Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derneue

unregistriert

1

Sonntag, 28. Februar 2016, 03:03

MAGIX Video deluxe 2013 Premium bilder und videos einfügen

hallo,

wie stelle ich Bilders und Videos rein? Also es wird ein Video wo ich über verschiedene sachen etwas sage und dazu möchte ich m Hintergrund Bilder und Videos beim passenden Moment einfügen z.b wenn ich Auto sage soll kurz ein Auto eingeblendet werde, wenn ich was erkläre z.b irgendwas über Äpfel im Hintergrund ein Video über Äpfel kurz einblenden lassen.

Also ich will es genauso wie hier im Video haben


Auch wäre wichtig, dass das Bild kurz nah ran gezoomt wird, halt so wie im Video

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 06:29

Dazu legst Du einfach die entsprechenden Clips / Bilder in die nächste Spur.
Also Spur 1 der Clip mit Dir als Ansager, Spur 2 der Ton, Spur 3 eingefügte Bilder o-ä. mit den gewünschten Animationen. Wenn das Bild von der Seite hereingezogen wird, geht das am besten mit einer Keyframeanimation über "Effekte - Bewegungseffekte - Position/Größe". Soll es nicht plötzlich erscheinen, sondern eingeblendet werden, so erledigst Du das über die oberen Anfasser am rechten und linken Rand des Bildes / Clips in der Timeline. Auch das Zoomen wird über die entsprechenden Keyframeanimationen erledigt.
ist mal ein kurzes Tutorial zu einer solchen Zoofahrt.

Viel Erfolg

Matthes

derneue

unregistriert

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 13:51

danke, hat mir echt geholfen....wie kann ich eigentlich die Spuren Tauschen z.b die Spur 2 soll 1 werden...danke schonmal

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Februar 2016, 21:47

Ich gehe mal davon aus, dass Du bislang nur die beiden ersten Spuren genutzt hast, sonst musst Du das ganze etwas komplizierter gestalten!
Hier mal eine Kurzanleitung:
Im Mausmodus "eine Spur" das erste Objekt auf der Spur 1 bei gedrückter Hochstell-(=Shift)Taste auf Spur 3 ziehen => der gesamte Inhalte der Spur wird auf 3 verschoben, die Hochstelltaste sorgt dafür, dass Du nur rauf und runter schieben kannst und nicht entlang der Zeitachse.
Jetzt wechselst Du auf Mausmodus "alle Spuren" und nimmst das erste Objekt auf der Timeline (also von Spur 2 oder 3) und ziehst alles eine Spur nach oben.

Gruß und viel Erfolg

Matthes

derneue

unregistriert

5

Montag, 29. Februar 2016, 19:02

Ich gehe mal davon aus, dass Du bislang nur die beiden ersten Spuren genutzt hast, sonst musst Du das ganze etwas komplizierter gestalten!
Hier mal eine Kurzanleitung:
Im Mausmodus "eine Spur" das erste Objekt auf der Spur 1 bei gedrückter Hochstell-(=Shift)Taste auf Spur 3 ziehen => der gesamte Inhalte der Spur wird auf 3 verschoben, die Hochstelltaste sorgt dafür, dass Du nur rauf und runter schieben kannst und nicht entlang der Zeitachse.
Jetzt wechselst Du auf Mausmodus "alle Spuren" und nimmst das erste Objekt auf der Timeline (also von Spur 2 oder 3) und ziehst alles eine Spur nach oben.

Gruß und viel Erfolg

Matthes
ok thanks, noch eine Frage:-D Ich möchte das Video in der Originalqualität ausgeben, welche Formateinstellung wäre da am besten geeignet? Hab die Perfekte Einstellung an der Kamera und die Qualität ist auch super, jedoch nach der Berarbeitung leidet die Qualität. Ist es besser das video direkt auf Youtube hochzuladen, damit die Qualität nicht leidet?

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 29. Februar 2016, 19:20

Um die Ausgabequalität möglichst hoch zu halten lege in den Einstellungen des Exports möglichst die gleichen Parameter fest, wie in den Original-Clips (ggf. mit MediaInfo analysieren). Export in Magix über "Datei - Film exportieren" dann gewünschtes Format wählen und in den folgenden Dialogen immer wieder über "Erweitert.." die Parameter definieren.
Direkter Export zu YT bringt garantiert keinen Qualitätsgewinn:
erstens kannst Du den fertigen Clip nicht erst kontrollieren,
zweitens knallt YT ohnehin einen Algorithmus darüber, der die Datei extrem komprimiert, aber die Qualität leider auch verschlechtert.

derneue

unregistriert

7

Montag, 29. Februar 2016, 20:35

Um die Ausgabequalität möglichst hoch zu halten lege in den Einstellungen des Exports möglichst die gleichen Parameter fest, wie in den Original-Clips (ggf. mit MediaInfo analysieren). Export in Magix über "Datei - Film exportieren" dann gewünschtes Format wählen und in den folgenden Dialogen immer wieder über "Erweitert.." die Parameter definieren.
Direkter Export zu YT bringt garantiert keinen Qualitätsgewinn:
erstens kannst Du den fertigen Clip nicht erst kontrollieren,
zweitens knallt YT ohnehin einen Algorithmus darüber, der die Datei extrem komprimiert, aber die Qualität leider auch verschlechtert.
also ich habs versucht, hab mir auch mediainfo runtergeladen, aber die Begriffe unterscheiden sich bzw. ich finde die in der Erweiteretn Einstellung nicht wieder, also das ist die Originaleinstellung siehe Anhang
»derneue« hat folgendes Bild angehängt:
  • gdg.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derneue« (29. Februar 2016, 20:57)


wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 119

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 179

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 29. Februar 2016, 22:36

Ohne Matthes vorgreifen zu wollen: so würde ich es machen.
»wabu« hat folgendes Bild angehängt:
  • mp4export.jpg