Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Juni 2015, 14:38

Hilfe mit Adobe elements

Ich hoffe ihr könnt einem Anfänger helfen: ich habe in zig Beiträgen zum ominösen cinematic Look gelesen, im picture Control Setting solle die Schärfe komplett rausgenommen werden...so, gesagt getan an meiner nikon d7000, nur sieht man das nun natürlich auch dementsprechend. Meine Frage nun: wie kann ich das in Adobe Elements 13 nachträglich schärfer machen? Ich kenne nur unter Effekte dem scharfzeichner, aber die Ergebnisse damit sind grässlich...was muss ich machen? Danke!!!

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2015, 16:58

oh oh oh....

Es ist extrem leichter eine Aufnahme in der Post zu entschärfen

als eine unscharfe Aufnahme zu schärfen - in der post werden beim Schärfen im wesentlichen die Kanten sauber getrennt

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 717

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2015, 17:48

Wabu, kann es sein das du Fokus und Bildschärfe verwechselst?

Hier geht es nur um das direkte Scharfzeichnen des Materials in der Kamera was man in der Tat fast immer runterregeln sollte.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2015, 18:33

Da kann ich mich getäuscht haben

"nur sieht man das nun natürlich auch dementsprechend"

" nachträglich schärfer machen"

ließ mich das annehmen....

5

Dienstag, 30. Juni 2015, 18:58

Und kann man da was machen außer das scharfzeichnen?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 717

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2015, 19:18

Mit Adobe Elements kenne ich mich nicht aus. Normalerweise benutzt man "unscharf maskieren" dafür, aber ich verstehe nicht so ganz warum "scharfzeichnen" so schlecht aussehen soll. Lad doch mal zwei Vergleichsbilder hoch. Wieso willst du überhaupt so stark nachschärfen?

Btw: Sämtliche "Tutorials" zum filmemachen in denen das Wort "Cinematic Look" vorkommt sind Bullshit und führen zu nichts.

7

Dienstag, 30. Juni 2015, 22:42



Btw: Sämtliche "Tutorials" zum filmemachen in denen das Wort "Cinematic Look" vorkommt sind Bullshit und führen zu nichts.
Wieso denn das?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 717

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Juni 2015, 23:00

Weil sie dir verkaufen wollen dass du mit ein paar Kameraeinstellungen deine Clips zu "Kinofilmen" machen kannst ohne dir was über Storytelling, gutes Licht, guten Ton, Einstellungsgrößen, Schnitt und Kadrierung zu erzählen.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one, rick

Social Bookmarks