Du bist nicht angemeldet.

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. April 2018, 18:37

Premiere Pro CC 2017 plötzlich ohne Ton...nur stumme Spur...

Hallo,

ich habe ein größeres, dringendes Problem…hoffe Ihr könnt mir bitte helfen.

Seit HEUTE, bei jedem Projekt auf meinem Rechner auf der Arbeit (Windows 10) ist in Premiere Pro CC 2017 und 2018 die Tonspur zwar in der Timeline zusehen aber sie ist leer (wie eine Stumme), auch nichst zuhören. ;(

Der dazughörende Videopart ist zusehen...

Die Einstellungen im Programm scheinen richtig zu sein. Ich habe schon viel versucht. Medien neu verknüpft, getauscht usw.. Auch Projekte von anderen Datenträgern gestartet….nix da!

Premiere deinstalliert…verschiedene Versionen installiert…nix….

Ich glaube es gab die Tage auch ein Windows Update…ich habe im Netz schon geschaut aber die Tricks waren nicht das Problem.

Jetzt hier Zuhause (Windows 7) lassen sich alle Projekte wunderbar mit Ton öffnen…ohne Probleme!

Hat jemand gerade ein ähnliches Problem oder kann mir jemand bitte einen Tipp geben? :(

Liebe Grüße, Christian

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 106

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2018, 08:04

Audioausgabegerät verstellt? Sonst geht der Ton?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2018, 08:54


Audioausgabegerät verstellt? Sonst geht der Ton?

Morgen Joey,

verstellt ist nichts...ansonsten funktioniert der Ton.

Aber Danke!

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 106

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2018, 15:04

Windows neu aufsetzen? Backup von vorm Update einspielen?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 864

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. April 2018, 17:04

Sinlos 10 neu installieren? Ist das nicht die ganz grobe Kelle Joey? Mal versucht die Audio-Treiber zu deaktivieren und ggf. neu drauf spielen?

Mal den Cache von Premiere löschen. Da hat sich ggf. was verhaspelt. Keine Sorge die Cachefiles werden wieder angelegt, wenn Du Dein Projekt öffnest, aber dann hoffentlich wieder richtig.

Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 106

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2018, 20:44

Keine Ahnung, Telli, ich bin Macuser, ich habe solche Probleme nicht ;)

Bevor man ewig Zeit vergeudet ists es imho einfach abends ein Backup einzuspielen. Morgens ist das durch und alles läuft wieder.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joey23« (12. April 2018, 10:08)


Mru

Registrierter Benutzer

Beiträge: 8

Dabei seit: 30. September 2014

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2018, 23:58

Aktiviere mal in Timelein unter V1 die A1
Schalte die Spur mal als Solo ein. Ich habe mit der neusten Version da auch Probleme. Sie haben im Zusammenhang mit Audition was gebastelt und da ist sicher ein bug drin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mru« (12. April 2018, 00:06)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 298

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 15. April 2018, 02:56

"tata"

Erstmal vielen DANK für die Antworten!

Kann jetzt erst Antworten, sorry!


Windows neu aufsetzen? Backup von vorm Update einspielen?

So einfach war es dann doch nicht...

Sinlos 10 neu installieren? Ist das nicht die ganz grobe Kelle Joey? Mal versucht die Audio-Treiber zu deaktivieren und ggf. neu drauf spielen?

Mal den Cache von Premiere löschen. Da hat sich ggf. was verhaspelt. Keine Sorge die Cachefiles werden wieder angelegt, wenn Du Dein Projekt öffnest, aber dann hoffentlich wieder richtig.

Audiotreiber habe ich schon gecheckt...Cache auch schon gelöscht und auch die Ordner bearbeitet...

Aktiviere mal in Timelein unter V1 die A1
Schalte die Spur mal als Solo ein. Ich habe mit der neusten Version da auch Probleme. Sie haben im Zusammenhang mit Audition was gebastelt und da ist sicher ein bug drin.

Ich nutze nur CC2017 da ich an anderen Rechner noch Windows 7 nutze und bei 2018 ein Audiocodec fehlt der nur bei Windows 10 dabei ist.
Dolby

Alles schon probiert...Tonspur wechsel...A1...

Alle Premiere und AE Versionen deinstalliert...installiert...nichts...

Mit meinem PC von Zuhause Projekt über Nacht fertig gestellt...Windows 7...

Arbeitsrechner wieder angeschlossen und "tata"...alles wieder OK ;)

Ich denke auch das es Audition (daran habe ich nicht gedacht aber andere Nutzer schon...) war. Zwar hatte ich auch das Cleantool von Adobe benutzt (aber halt nur Premiere und AE CS6) aber die Programme von Adobe haben sich immer automatisch mit Audition 2018 verknüpft.

Ich will jetzt nicht gleich von "Verschwörung" reden aber Adobe hat sich da schon vieles geleistet. Evtl. ein Bug der im Hintergrund behoben wurde. Zwei Bekannte hatten das selbe Problem und auf der Adobeseite wurde dieser Fehler nicht aufgelistet.

Ich erinnere mich noch daran wie auf einmal Premiere und andere Programme nach einem Update immer wieder abstürzten (was dann auch ältere Versionen betraf) auf der Adobeseite stand nichts, der "Support" konnte nicht helfen und ich wurde nur auf Foren verwiesen-dort hatten viele User das gleiche Problem. Dann kam raus das es an dem AMD Prozessor auf meinem Privat-PC lag. Bei einer solchen Firma wirklich ein Armutszeugnis. Wochenlang gab es keine brauchbare Lösung.

Später gab es dann diese Lösung:

Lösung

Auch das man auf Windows 10 umsteigen musste um CC2018 zu nutzen...

Jetzt liegt es nah mit dem "geflenne" ;) aufzuhören und an einem Umstieg zu denken aber wir sind auch durch Projekte an Adobe gebunden... ;(

Also, vielen lieben DANK an Euch alle!

Es tat gut Vorschläge zu erhalten! :thumbsup: