Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:26

Magix / Titel / Dekorativ - Bearbeiten

Hallo liebe Freunde,

ich habe mir mal das Magix Deluxe 2016 Premium zugelegt, ich hatte vorweg noch nie mit dieser Software zu tun gehabt und hätte eine bescheidene frage. Ich habe ein teil meines Clips fertigt gestellt und möchte gerne aus dem Bereich Titel / dekorativ ein animiertes Element einfügen. Es handelt sich um das Element " The Shild "

Ich Rätsel schon den ganzen morgen damit herum und komme irgendwie nicht weiter, ich arbeite erst seit gestern mit dieser Software. Wie kann ich es verkleinern, rechts oder links oben positionieren und es falls möglich it einer Internet Adresse hinterlegen, damit die Person die es anklickt weiter geleitet wird? Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir diesbezüglich weiter helfen könntet. Im Voraus vielen dank.. :thumbsup:


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 520

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 159

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Oktober 2015, 13:49

Habe von Magix leider keine Ahnung. Bis dir hier jemand hilft, schau dir doch mal das Tutorial von Magix zum Thema Titel an:



LG Rockstar

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Majestic

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:06

Hallo Majestic!
Ich kann leider auf Deinem Screenshot nicht genau erkennen, ob Du das Titelelement bereits in die Timeline gezogen hast oder nicht, falls nicht gehe bitte wie folgt vor:
Ziehe einfach das Dekoelement (The Shield) aus dem Mediapool (das ist das Fenter oben rechts mit der Übersicht der Titelelemente) mit gedrückter linker Maustaste in der Timeline an die Zeitposition, zu der Du es liegen haben möchtest. Nutze dafür einfach die nächste freie Spur (bei Magix ist es völlig egal, ob Bild, Text, Video oder Musik in einer Spur liegen).
Jetzt solltest Du auf dem Vorschaumonitor das Dekoelement vor dem Film sehen können. Mit einem Doppelklick auf den Schild öffent sich ein kleines Editierfenster, in dem Du den Text verändern kannst. Oben rechts in dem Fenster gibt es ein Häckchen, mit dem Du die Änderung abspeichern kannst. Es ist NICHT möglich, dort eine anklickbare Internetadresse einzugeben, das bleibt eine reine Textfunktion!!!
Nun zur Größenänderung:
Klicke auf der Timeline auf das Dekoobjekt (es wird gelb unterlegt) und wähle über dem Mediapool den Reiter "Effekte" aus. Weiter geht es über "Ansicht/Animation", dann weiter auf "Position/Größe" hier kannst Du entweder die Werte numerisch eintragen oder aber im Vorschaumonitor die orangenen Anfasser, die jetzt in den Ecken des Bildes sichtbar sein müssten, nutzen, um die Größe und die Position anzupassen.

Ich hoffe, dass ich Dir etwas helfen konnte

Matthes

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Majestic, wabu

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:34

Vielen Herzlichen dank Matthes, es hat wunderbar funktioniert :) Auch dir danke ich Rockstar 2 für das Tutorial :)

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Oktober 2015, 15:50

Ich hätte da noch eine weitere frage, eventuell könnt Ihr mir auch dabei helfen. Ich benutze nun die Bild in Bild Funktion und möchte gerne einen visuellen Effekt auf das Bild im Bild haben. Jedoch wenn ich diesen Visuellen Effekt auf das Element, was als Bild im Bild fungiert auflege, ist es auf das gesamte Bild. Ich habe bereits versucht dieses Bild Element einzeln zu bearbeiten und es anschließend einzufügen, jedoch hat das auch nicht funktioniert. Hat eventuell jemand von euch diesbezüglich eine Idee?


Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Oktober 2015, 15:59

Einfach vorher die Gruppierung auflösen. Dazu hast Du oberhalb der Timeline in der Symbolleiste das Symbol der gesprengten Kette, alternativ kannst Du die Tastenkombination "Shift + G" nutzen. Danach wählst Du gezielt das einzelne Element aus und wendest den gewünschten Effekt an.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Oktober 2015, 16:18

Hallo Matthes, genau das habe ich auch versucht jedoch legt sich komischerweise das Element bricks.jpg KEEPAR über den gesamten Film und nicht über den kleinen ausschnitt...

