im Sekunden-Takt.
Die Abspielmarke nutze ich gern als Hilfsmittel, um von beliebigen Punkten aus, eine Dauer zu messen.
Hat ja jeder so seine Arbeitsweise. :)
Ich weiß, ich kann auch oben im Timecode, die gewünschte Zeit errechnen, eintragen, hinspringen.
Ich werde mich schon anpassen und hab Spaß am Schneiden.

Danke für die nützlichen Tipps.
Bin absolut dankbar für dieses Forum – beim offiziellen Magix Forum konnte ich mich zuletzt gar nicht erst registrieren (technische Probleme).

Und weil so verrückt bin,
hab mir testweise per "ac'tive Aid / AutoHotkey" ein Makro auf [Strg+Pfeiltaste links bzw. rechts] gelegt, welches 30 mal nach links/rechts tippt.
Das klappt, wenn der Film 30 fps hat.
Bei anderen Frameraten müsste ich das anpassen. :rolleyes:
Und man schaut dann tatsächlich einen gewissen Zeitraum zu, wie die Abspielmarke ihr Ziel erreicht.
Amüsant, aber nicht so effektiv.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. April 2021, 19:56

beim offiziellen Magix Forum konnte ich mich zuletzt gar nicht erst registrieren (technische Probleme).


Dort bin ich (sehr) aktiv. Über das nicht anmelden können wundere ich mich - wenn es nicht ein tagesaktuelles Problem ist

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. April 2021, 21:03

Sprung von 00:13 geht erst auf 00:15 -> 00:20 -> 00:25 ...

Habe ich noch mal getestet: stimmt - er springt erst auf eine 5er Kante....

also: 0:13 / 0:15 / 0:20 / 1:00 / 1:05 / 1:10 / 1:15 und nun ohne Strg zwei zurück = 1:13

Social Bookmarks