Du bist nicht angemeldet.

Ymas

Registrierter Benutzer

  • »Ymas« ist männlich
  • »Ymas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 31. März 2015

Wohnort: Ulm

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:07

Roter Rand im Film nach Export

Servus Freunde,

nach meinem Export hat mein Film an verschiedenen stellen zum schwarzen Rand am Bildschirm Ende einen Farbfeheler den ich nicht wegbekomme. Er ist nicht permanent da sondern flackert immer wieder mal auf, extrem störend.

Programm Magix Pro X 7.

Kann mir jemand helfen ? Anbei ein Bild.

Danke.

Gruß
»Ymas« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.PNG

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juni 2016, 19:41

Kommt der auch, wenn du das Videomaterial an den Stellen etwas größer skalierst? Die Frage für mich wäre nämlich, ob's am Material oder an der Kodierung beim Export liegt.

Ymas

Registrierter Benutzer

  • »Ymas« ist männlich
  • »Ymas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 31. März 2015

Wohnort: Ulm

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juni 2016, 21:53

Kommt der auch, wenn du das Videomaterial an den Stellen etwas größer skalierst? Die Frage für mich wäre nämlich, ob's am Material oder an der Kodierung beim Export liegt.



also wenn ich im Program näher zoome oder einen aussschnitt mache dann ändert sich der rand nicht nach dem export.

ich habe eine unschöne lösung gefunden ^^ die exportierte datei mit program schneiden/skalieren und der flackernde rand verschwindet, umständlich aber geht klar, ist kein zu großer bildverlust.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juni 2016, 20:24

Exportiere doch in einem anderen Format und kodiere dann mit externen Tools (falls die Streifen vom Encoder von Magix kommen).

fantasmo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 101

Dabei seit: 28. Januar 2014

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juni 2016, 03:55

Kenn ich.war bei mir immer bei mov.
Nehme ein anderes exportformat und kodiere extern.
Magix Kundenservice kann man dabei auch vergessen.