Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rejeus

Registrierter Benutzer

  • »Rejeus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Juli 2016, 11:55

"Pinnwand" im Film

hi!

Ich habe leider nichts konkretes zu meinem "Problemchen" gefunden und auch das Internet war mir nicht so richtig hilfreich...

Und zwar geht es darum...

Ich will einen weiteren kleinen Privatfilm machen... diesmal soll es eine Pinnwand gibt. Von diesem soll immer wieder ein Film gezeigt werden...

Also in etwa so...

Anfang man sieht Pinnwand mit verschiedenen animirten Photos... dann wird auf eines der Filme gezoomt und der Film beginnt. Wenn der Film vorbei ist wird wieder die Pinnwand gezeigt und da auf eine andere Photo gezoomt und dieser Film beginnt dann... usw usw bis alle Photos abgespielt wurden...

Ich weiß leider nicht wie man das ganze umsetzen kann... die Pinnwand mit den Bilder ist nicht das Problem... ich weiß nur nicht wie ich an oder weg von der Pinnwand zoome und den Film dadurch aktiviere bzw deaktivere...

Gruß
Rejeus

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 520

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. Juli 2016, 13:35

Ich würde die Filme in Premiere vorproduzieren, und dann die Pinnwand und die Ranfahrt in After Effects animieren.

Ich weiß jetzt nicht wie fit du in den Programmen bist, aber sollte echt nicht so schwierig sein deine Idee umzusetzen.

Lg Rockstar

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Rejeus

Rejeus

Registrierter Benutzer

  • »Rejeus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. Juli 2016, 14:41

Hm ja das wäre eine Idee. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.

Muss ich mir mal anschauen... ausgerechnet AE und Adobe Premiere habe ich leider nur selten genutzt... und kenn mich da nicht so gut aus...

Meistens nutze ich Vegas Pro und Pinnacle Studio.

Aber ich bekomm alles kaputt. :D

Ich danke dir für deine Idee/Vorschlag und schau mal ob ich es hinbekomme.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks