Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HEILER

Registrierter Benutzer

  • »HEILER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2018, 20:07

Spezielle Alpha maske

Hallo liebe Leute
Ich möchte eine Alpha Maske erstellen.
Alles schön und gut, bei einer Normalen geht es einfach.
Da ich schlecht im erklären bin schaut gerne das Video ( 50 sec. ) damit ihr bei der Frage raus kommt was ich meine.
ch möchte die maske wie ihr im beispiel seht so kreieren, das nur der bereich in der mitte angezeigt wird und der rest drum herum ausgeblendet wird, doch nicht einfach so das zb schwarz dort ist, sondern so das es wie im beispiel transparent ist und man das material auf der hinteren spur sehen kann ( sichtbar durch das blaue bild.

Ich hoffe ihr könnt mir dort weiterhelfen
LG julian

vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 215

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 33

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. März 2018, 09:06

Hallo HEILER,

solche Alhamasken stelle ich mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms wie folgt her:

- Extrahieren (Exportieren) eines Standbildes aus der Szene (hier die Szene mit dem Kopf); ich arbeite mit MAGIX ProX, da geht das über <Strg<Alt><j> als *.jpg-Datei;

- Freistellen des Objektes (hier der Kopf) mit einem Freistellungswerkzeug des Bildbearbeitungsprogramms (z.B. Lasso);

- gegebenenfalls entstandene Auswahlkante etwas weich gestalten (Werkzeug Auswahlkante bearbeiten);

- mit einem Pinselwerkzeug den Auswahlbereich schwarz ausmahlen;

- Auswahl dann umkehren (in jedem Bildbearbeitungsprogramm möglich) und nun die neue Auswahlfläche mit weiß übermalen; Auswahl aufheben;

- die so entstandene Alphamaske abspeichern.

Wenn der Hintergrund ruhig aufgenommen worden ist (Kamera auf Stativ), ist alles schon perfekt; wenn sich der Hintergrund bewegt, muss die Maske mit dem Werkzeug Größe/Position über Keyframes entsprechend auch bewegt werden. Ist ein bisschen knifflig, bekommt man aber schon hin.

Gruß vobe49

HEILER

Registrierter Benutzer

  • »HEILER« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 5. März 2018

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 13:43

Hallo und danke für deine Antwort :D
Fehlt dort noch ein schritt ?
Denn auf diese weise habe ich einfach in der mitte das Standbild.
Und aussen herum ist nicht ausgeblendet sondern weiss ( ausgeblendet würde es die tieferen ebenen anzeigen, wie bei dem chromakey als Beispiel, dort nehme ich ja auch auf Spur 2 die farbe Grün weg►nun zeigt es mir das material auf ebene 1 an

Siehe bild ( ich musste noch das schwarz gemalte entfernen und als PNG speichern somit kam dies zustande)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HEILER« (7. März 2018, 14:01)


vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 215

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 33

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2018, 07:18

Hallo HEILER,
die Schwarz/Weiß-Vorlage muss noch als Alphamaske aktiviert werden. Ich arbeite mit dem Schnittprogramm MAGIX ProX. Da erfolgt das unter "Effekte" --> "Videoeffekte" --> Chroma Key.

Wenn die Maske aktiviert ist, kann man sie auch umkehren. Dazu gibt es in ProX am Anfang der Maske einen kleinen Pfeil. Schau dir mal das nachfolgende Tutorial an.



Gruß vobe49

Social Bookmarks