Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Grizzly55

unregistriert

1

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 18:17

DivX Video erstellen mit Adobe Premiere 4.2

Hallo, ich benutze Adobe Premiere 4.2 auf einem Mac. (Ja ich weiß, das ist uralt. Ich bin auch uralt.) Jetzt muss ich ein DivX-Video erstellen. Vermutlich war DivX zu Zeiten von Premiere 4.2 noch nicht erfunden... Vielleicht hat ja jemand Mitleid mit mir und erklärt mir, was ich in so einem Fall tun muss.

Jumperman

unregistriert

2

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 21:28

Am besten in einem beliebigen anderen Format exportieren und dann mit einem (aktuellen) Freeware-Tool umwandeln. Was es da für Mac gibt, weiß ich allerdings nicht.

Grizzly55

unregistriert

3

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 23:41

Vielen Dank für den Hinweis! Hab ja schon alles versucht, krieg es aber nicht hin. Deshalb bin ich an eher konkreten Tipps interessiert.

Monitor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 199

Dabei seit: 4. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 27

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Oktober 2015, 08:52

Konkrete Hinweise für den Mac kann ich auch nicht geben, unter Windows ist das kein Problem, aber hast Du schon mal bei Google als Suchwort eingegeben "divx mac", da gibt es viele Hinweise.

Grizzly55

unregistriert

5

Freitag, 2. Oktober 2015, 12:48

Danke für den Tipp. Hatte ich auch schon gemacht. Ich habe dann AnyVideoConverter Pro runtergeladen und ausprobiert, aber kein DivX hinbekommen.

Also ich hab die Möglichkeit, QuickTime composite oder QuickTime movie (.mov) auszugeben, jeweils mit einer ganzen Reihe von Kompressionen (Animation, BMP, Cinepak, Component Video, DV-PAL, Foto-JPG, Grafiken, H.261, H.263, Motion-JPG, MPEG-4, Planar, Sorensen Video, TGA, TIFF, Video). Ich kann auch PC-Programme aus dem Internet benutzen, weil mein neuer Mac Intel ist.

Jumperman

unregistriert

6

Freitag, 2. Oktober 2015, 12:51

DivX ist ein Codec und wird meist in einem AVI-Container verwendet. Du musst also ein AVI-Video exportieren und dort als Codec DivX einstellen. Der DivX-Codec muss natürlich auf dem Rechner auch installiert sein, sonst gehts logischerweise nicht. So wie ichs sehe, kann man ihn hier runterladen: http://www.chip.de/downloads/DivX-fuer-Mac-OS_19458664.html

Hab schon ewig nichts mehr mit DivX gemacht, da heutzutage eigentlich MP4 mit h264-Codec ziemlicher Standard ist.

Social Bookmarks