Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Murphyli

Registrierter Benutzer

  • »Murphyli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 8. März 2021

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2021, 13:20

Blockartifakte nach dem exportieren

Hallo

Ich habe nach der Videobearbeitung mit filmora9 wenn ich mei video exportiere blockartefakte drin. Die raw Datei hatt keine Wie kann ich das beheben ich hab mal. 2 beispielfotos und die Exporteinstellungen reingestellt

Danke schon mal für eure Hilfe
»Murphyli« hat folgende Bilder angehängt:
  • 69A8EFC8-CCE9-4A63-B776-91847FAC993A.jpeg
  • 62C5F76D-07CE-4211-90DB-3B70BF7F6E61.jpeg
  • 45E12371-B0CF-4237-85F2-6D3FD5057371.jpeg

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. März 2021, 13:30

Ich tippe mal ins Blaue hinein, und sage die Auflösung des Export passt nicht. Dein Artefakt behaftetest Bild hat FULL-HD Auflösung, Dein Original lt. Projekteinstellung aber eine ganz andere Auflösung. Vielleicht nicht als Full-HD exportieren sondern im Original und ggf. den Export im Anschluss mit einem Bildbearbeitungsprogramm auf Full-HD umrechnen lassen.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Murphyli

Registrierter Benutzer

  • »Murphyli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 8. März 2021

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. März 2021, 14:11

Ich habe gefilmt mit der Drohne Dji mavic Mini in 2,7k und auch in der gleichen Auflösung exportiert wie ich gefilmt habe. Könnte es vielleicht an der bitrate Liegen ?

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. März 2021, 16:44

Moin, Ich habe auch mit der Mavic Mini in 2,7 k gefilmt und festgestellt, daß bei zu viel Bildinformation der kleine Sensor an seine Grenzen gerät. Allerdings war es ein anderes Geschehen. Man konnte bei Nahaufnahmen von Rasen und Gestrüpp ein leichtes Ruckeln erkennen. Diesen Artefakt Effekt wie auf deinem Bild 2 habe ich allerdings noch nicht gehabt.
Wenn du die Möglichkeit hast nehme die Szene noch mal in HD auf.
Gruß aus Bremen

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. März 2021, 17:44

Wenn man oben bei "Qualität" auf "Beste" stellt, ändert sich dann die Bitrate oder wofür ist das? Ich kenne das Programm nämlich nicht. Die Bitrate ist nicht all zu hoch, aber zu gering eigentlich auch nicht, um derart krasse Artefakte zu erzeugen. Evtl. ist der HEVC-Encoder in filmora einfach schlecht?