Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 20. November 2015, 00:26

Konvertierung Video 8

Ich möchte meine alten V8 Kassetten konvertieren lassen. Kurz gesagt ich möchte dass die V8 Kasetten digitalisiert werden , dann möchte ich schneiden und sie dann auf DVD brennen.
Die Firmen die das machen konvertieren alle in das DVD Format. Kann man das noch schneiden?
Oder kennt Jemand einen Shop wo man in andere Formate konvertieren kann?
Ich bin leider blutiger Anfänger. Über Hilfe würde ich mich freuen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 204

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. November 2015, 03:15

Klar, DVD kann man schneiden. Allerdings ist das nach heutigen Masstäben nicht mehr das Optimum. Im Markt der V8-Digitalisierung kenne ich mich aber zu wenig aus, um zu wissen was da für angemessenes Geld zu bekommen ist.

Senner

Registrierter Benutzer

  • »Senner« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 4. November 2011

Wohnort: Bielefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. November 2015, 07:32

Moin,
wenn es sich viele V8-Kassetten handelt, lohnt es sich vielleicht einen Digital8-Camcorder gebraucht zu kaufen.
Die meisten können auch V8-Kassten abspielen und digital per Firewire ausgeben.
Gruss
Detlef Schlack

Senner Gartenbahn Mein YouTube-Kanal

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 939

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. November 2015, 08:53

Ich habe hier gute Erfahrungen gemacht.

Ich habe dort das Material auf Daten DVD brennen lassen. Das sind dann mpg Dateien die jedes Schnittprogramm lesen kann.

Du kannst dort auch avi bekommen um die bestmögliche Qualität zu haben.

Wolly

Registrierter Benutzer

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 26. Juli 2015

Wohnort: Grömitz

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. November 2015, 12:46

Viele Grüsse von der Küste
Wolly

6

Freitag, 20. November 2015, 16:15

ds

Erstmal vielen Dank für Eure Hilfe werde mir das genau anschauen.
Gruß Daeubi :thumbsup:

Social Bookmarks