Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich
  • »the machine one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. Dezember 2015, 20:15

Davinci Export als ProRes?

Hi,

ich bin gerade Ratlos, ich versuche einen vollständigen Clip als ProRes auszugeben. Habe aber unter Quicktime nur DNxHD, uncompressd, H.264 und Cineform. Gibt es kein ProRes im Export oder mach ich was falsch?

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 382

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. Dezember 2015, 20:27

Hi,

ich bin gerade Ratlos, ich versuche einen vollständigen Clip als ProRes auszugeben. Habe aber unter Quicktime nur DNxHD, uncompressd, H.264 und Cineform. Gibt es kein ProRes im Export oder mach ich was falsch?


Windows?

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich
  • »the machine one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:00

Jupp Windows 10
Davinci Resolve 12

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 717

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:01

Für alle praktischen Zwecke gilt:

No MacOS, no ProRes.


DNxHD erfüllt allerdings denselben Zweck und ist das etablierte Windows Äquivalent von AVID.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 382

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:02

ProRes Encoding unter Windows gibt es nicht, nur decoding – grundsätzlich kann ProRes nur in OSX Umgebungen geschrieben werden. Es gibt ausnahmen (wie beispielsweise Assimilate Scratch) die von Apple ne Schreib-Lizenz unter Windows haben. Es gibt einige andere, bestimmt auch freie Tools, die das mit Hacks umgehen, aber vermutlich halten die geschriebenen ProRes Files keiner Broadcast QC stand (falls das wichtig wäre…). DNxHD dann als Alternative.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich
  • »the machine one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 19. Dezember 2015, 21:10

Danke euch! Jupp bin gerade dabei es als DNxHQ auszugeben.

Social Bookmarks