Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Eiskalt

Registrierter Benutzer

  • »Eiskalt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. Juli 2020

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juli 2020, 22:31

Videos zerteilen

Hallo Community,

ich bin ganz neu hier und habe ein Problem mit der Video Bearbeitung, ich hoffe jemand hat eine Lösung für mich.

Ich suche eine Software, am besten kostenlos, mit der ich Videos in viele kleine Teile zerlegen kann.
Ich möchte also alle Szenen aus einer Datei als einzelne Dateien abspeichern und dies für mehrerer Videos um diese dann im Anschluss neu und anders zusammen zusetzen.

Gibt es dazu eine Möglichkeit bei der ich nicht alles aus der Datei von der ich eine Szene möchte raus schneiden, dann die Szene speichern und dann wieder die ursprünglich Datei öffnen wieder alles bis auf eine weitere Szene die ich möchte herausschneiden und diese wieder speichern muss?

Ich möchte also das Video zerlegen und direkt die einzelnen Szenen speichen.

Kann mir jemand helfen?
Danke im Voraus!

Gruß Eiskalt

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juli 2020, 23:21

Frage dich wozu du alles zerlegen willst.
Alle Programme greifen doch auf die Originale zu. Die werden nicht verändert aber eben ausgelesen, genau die Stücke die du willst.
Es gibt allerdings (z.B. bei Magix) die Möglichkeit deine Abschnitte als takes zu speichern. Damit liegen diese Abschnitte in einem Ordner und du kannst sie beliebig verwenden und einsetzen.
Das bricht aber sofort zusammen wenn die Originalen Clips z.B. gelöscht werden oder an einen anderen Speicherplatz wandern.
Das ist die nondestruktive Arbeitsweise

Harry

Registrierter Benutzer

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 292

Dabei seit: 4. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juli 2020, 17:48

Sofern ich dich richtig verstehe, dürfte das mit DaVinci Resolve funktionieren.
Clip in die Timeline
Clip schneiden
Dann zum Export/Deliver
Hier dann für jede gewünschte Sequenz (orange Linie in der Timeline verschieben) einen "Job" erstellen
Alle "Jobs" markieren und über "Start Render" die Videodateien erstellen.
»Harry« hat folgendes Bild angehängt:
  • 002ab.jpg
Gruß Harry

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2020, 18:48

Das geht bei Magix ähnlich:
Man zieht einen Bereich über dem Clip auf und exportiert den dann
Trotzdem frage ich mich wo der Sinn ist
Es sei denn der übrige Teil des Videos der nicht genutzt wird wird gelöscht

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2020, 19:45

Ich werfe noch die kostenlose 14-Tage-Testversion von Adobe Premiere Pro in den Raum.

Filmchnuschti

Registrierter Benutzer

  • »Filmchnuschti« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 20. Juli 2014

Wohnort: Luzern

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Juli 2020, 19:58

Videoclip automatisch nach Szenen trennen

Ich machs mit Resolve
1. In Media Storage: Rechtsklick > Scene Cut Detection
2. Auto Scene Detect
3. Violette Linie verschieben= Empfindlichkeit (im oberen Zehntel starten)
4. Add To Media Pool
5. In Media Pool: sortieren nach Frames und alle Kurzen löschen
Wenn Du die Clips in einem anderen Programm brauchst, einfach in "Deliver" rendern / exportieren > Individual Clips