Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MediaFilmer

Registrierter Benutzer

  • »MediaFilmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. August 2016, 13:55

Lightworks Bildstabilisierung?

Hallo Leute,
und zwar wollte ich fragen ob das Videoschnittprogramm Lightworks eine Bildstabilisierung hat, bisher habe ich dort noch nichts gefunden.

MFG
MediaFilmer

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. September 2016, 14:55

Hallo. (War im Urlaub, daher jetzt erst Antwort)

Nein. Punkt.

Die Entwickler und Forumsbesucher betonen immer wieder, dass LW ein reiner Editor ist, stabilisieren und Ähnliches würde dann ausgelagert werden. Aber:
Das Programm "Fusion" ist erstens kostenlos und zweitens unglaublich vielseitig. Gibt's bei Blackmagic Design. Aber es braucht etwas Einarbeitungszeit. Und in Lightworks kann man Fusion als externes Tool einbinden.
Oder man probiert gleich DaVinci Resolve (auch Blackmagic Design) aus. Das ist auch kostenlos, ist inzwischen eine recht gute Schnittsoftware, ein exzellentes Gradingtool und hat einen Stabilisator mit an Bord, und arbeitet ebenfalls sehr gut mit Fusion zusammen.

Beim Runterladen aufpassen: Es gibt von beiden Programmen eine normale (kostenlose) Version, und die recht teure Studio-Version. Die Unterschiede sind auf der Website im Vergleich, schränken aber den Hobbyfilmer nicht wesentlich ein, außer Du willst Stereo-3D-Filme schneiden.

Bei weiteren Fragen zu allen genannten Programmen (inklusive Lightworks) stehe ich gerne zur Verfügung.

Davinci

Registrierter Benutzer

  • »Davinci« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 12. Oktober 2015

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. September 2016, 17:30

Kleine Ergänzung: Davinci Resolve ist der Hammer. Die kostenlose Version von Davinci Resolve hat aber leider nicht den Stabilisator an Bord, nur die Bezahlversion. Ich hoffe fast das ich falsch liege, bin mir aber ziemlich sicher, leider. :( ;D

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. September 2016, 20:57

Dann muß er in der aktuellsten Version entfernt worden sein, da ich auch lange mit der kostenfreien Version gearbeitet habe, und da war er drin.
Zu finden ist er auf der Color Seite, wahlweise als Tracker für Powerwindows oder eben als Stabilizer. Schau mal nach.

Davinci

Registrierter Benutzer

  • »Davinci« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 12. Oktober 2015

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2016, 22:25

Ups, hab da wohl was verwechselt.
Mein Gehirn hat mal wieder gestreikt und sagte mir, Stabilisator = Denoiser. :D
Also Stabilisator vorhanden, Denoiser nur in Bezalversion...

Schloime

Registrierter Benutzer

  • »Schloime« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 8. April 2014

Wohnort: Raum Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2016, 23:12

Jup, jetzt macht's Sinn. :)