Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jellocheck

Registrierter Benutzer

  • »Jellocheck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 5. Juli 2020

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2020, 21:42

.MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!

Ich habe es jetzt mehrere Male probiert, aber das Problem ist immer das selbe. Desweiteren habe ich das Problem auch das aller erste Mal, daher kann es auch nicht am Betriebssystem von WIN7 liegen. Im Internet habe ich auch keine für mich verständlichen Lösungen finden können.
Importierte .MP4`s werden in der Timeline nur in der Tonspur, also ohne zu bearbeitende Videodatei angezeigt!
Ich habe mit einer GoPRO mehrere Videos aufgenommen und haben diese in Premiere CS4 Extended importiert. Es sind an die 150 Videos, als .MP4 Dateien. Diese kann ich auch problemlos auf meinem VLC-Player ansehen, aber unmittelbar nach dem Import in Premiere CS4, kann ich nur noch an die 16 Video-Dateien im Schnitt-Fenster sehen. Alle anderen in die Timeline eingefügten Video-Dateien werden lediglich als Ton-Dateien in der Ton-Spur angezeigt. Habt Ihr mit diesem Problem schon Erfahrungen sammeln können? Ich habe wirklich keine Ahnung was ich machen soll.
Viele Grüße, Alexander.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jellocheck« (6. Juli 2020, 10:44)


Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Juli 2020, 14:17

Stell doch mal die Werkseinstellung wieder ein, oder Neuinstallation. Habe bei MP4 Dateien von unterschiedlichen Kameras noch nie ein Problem Bei FCPX gehabt.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Juli 2020, 16:31

CS4 ist ziemlich veraltet und daher kann es gut sein, dass der verwendete Codec nicht gelesen werden kann (zumindest der Video-Codec). Hast du das Tool "MediaInfo"? Wenn ja, dann zeige uns doch mal, welches Format die funktionierenden und die nicht funktionierenden Clips haben. Zur Not bekommt man das mit dem VLC-Player aber sicher auch raus.

Jellocheck

Registrierter Benutzer

  • »Jellocheck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 5. Juli 2020

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Juli 2020, 16:59

Also die Infos über den VLC Player ergeben folgendes:



FCPX sagt mir leider nichts. Ist das ein Codec den ich zum rändern herunterladen soll?

Das CS4 schon ziemlich veraltet ist kann ich mir gut vorstellen, aber wenn ich jetzt mit meiner Canon 600D Videos bearbeite habe ich keinerlei Probleme, erst jetzt mit dieser GoPro. Die ist aber auch schon etwas älter von daher verstehe ich das einfach nicht...

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Juli 2020, 18:13

FCPX ist Final Cut Pro X, also ein anderes Schnittprogramm (für den Mac).

Sind die Infos jetzt von einem Clip, der funktioniert, oder von einem, der nur als Ton importierbar ist? Oder haben alle Clips dieselben Daten? Wenn zwischendurch irgendwasn an der Auflösung oder dergleichen geändert wird, kann sich das Format trotz gleicher Kamera ändern. Erlebe das oft bei Drohnenaufnahmen, da wird z. B. bei UHD H.265 und bei HD H.264 benutzt, beides ist aber MP4.

Jellocheck

Registrierter Benutzer

  • »Jellocheck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 5. Juli 2020

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juli 2020, 15:42

"...da wird z. B. bei UHD H.265 und bei HD H.264 benutzt, beides ist aber MP4."
Wie kann ich denn erkennen ob und welche von meinen 200 Filmdateien diesen Unterschied aufweisen oder muss ich dazu echt jede einzelne in VLC öffnen?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 501

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 451

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juli 2020, 17:17

Du musst doch aber nur einen der Clips anschauen, der importierbar ist und einen, der nicht importierbar ist. Also nur zwei Dateien.

Verwendete Tags

cs4, Fehler, premiere, Problem

Social Bookmarks