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Oktober 2015, 17:48

Ich versuche das gerade mal nachzustellen: Bild im Bild 5/1 oben rechts und anschließend möchtest Du TV-Streifen aus den Videoeffektvorlagen nutzen?
Da musst Du für das Objekt bricks.jpg die Parameter für Position/Größe anpassen.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Platzhalter des kleinen Bild-Objektes in der Timeline und wähle aus dem Kontextmenü den Eintrag "Videoeffekte - Videoeffekte kopieren" aus. Es folgt ein Dialogfenster, in dem alle Effekte ausgewählt lässt und einfach auf "Weiter" klickst.
Nun öffne auf dem gleichen Weg das Kontextmenü für bricks.jpg und wähle "Videoeffekte - Videoeffekte einfügen"
Uuups- das kleine Bild ist im Vorschaumonitor schwarz geworden!!! Keine Sorge, das kriegen wir gleich wieder hin:
Wähle bitte im Reiter "Effekte" unter "Videoeffekte" den Eintrag "Chroma Key" und klicke dort auf "Schwarz"


Jetzt sollte eigentlich alles stimmen.

Viel Erfolg

Matthes

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu, Majestic

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Oktober 2015, 19:17

Was soll ich sagen, einfach nur genial Matthes es funktioniert Perfekt. Genauso wollte ich es haben, kannst du mir eventuell in einfachen worten erklähren was ich da gerade gemacht habe bzw. weshalb ich diesen vorgang so handhaben muss? ich möchte es gerne verstehen, im voraus vielen herzlichen Dank für deine mühe..

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 40

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Oktober 2015, 20:18

Aber bitte doch:
Der Effekt Bild im Bild 5/1 oben rechts legt automatisch eine Animation für das Objekt (ich schreibe extra "Objekt“, da sich der Effekt nicht nur auf Bilder, sondern genauso gut auf Videoclips anwenden lässt) an, auf das er angewendet wird: die Größe wird auf 30 % reduziert und eine Bewegung über zwei Punkte wird definiert.
Der Effekt „TV-Streifen“ liegt in die nächst folgende Spur eine Bilddatei, die aus schwarz und Grauton besteht. Diese Bilddatei ist in ihrer Größe auf den ganzen Monitor hin angepasst, durch den Videoeffekt: Chroma Key - Schwarz wird der schwarz innerhalb des Bildes als durchsichtig definiert.
Soweit erst mal zu den beiden von Dir eingesetzten Effekten.
Da der Effekt TV-Streifen eine Grafik einfügt, die den gesamten Vorschau Monitor ein nimmt, muss man hier die Größenwerte des Objektes „Bild im Bild 5/1 oben rechts“ auf diese Grafik übertragen, dabei müssen aber die definierten Bewegungspunkte ebenfalls übernommen werden.
Über das Kopieren und Einfügen der Videoeffekte hast Du die Größenänderung und den Bewegungspfad auf die Grafikdatei „TV-Streifen“ übertragen. Allerdings ist die Anweisung, dass der schwarze Anteil des Bildes durchsichtig sein soll, verloren gegangen. Das hast Du über „Effekte - Videoeffekte - Chroma Key - schwarz“ wieder hergestellt.

Kurz und gut: alles keine Zauberei.

Ich hoffe, dass Du den Vorgang nachvollziehen kannst, bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden, ich arbeite seit 2002 mit Magix-Videoschnittprogrammen.

Eien weiteres sehr gutes Forum möchte ich Dir auch noch ans Herz legen: das MX-Cutterboard. Hier ist die Magix-Software eigentlich der Schwerpunkt!

Gruß
Matthes

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu, Majestic

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. Oktober 2015, 00:28

Vielen dank, ich habe es verstanden :thumbsup:

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich
  • »Majestic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Oktober 2015, 12:12

Ich habe gestern nochmal ein wenig ausprobiert und einige Elemente die wir hier besprochen haben in einem Let´s Play Youtube Clip angewendet, hätte nicht gedacht das die Magix Software so schnell zugänglich ist. Falls es jemand sehen möchte lass ich das Video hier bzw. poste es hier. Der Vorspann ist von ein paar Freunden, mein Inhalt beginnt nach der 55 Sekunde.

Equipment was bald neu gekauft wird ist auf jedenfalls ein ordentliches Mikrofon, wenn Ihr diesbezüglich Erfahrung hat und mir etwas empfehlen könnt, wäre ich euch sehr dankbar. Ich hoffe das ich hier etwas Feedback kriege bzw. Kritik wie ich das eine oder andere mit der Software besser lösen kann. Im Voraus bedanke ich mich ganz herzlich für die Aufmerksamkeit..


Social Bookmarks